← zurück zum Kalender

Schneewittchen und die 77 Zwerge
Sa, 27. Mai 2017, 18:00

Elena Kats-Chernin

Kinderoper in zwei Akten [2015]

Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge
Schneewittchen und die 77 Zwerge

Der berühmte Märchenklassiker der Gebrüder Grimm als Uraufführung in einer neuen, witzig-frechen Version für die Opernbühne. Eine willensstarke Prinzessin, ein steppendes weißes Kaninchen, eine Stiefmutter im Schönheitswahn und 77 kleine, hilfsbereite Zwerge sind die Protagonisten dieser rasanten Kinderoper aus der Feder der usbekisch-australischen Komponistin Elena Kats-Chernin.

Prinzessin Schneewittchen hat es satt: immer nur Schönschreiben! Sie sehnt sich nach der Welt da draußen, nach Abenteuer und jeder Menge neuer Erfahrungen. Ihrer selbstverliebten, von der eigenen Schönheit geradezu besessenen Stiefmutter, der Königin, mangelt es nicht nur an Verständnis, sondern schlimmer noch: an jeglicher Zuneigung für die Stieftochter. Zum Glück findet Schneewittchen in einem etwas zu groß gewachsenen Kaninchen namens Richard III. einen treuen Begleiter. Gemeinsam gelingt den beiden die Flucht vor der mordlüsternen Königin. Im Wald bei den siebenundsiebzig Zwergen finden sie eine neue Heimstatt – und neue Aufgaben. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht die vor Eifersucht platzende Königin wäre, die nach wie vor von ihrem eigensinnigen Spiegel unter die Nase gerieben bekommt, dass »Schneewittchen hinter den siebenundsiebzig Bergen bei den siebenundsiebzig Zwergen eben tausendmal schöner ist« …

Theaterautorin Susanne Felicitas Wolf und Komponistin Elena Kats-Chernin haben sich nach der gemeinsamen Arbeit an der Monteverdi-Trilogie wieder zusammengefunden, um das altbekannte Märchen von Schneewittchen neu zu erzählen – in humorvollen, temporeichen Dialogen und vielen geradezu »hitverdächtigen« Musiknummern, mal gefühlvoll und zu Herzen gehend, mal schwungvoll und mitreißend.

Im Repertoire seit 1. November 2015

Werkinfo:
Kinderoper in zwei Akten [2015]
Libretto von Susanne Felicitas Wolf
Auftragswerk der Komischen Oper Berlin