← zurück zum Kalender

Geschwinde, Ihr wirbelnden Winde
So, 03. Jul 2022, 19:00

Ein musikalischer Wettstreit – Eine Produktion des Kinderopernhauses Unter den Linden

Schon immer machen Menschen Musik und messen sich in dieser Kunst. Wer kann es am besten? Und welche Musik klingt am schönsten? Ein Wettstreit entbrennt – Künstler geben eine Probe ihres Könnens, Richter entscheiden über das Dargebotene. Welche Musik vermag es »besser«, die Menschen zu berühren?

Vor knapp 300 Jahren hat Johann Sebastian Bach mit »Geschwinde, ihr wirbelnden Winde« eine Kantate über das Wesen, den Wert und die Wirkung der Musik komponiert, in der sich zwei Musizierende mit ihrem Gesang und ihren Instrumenten einander gegenüberstehen, der Gott Phoebus (Apoll) mit der Leier und der Waldgeist Pan mit der Flöte. Ihnen zur Seite stehen weitere legendenhafte Figuren aus der altgriechischen Sagenwelt, die ihnen jeweils beipflichten und die gegnerische Seite ablehnen. Und als dann die Urteile gefällt werden, bekommen die Schiedsrichter die Missbilligung der Zuhörenden zu spüren. Ein spannender, unterhaltsamer und zugleich lehrreicher Wettstreit nimmt seinen Lauf ...

Zum ersten Mal widmet sich das Kinderopernhaus Berlin einem Werk von Johann Sebastian Bach, der bekanntlich keine Opern geschrieben hat, wohl aber Musik, die nahe bei der Kunstform Oper angesiedelt ist. Gemeinsam mit professionellen Musiker:innen sowie Choreograph:innen aus dem Staatsballett Berlin entwickelt das Ensemble des Kinderopernhauses Unter den Linden ein eigenes Stück Musiktheater.