Der Bühnenservice
Berlin

Der Bühnenservice ist ein eigenständiger Betrieb

der Stiftung Oper in Berlin.

Er wird von Rolf D. Suhl geleitet.

Hier werden alle Dekorationen und Kostüme für die 3 Opernhäuser

und das Staatsballett hergestellt.

Aber auch für andere kulturelle Einrichtungen,

zum Beispiel für das Deutsche Theater.

Den Bühnenservice Berlin gibt es seit 2010 an diesem Ort.

Hier arbeiten rund 200 Mitarbeiter.

Sie stellen die Kostüme her, die bei einer Aufführung von einer Oper oder einem Ballett auf der Bühne getragen werden.

Sie stellen auch die passenden Schuhe her.

Der Bühnenservice macht auch die Bühnenbilder für die Aufführungen.

Die malen die Mitarbeiter Bilder und machen Skulpturen.

Zuerst gibt es einen Entwurf.

Ein Entwurf ist eine ungefähre Zeichnung,

nach der man etwas bauen kann.

Zum Beispiel ein Bühnenbild für eine Opernaufführung.

Dann stellen die Mitarbeiter vom Bühnenservice das Bühnenbild her. Dabei müssen sie darauf achten,

wie viel es kosten darf.

Und wann das Bühnenbild gebraucht wird.

Bis dahin muss das Bühnenbild fertig sein.

Die Mitarbeiter arbeiten mit modernen Werkzeugen.

Sie machen eine gute Arbeit.

Darum wird der Bühnenservice in Berlin sehr geachtet und anerkannt.