← zurück zum Kalender

Kinder tanzen – Der Nussknacker (szenisch)
Mo, 21. Dez 2020, 18:00

Ballett für Kinder mit Musik von Pjotr I. Tschaikowskij

Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker
Kinder tanzen: Der Nussknacker

Es ist Weihnachtsabend. Nach der Bescherung und den wunderschönen Feierlichkeiten fällt die kleine Klara im Weihnachtszimmer in einen tiefen Schlaf. Sie träumt von einer fantastischen Reise in das märchenhafte Zuckerland, auf der sie vom Nussknacker, ihrem schönsten Geschenk, begleitet wird.

Genauso wie Pjotr I. Tschaikowskijs berühmte Ballettmusik greift auch die Inszenierung der „Kinder Ballett Kompagnie Berlin“ wesentliche Motive aus E. T. A. Hoffmanns Märchen „Nussknacker und Mausekönig“ auf: Bevor die Reise des kleinen Mädchens losgeht, kommt es zum Kampf zwischen Mäusen und Spielzeugsoldaten. Als der Nussknacker schließlich zum lebensgroßen Prinzen wird und Klara in das Land ihrer Träume begleitet, erlebt das Mädchen, wie es ist, groß zu werden und dass Träume sich erfüllen können, wenn man sie nur ernst genug nimmt. Und schließlich gibt es ein großes Fest …

Die Inszenierung von David Simic verspricht eine herrliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Pjotr I. Tschaikowskijs berühmte Musik ist für viele unmittelbar mit dem Weihnachtserlebnis verbunden und entführt in eine nostalgische Welt, in der tanzende Schneeflocken, ein Weihnachtsbaum und die Freude an einem ganz besonderen Gefühl zu traumgleichem Ausdruck kommen.

Es tanzen die Schülerinnen und Schüler der Kinder Ballett Kompanie Berlin. Die Aufführung richtet sich an Kinder und ihre Eltern.

Werkinfo:
Musik vom Tonband

ab 4 Jahren

Innerhalb unseres Opernhauses ist vorgeschrieben, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt auch für den Aufenthalt auf Ihrem Sitzplatz, damit auch im Fall des leicht verringerten Mindestabstands zwischen den Plätzen der erforderliche Infektionsschutz gewahrt bleibt.

Bei den Vorstellungen wird es wieder Pausen-Gastronomie geben – natürlich im Rahmen der geltenden Hygiene-, Abstands- und Infektionsschutzregeln: Sie können Ihre Bestellungen an Tischen und Stehtischen in Foyer und Rangfoyer genießen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Plätze im Vorfeld des Besuchs zu reservieren. Das Gastronomie-Team freut sich auf Ihre Reservierung auf www.rdo-berlin.de oder per Telefon +49 (0)30 343 84 670, bitte bei Vorab-Bezahlung.