← zurück zum Kalender

Abonnementkonzert IV
Fr, 05. Feb 2021, 20:00

Claudius Popp
Claudius Popp

Unter den Instrumentalkonzerten, die Sergej Prokofjew komponiert hat, gilt die »Sinfonia concertante« für Violoncello als spieltechnisch wie gestalterisch immens herausfordernd. 1950 geschrieben, vereint sie vielfältige expressive Momente und virtuoses Figurenwerk. Ein gutes Jahrhundert zuvor entstand Schumanns 2. Sinfonie, die eine Hommage an den verehrten »Altmeister« Bach ebenso erkennen lässt wie romantische Empfindungswelten.

Konzertprogramm:
Sergej Prokofjew

SINFONIA CONCERTANTE  

E-MOLL OP. 125  

für Violoncello und Orchester

Robert Schumann

SINFONIE NR. 2 C-DUR OP. 61