← zurück zum Repertoire

Lieblingsstücke live I

Open Opera

Bei Aufnahmen zu "Lieblingsstücke"

Die »Lieblingsstücke« waren die Antwort des Ensembles der Deutschen Oper Berlin auf Corona, um mit dem Publikum auch weiterhin das Erlebnis des Gesangs teilen zu können. Tausendfach geklickt, ist aus der Reihe eine digitale Erfolgsgeschichte geworden. Jetzt gibt es die »Lieblingsstücke« live auf der großen Bühne. Zur Klavierbegleitung präsentieren die Sängerinnen und Sänger Ausschnitte aus großen Opern von Mozart bis Bernstein.

Als [OpernCard-Besitzer]https://www.deutscheoperberlin.de/de_DE/karten haben Sie die Wahl
Für einen der vier Liederabende im Oktober erhalten Sie eine Freikarte, Ihre Begleitung ist willkommen und zahlt den Vorzugspreis von € 10,00. Auch diese Karten sind ab 14. September erhältlich. Buchen Sie Ihre Frei- und Vorzugspreiskarten bequem im Webshop: Melden Sie sich hierzu bitte mit Ihrer E-Mailadresse und Ihrem Passwort im Card-Bereich an und aktivieren Sie den Vorzugspreis. Selbstverständlich erhalten Sie die Karten auch im telefonischen Kartenverkauf und an unserer Tageskasse.

Konzertprogramm:
Auf dem Programm

TANNHÄUSER – Richard Wagner
„Dich, teure Halle, grüß‘ ich wieder“
[Flurina Stucki]

Moderation

I MASNADIERI – Giuseppe Verdi
„Un ignoto, tre lune or saranno“
[Patrick Guetti]

NORMA – Vincenzo Bellini
„Sgombra è la sacra selva – Deh! proteggimi, o Dio!“
[Karis Tucker]

DON QUICHOTTE – Jules Massenet
„Riez, allez, riez du pauvre idéologue...“
[Tyler Zimmerman]

I CAPULETI E I MONTECCHI – Vincenzo Bellini
„Ascolta, se Romeo t’uccise un figlio – La tremenda ultrice spada“
[Arianna Manganello]

Moderation

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – Wolfgang Amadeus Mozart
„Frisch zum Kampfe, frisch zum Streite“
[Ya-Chung Huang]

„Marsch, marsch, marsch, trollt euch fort“
[Patrick Guetti, Michael Kim, Ya-Chung Huang]

COSÌ FAN TUTTE – Wolfgang Amadeus Mozart
„Dove son – Soave sia il vento“
[Flurina Stucki, Arianna Manganello, Joel Allison]

„Cosa serve – Un’aura amorosa“
[Michael Kim]

„Sorella cosa dici? – Prenderò quel brunettino“
[Flurina Stucki, Karis Tucker]

Moderation

FALSTAFF – Giuseppe Verdi
„È sogno? o realtà – L’ora è fissata“
[Thomas Lehman]

CANDIDE – Leonard Bernstein
„Candide’s Lament“
[Gideon Poppe]

„Glitter and Be Gay“
[Alexandra Hutton]

Moderation

SIEGFRIED – Richard Wagner
„Nothung! Nothung! Neidliches Schwert! – Hoho! Hoho! Hohei! Schmiede mein Hammer… – Er schafft sich ein scharfes Schwert“
[Patrick Cook, Ya-Chung Huang]

FALSTAFF – Giuseppe Verdi
„Facciamo il parentado… Evviva – Tutto nel mondo è burla“
[Joel Allison, Alexandra Hutton, Karis Tucker, Michael Kim, Meechot Marrero, Arianna Manganello, Ya-Chung Huang, Thomas Lehman, Gideon Poppe, Patrick Guetti]

Werkinfo:
Innerhalb unseres Opernhauses ist vorgeschrieben, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt auch für den Aufenthalt auf Ihrem Sitzplatz, damit auch im Fall des leicht verringerten Mindestabstands zwischen den Plätzen der erforderliche Infektionsschutz gewahrt bleibt.

Bei den Vorstellungen wird es wieder Pausen-Gastronomie geben – natürlich im Rahmen der geltenden Hygiene-, Abstands- und Infektionsschutzregeln: Sie können Ihre Bestellungen an Tischen und Stehtischen in Foyer und Rangfoyer genießen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Plätze im Vorfeld des Besuchs zu reservieren. Das Gastronomie-Team freut sich auf Ihre Reservierung auf www.rdo-berlin.de oder per Telefon +49 (0)30 343 84 670, bitte bei Vorab-Bezahlung.