← zurück zum Kalender

IGOR III – USA
So, 13. Dez 2020, 11:00

Septett, Acht Miniaturen und Elegie

Kaum ein Komponist hat ein ebenso umfangreiches wie stilistisch breitgefächertes Œuvre vorzuweisen, wie der in der Nähe von St. Petersburg geborene, zeitweise in Paris lebende, in New York verstorbene Igor Strawinsky. Sein Schaffen reicht von Symphonien, Opern und Ballettmusiken über großangelegte Vokalwerke und Kammermusik bis hin zu Klavier-Miniaturen. In drei anderthalbstündigen Konzerten präsentieren Musiker*innen des Orchesters unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Ainars Rubikis die ganze Bandbreite von Strawinskys Kammermusik in den unterschiedlichsten, bisweilen höchst ungewöhnlichen Besetzungen: von in Russland und Paris entstandenen, Elemente der russischen Volksmusik aufnehmenden Werken über Stücke aus Strawinskys neoklassizistischer Periode bis hin zu den späten seriellen Werken. Dabei werden die geographischen Eckdaten von Strawinskys Biographie zu Marksteinen seiner musikalischen Vielfalt und zeigen im Wechselspiel mit Werken komponierender Kollegen aus den jeweiligen Ländern Strawinskys Gabe, die verschiedensten Einflüsse aufzunehmen und zu einem unverwechselbaren Stil zu verschmelzen.
Ура Игорю! Programm

Igor Strawins ky
Fanfare for a New Theatre (1963/64) für zwei Trompeten

Aaron Copland (1900-1990)
Konzert (1947/48) für Klarinette und Streichorchester mit Harfe und Klavier
Slowly and expressively – Cadenza
Rather fast

Igor Strawinsky
Septett (1954) für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Bratsche, Violoncello und Klavier
Allegro
Passacaglia
Gigue

Samuel Barber (1919-1981)
Capricorn concerto (1944) für Flöte, Oboe, Trompete und Streicher
Allegro ma non troppo – Andante con moto – Allegro
Allegretto
Allegro con brio

Igor Strawinsky
Elegie (1944) für Bratsche solo
Lento

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Zwei Präludien und Fugen aus Das wohltemperierte Klavier
für Kammerorchester arrangiert von Igor Strawinsky (1969)
Bd. 2, Nr. 11
Bd. 1, Nr. 10

Igor Strawinsky
8 Instrumental Miniatures (1962) für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten,
2 Fagotte, Horn, 2 Violinen, 2 Bratschen und 2 Violoncelli
Andantino
Vivace
Lento
Allegretto
Moderato
Tempo di Marcia
Larghetto
Tempo di Tango

Aaron Copland
Threnody I in memoriam Igor Stravinsky (1971)
für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
Lento, espressivo

Igor Strawinsky
Danses concertantes (1942) für Kammerorchester
Marche. Introduction
Pas d’action. Con moto
Thème varié. Lento – Variation 1. Allegretto –
Variation 2. Scherzando – Variation 3. Andantino –
Variation 4 (Coda). Tempo giusto
Pas de deux. Risoluto
Marche. Conclusion

Corona-Spielregeln Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, möchten wir Sie auf unsere besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen hinweisen. Mehr dazu

Preisinformation:
12 – 54 €