← zurück zum Kalender

Das Stuttgarter Ballett: Pure Bliss
Sa, 24. Sep 2022, 19:30

Zu Gast: Ballettabend von Johan Inger

Auf gemeinsame Einladung des Staatsballetts Berlin und der Deutschen Oper Berlin gastiert das Stuttgarter Ballett und präsentiert sich dem Berliner Publikum mit seinem neuen Ballettabend PURE BLISS (engl., »reine Glückseligkeit«) mit Choreographien von Johan Inger. Der schwedische Choreograph nutzt für sein groß angelegtes Ensemblestück BLISS, welches zum Titel des Ballettabends inspirierte) das legendäre »Köln-Konzert« des Jazzpianisten Keith Jarrett; eine Musik, die vielen als Inbegriff virtuoser Improvisation gilt. Inger greift die Lässigkeit der Musik auf und erzeugt ein Bild von Freiheit und Gemeinschaft. Anstatt eins zu eins die Musik in Bewegung zu verwandeln, ist es eher das Gefühl von Jarretts ikonischer Musik, das Inger grandios in Tanz umsetzt — und somit nicht nur Hörer:innen, sondern auch Zuschauer:innen in den Zustand der Glückseligkeit versetzt.Den schmalen Grat zwischen Leben und Tod erkundet Inger in seinem aufwühlenden Stück OUT OF BREATH. In diesem intensiven Kammerspiel rennen sechs Tänzer: innen buchstäblich gegen eine Wand. Die emotionalen Bilder werden untermauert von der Musik von Jakob Ter Veldhuis und Félix Lajkó.Der Abend schließt mit Ingers erster Uraufführung AURORA’S NAP für das Stuttgarter Ballett. Es ist an Peter I. Tschaikowskys Komposition seines DORNRÖSCHEN-Balletts angelegt. Unter dem Eindruck der Pandemie äußerte Inger sich, »Ich kann mir keinen besseren Weg aus diesen dunklen Zeiten vorstellen, als das reine Glück zur Musik von Keith Jarrett, aus Freude an Peter I. Tschaikowsky und mit der Liebe für das Theater allgemein zu tanzen«.Es musiziert das Orchester der Deutschen Oper Berlin, welches während des Umbaus des Orchestergrabens seines Stammhauses im Tempodrom auftritt und gemeinsam mit dem Staatsballett Berlin die Gäste vom Stuttgarter Ballett willkommen heißt.

PURE BLISSBallettabend von Johan Inger

OUT OF BREATHChoreographie Johan IngerMusik Jacob Ter Veldhuis, Félix LajkóOrchester der Deutschen Oper Berlin

BLISSChoreographie Johan IngerMusik Keith JarrettMusik von Tonträger

AURORA'S NAPChoreographie Johan IngerMusik Peter I. TschaikowskyOrchester der Deutschen Oper Berlin

Das Gastspiel wird von der Deutschen Oper Berlin in Kooperation mit dem Staatsballett Berlin präsentiert.