← zurück zum Kalender

Die Geschichte vom Soldaten
Sa, 05. Mai 2018, 15:00

Bühnenstück »Zu lesen, zu spielen und zu tanzen«
Musik von Igor Strawinsky

Genau einhundert Jahre ist es her, dass Igor Strawinsky seine »Historie du Soldat« komponierte, ein tragikomisches Stück für Sprecher, Schauspieler, eine Tänzerin sowie sieben Instrumentalisten. Die Geschichte eines Soldaten, der im Pakt mit dem Teufel eine wundersame Geige gewinnt, dabei aber seine Seele verpfändet, ist eines der Schlüsselwerke der Neuen Musik, in kammermusikalischer Konzentriertheit und präziser Zeichnung der Situationen. Man kann sich davon überzeugen, drei Mal im Apollo-Saal.