Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Sollten Sie sich für ein Praktikum, eine Hospitanz oder ein Schülerpraktikum interessieren, finden Sie untenstehend Stellenausschreibungen für die künstlerischen Betriebe (Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin). 
Informationen zu Praktika am Wriezener Bahnhof (Bühnenservice Berlin, Personalservice und Finanzbuchhaltung) finden Sie hier. 

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Neitzel Tel. +49 (0)30 246477306.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikant/in (m/w/d) für das Pressebüro

ab August 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Staatsoper Unter den Linden

sucht ab August 2019

eine/n Praktikant/in (m/w/d) für das Pressebüro

Ab 19. August 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikant/in für die Dauer von 3 Monaten.
 
Aufgabenbereiche: 
• Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
• Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
• Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
• Recherchen 
• u. a. m. 

Wir wünschen uns: 
• Interesse an Pressearbeit 
• Interesse an Oper und Musik 
• Kreativität und Engagement 
• Teamfähigkeit 
• Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Zeitraum: 19. August bis 17. November 2019
Vergütung: keine

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 26. Mai 2019 an: 
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597

oder per E-Mail an: l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de
www.staatsoper-berlin.de


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Korrepetitor/in (m/w/d)

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab sofort

eine/n Korrepetitor/in (m/w/d)


Wir suchen eine/n Korrepetitor/in mit hervorragenden pianistischen Fähigkeiten und umfangreichem Opernrepertoire.

Das Beherrschen der italienischen oder französischen Sprache ist von Vorteil.

Ein Vorspiel findet am 29.Mai 2019 ab 14:00 Uhr statt.

Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 17.Mai 2019 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-19-09 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Produktionsassistent/-in, Konstrukteur/-in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens ab Spielzeit 2019/20

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
spätestens ab Spielzeit 2019/20

eine/n Produktionsassistent/-in,
eine/n Konstrukteur/-in (m/w/d)

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

Die Aufgaben
Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team. Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke. Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.

Die Anforderungen
Sie sind Konstrukteur/-in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. Veranstaltungstechnik- oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie haben erste Erfahrungen im Theater gesammelt, oder Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen.
Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen.
Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen.
Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.
Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28.04.2019 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Personal Service / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-19-11 angeben!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden

Stiftungsdach

eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit

ab 15.08.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht

für den Personalservice

ab 15.08.2019

eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit (30 Stunden/Woche)
als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis 30.09.2020

Ihre Aufgaben
• Betreuung und Beratung eines zugeordneten Mitarbeiterkreises (Gäste) in allen Personalfragen
• Anlegen und Führen der Personal- und Lohnakten, Pflege der Personalstammdaten
• Selbständige Durchführung der Honorarabrechnung einschließlich des Bescheinigungs-wesens
• Prüfung der Verträge der Gäste und Umsetzung der sozial-, steuer-, auslandssteuer-, umsatzsteuer- und versorgungsrechtlichen Voraussetzungen
• Prüfung bzw. Beantragung von Arbeitserlaubnis bzw. Aufenthaltstitel

Sie besitzen mit Ihrer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung und mehrjährigen Berufserfahrung sehr gute Kenntnisse im Bereich Personal und Entgeltabrechnung. Weiterhin verfügen Sie über ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit.

Wir erwarten gründliche und umfassende Kenntnisse im Arbeitsrecht, im Lohnsteuer-  und Sozialversicherungsrecht. Kenntnisse und Erfahrungen zum Lohn- und Gehaltsprogramm LOGA 2001 der Firma P&I in Wiesbaden und in der Gästeabrechnung (in- und ausländische Künstler) sind wünschenswert.

PC–Kenntnisse (gängige Microsoft-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 8). Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Vergünstigungen für den öffentlichen Nahverkehr, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.


Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.05.2019
an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1

10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-19-03 angeben

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Personalabrechnung

zum 15.08.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht

für den Personalservice

zum 15.08.2019

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Personalabrechnung als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis 30.09.2020

Ihre Aufgaben
• Selbständige Erstellung von Personalabrechnungen
• Aufbereitung, Erfassung und Eingabe aller abrechnungsrelevanten Daten
• Zahlbarmachung des Leistungsentgeltes; Erfassen, Bewerten und Abrechnen von geldwerten Vorteilen; Berechnung von Krankengeld-/Mutterschaftsgeldzuschüssen
• Bearbeitung von Abschlägen, Vorschüssen, Überzahlungen und sonstigen Forderungen inklusive Schriftverkehr
• Bearbeitung von Pfändungen, Abtretungen
• Bearbeitung von beschränkt steuerpflichtigen Ausländern
• Prüfung von Mehrfachbeschäftigungen
• Erstellung entgeltrelevanter Bescheinigungen jeglicher Art

Sie besitzen aufgrund Ihrer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung und Berufserfahrungen gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Entgeltabrechnung. Weiterhin verfügen Sie über ein hohes Maß an kundenorientiertem Handeln, Organisationsgeschick, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Wir erwarten gründliche und umfassende Kenntnisse im Lohnsteuer-, im Sozialversicherungsrecht. Kenntnisse und Erfahrungen zum Entgeltabrechnungsprogramm LOGA 2001 der Firma P&I in Wiesbaden sind wünschenswert. PC–Kenntnisse (gängige Microsoft-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 6). Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Vergünstigungen für den öffentlichen Nahverkehr, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.05.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-19-04 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Stiftungsdach

Mitarbeiter/in im Personalservice / Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

zum 15.08.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den

Personalservice

zum 15.08.2019

eine/n Mitarbeiter/in im Personalservice / Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

in Teilzeit (28,5 Stunden/Woche)


Ihre Aufgaben
• Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben
• Organisation und Durchführung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
• Projektarbeit
• Erstellung von Statistiken und Auswertungen
• Monats- und Jahresabschlussarbeiten

Ihr Profil
• Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts im Studiengang Verwaltungs-, Betriebswirtschaft, Gesundheitsmanagement oder vergleichbaren Studiengängen
• Idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich Personal
• Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von BGM-Projekten wünschenswert
• Strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten, Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Programme/Systeme (LOGA 2001 der Firma P&I, Wiesbaden)
 
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 9) und ist vorerst befristet bis zum 30.09.2020.

Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Vergünstigungen für den öffentlichen Nahverkehr, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.05.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-19-05 angeben

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht

für den Personalservice

ab sofort eine/n

Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

als Krankheitsvertretung voraussichtlich bis 31.12.2019 (Verlängerung ist möglich)
in Teilzeit - 32 Stunden/Woche

Aufgaben
• Erstellen und Bearbeiten von Arbeitsverträgen, Führen der Personalakten
• Betreuung und Beratung eines zugeordneten Mitarbeiterkreises in allen
• Personalfragen
• Selbständige Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung einschließlich
• des Bescheinigungswesens; Aufbereitung, Erfassung und Eingabe aller
• abrechnungsrelevanten Daten

Sie besitzen mit Ihrer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung und mehrjährigen Berufserfahrung sehr gute Kenntnisse im Bereich Personal. Weiterhin verfügen Sie über ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit.

Wir erwarten gründliche und umfassende Kenntnisse im Arbeitsrecht, im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht. Kenntnisse und Erfahrungen im Tarifrecht (Tarifvertrag der Länder – TV-L) und zum Lohn- und Gehaltsprogramm LOGA 2001 der Firma P&I Wiesbaden sind wünschenswert. PC–Kenntnisse (gängige Microsoft-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 8). Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Vergünstigungen für den öffentlichen Nahverkehr, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.04.2019
an die

 
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice- / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-19-02 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Betriebselektriker*in (m/w/d)

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

ab sofort

eine*n Betriebselektriker*in (m/w/d)


DIE AUFGABEN
• Reparatur und Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher Arbeitsmittel, Geräte und Handwerkszeuge gemäß DGUV/3.
• Erstellen der entsprechenden Prüfprotokolle
• Selbständige Fehlersuche und Reparatur der elektrischen Anlage

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Elektriker*in, Industrieelektroniker*in, Energieelektroniker*in, Elektromonteur*in oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrung in der Prüfung elektrischer Geräte gemäß DGUV/3
• Qualifizierung zur EFK nach den Bestimmungen VDE 0105
• Kenntnisse im Bereich der Reparatur elektrischer Anlagen
• Selbständige und flexible Arbeitsweise

Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative und sehen flexible Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienste sowie kurzfristige Dienständerungen) als unproblematisch an.
Ihre Arbeitsweise ist zuverlässig und genau.
Sie sind teamfähig, entscheidungsfreudig, körperlich belastbar sowie stressresistent und verfügen über jede Menge Kreativität und Motivation.

Das Arbeitsverhältnis ist für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin (EG 5).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf bis zum 23.04.2019.
Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt KOB-19-12 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Leitung Hausverwaltung

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

zum 01.09.2019 

eine*n Leiter*in (m/w/d) der Hausverwaltung

Aufgaben
• Abteilungsleitung der Hausverwaltung als Stabstelle der Technischen Direktion
• Personaleinsatzplanung aller Gewerke der Abteilung Hausverwaltung
• Wartungen, Reparaturen, Instandsetzungen, Störungsmeldungen
• Angebotseinholung, Beauftragung, Koordination und Überwachung von externen Dienstleistern*innen/Handwerkern*innen sowie Gewährleistungsverfolgung
• Koordination infrastruktureller Dienstleistungen (z. B. Reinigung, Entsorgung, Hausmeistertätigkeiten)
• Organisation von Büro- und Arbeitsplatzausstattungen gemäß Arbeitsstättenverordnung und -richtlinie
• Erstellung und Einhaltung von Wartungs- und Instandhaltungsplänen sowie Sicherstellung/Begleitung der Durchführung und Dokumentation (Sachkundigen- und Sachverständigenprüfungen)
• Organisation und Überwachung der Servicedienstleistungen und kleinerer Bauprojekte einschl. Sicherstellung der kaufmännischen Abwicklung
• Überwachung und Qualitätssicherung aller gebäudetechnischen Abläufe in den Objekten
• Kostenkontrolle sowie Verantwortung für die Einhaltung des Budgets der Hausverwaltung
• Kommunikation mit Auftragnehmern*innen und Behörden
• Führung der bestehenden Vertragsverhältnisse (z. B. Betriebskostenabrechnung für fremdvermietete Räumlichkeiten)

Anforderungen
• einen Abschluss im Bereich Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung oder Versorgungstechnik oder Abschluss als Fachwirt*in Facility Management, Techniker*in oder eine Berufsausbildung mit entsprechend langjähriger Berufserfahrung
• Erfahrung im Betreiben und Betreuen von komplexen öffentlichen Gebäuden
• Kenntnis der gesetzlichen Vorgaben und technischen Regelwerke zur Sicherstellung eines rechtssicheren Betriebes (z. B. Versammlungsstättenverordnung, Brandschutzordnung)
• Kenntnisse über Genehmigungsverfahren
• Kommunikationsstärke und hohe Flexibilität
• Belastbarkeit und Bereitschaft zu Schichtbetrieb, Wochenend- und Feiertagsarbeit
• Personalführungsstärke, Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise
• sehr hohe Dienstleistungsorientierung
• sehr gute PC- und MS-Office-Kenntnisse, v. a. Excel und Word

Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer kommunikativen und interessanten Arbeitsatmosphäre
• die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten, kreativen und engagierten Team, das Sie bei Ihren neuen Aufgaben tatkräftig unterstützt
• gezielte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen

Das Arbeitsverhältnis ist für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 9).


Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 03.05.2019 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt KOB-19-11 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Auszubildende/n (m/w/d) Fachkraft für Veranstaltungstechnik

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für die

Komische Oper Berlin

zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n (m/w/d)
Fachkraft für Veranstaltungstechnik


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung. Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
- Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
- Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 21.04.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-19-01 angeben!!!

 

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienstler/in (m/w/d)

Ab September 2019 bis August 2020

Stellenausschreibung ansehen

Ab September 2019 bis August 2020

sucht die

Staatsoper Unter den Linden
 
für das Kinderopernhaus Berlin

eine/n Bundesfreiwilligendienstler/in (m/w/d)

Ein Ort, um Oper zu machen, als sei es das Selbstverständlichste auf der Welt, das ist das 2010 von Regina Lux-Hahn in Lichtenberg initiierte Kinderopernhaus für Grundschüler/innen, unabhängig von Herkunft und Bildungshintergrund.
Um noch mehr Kindern dieses Angebot zugänglich zu machen, baut die Staatsoper mit sozialpädagogischer Begleitung des Caritasverbands weitere Kinderopernhäuser sowie Kinderoper-AGs an Grundschulen auf. Das Kinderopernhaus Berlin ist seit dieser Spielzeit in sechs Berliner Bezirken aktiv und es werden umfangreiche Aktivitäten entfaltet, die Kindern eine erste Begegnung mit der Oper ermöglichen - auf dass sie unmittelbar erleben, was Musikmachen und Theaterspiel bewirken können.

Wir bieten vielfältige Aufgaben in den Bereichen Kommunikation und Betriebswirtschaft

Aufgabenbereich
• Kommunikation mit den regionalen Kinderopernhäusern in Lichtenberg, Marzahn und Reinickendorf
• Assistenz bei Projektmanagement und selbstständige Bürokommunikation
• Mitarbeit bei der Erstellung von Finanzplänen
• Controlling der Ausgaben
• Unterstützung bei der Bearbeitung der finanziellen Nachweisführung
• Beratung der Koordinatoren der Kinderopernhäuser
• Unterstützung bei der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
• Mitarbeit bei internen Prozessoptimierungen

Qualifikation
•    Routinierter Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook)
•    Teamfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative und Organisationstalent
•    Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Genauigkeit
•    Erste Praxiserfahrung mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen sind wünschenswert

Wir bieten
•    Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
•    die Möglichkeit, die Tätigkeiten im Bereich Kommunikation und Betriebswirtschaft in einem Opernhaus kennenzulernen
•    den Erwerb hilfreicher Arbeitsstrategien für den weiteren Berufsweg
•    die Möglichkeit zur selbständigen Arbeit und Umsetzung von eigenen Ideen

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.04.2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Staatsoper Unter den Linden
Kinderopernhaus
Unter den Linden 7
10117 Berlin

oder per E-Mail an: r.lux-hahn@staatsoper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Chorinspektor/in

zum Beginn der Spielzeit 2019/2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die


Staatsoper Unter den Linden


zum Beginn der Spielzeit 2019/2020

eine/n Chorinspektor/in (m/w/d)

DIE AUFGABEN
• Intensive Kommunikation zwischen Chor, Chordirektion, Chorvorstand, Operndirektion, Betriebsbüro und Regie
• Verantwortung für den gesamten organisatorischen Proben- und Vorstellungsablauf des Chores (Anwesenheitskontrolle, Aktualisierung der Besetzung, sowie Ersatzeinteilung und Kommunikation mit der Kostümabteilung und Maske)
• Probenkoordination und Erstellung von Tages-, Wochen- und Monatsplänen
• Personalverwaltung der Chormitglieder (Bearbeitung von Krankschreibungen und Urlaubsscheinen)
• Organisation von Vorsingen für vakante Stellen im Staatsopernchor
• Koordination der Chorensembles

DIE ANFORDERUNGEN
• Berufserfahrung im Bereich Künstlerisches Betriebsbüro/Musikmanagement sind erwünscht (idealerweise Erfahrungen mit theasoft)
• Musikalische Kenntnisse, vor allem im Bereich der gängigen Opernchor-Literatur
• Sehr gute, vorausschauende Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
• Teamfähigkeit und Engagement
• Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
• Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Abenden und Wochenenden, sowie an Sonn- und Feiertagen
• Fremdsprachenkenntnisse sind willkommen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne (Sonderregelung Solo).
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30. April 2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-19-06 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
(bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen (m/w/d) in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung

ab August 2019 oder später

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab August 2019 oder später

Praktikanten*innen (m/w/d)
in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung


DIE AUFGABEN

Sie erhalten Einblicke in die Abläufe der Verwaltung eines Opernhauses und unterstützen die Mitarbeiterinnen der Abteilung bei allen anstehenden Fragestellungen. Das Aufgabenfeld ist vielfältig und hängt ab von der Qualifikation des/der jeweiligen Praktikanten*in. Die Aufgaben umfassen u. a. die Zuarbeit im organisatorischen Bereich (z. B. im Arbeits- und Gesundheitsschutz), Recherchetätigkeiten (z. B. im Urheber- und Vergaberecht) sowie die Mitarbeit bei Verwaltungsprojekten.

DIE ANFORDERUNGEN

• Sie sind Student*in der Rechtswissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang bzw. bereiten Ihr Rechtsreferendariat vor.
• Sie bringen Interesse an Verwaltungsabläufen und -themen, juristischen Fragestellungen und deren Abläufe mit und haben gute MS - Office-Kenntnisse.
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Das Praktikum ist bis maximal 3 Monate befristet und wird nicht entlohnt.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 15. Mai 2019, gerne auch digital. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Komische Oper Berlin
Geschäftsführende Direktion
Katharina Stober
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin

oder per E-Mail an: k.stober@komische-oper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Theatermeister/in (m/w/d)

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum 1.9.2019

eine/n Theatermeister/in (m/w/d)

AUFGABEN
• Verantwortliche Betreuung der technischen Einrichtung der Bühnenaufbauten, sowie der bühnentechnischen Abläufe bei Proben und Vorstellungen
• Verantwortung für das eingesetzte technische Personal sowie dessen fachliche und organisatorische Anleitung
• Einrichtung, Überprüfung und Bedienung der Technischen Anlagen
• Mitarbeit bei der Durchführung und Kontrolle erforderlicher Maßnahmen des Arbeits-, Unfall- und Brandschutzes sowie Einhaltung der Bestimmungen der VStättVO

ANFORDERUNGEN
• Qualifikation als Theatermeister*in
• Befähigungsnachweis als Technische Fachkraft für Veranstaltungsstätten
• Theater- und Berufserfahrung sowie Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick
• künstlerisches Einfühlungsvermögen
• Fähigkeit zur Führung der Mitarbeiter*innen, Kommunikationsfähigkeit und Kenntnisse der Konfliktbewältigung
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
• Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland
• Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin bzw. nach den Bestimmungen des NV-Bühne.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 26.April 2019 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-19-07 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

 

Deutsche Oper Berlin

Mitarbeiter/in Beleuchtungs- und Videotechnik (m/w/d)

ab dem 15.08.2019 und ab dem 15.11.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

DEUTSCHE OPER BERLIN

ab dem 15.08.2019 und ab dem 15.11.2019 jeweils

eine/n Mitarbeiter/in Beleuchtungs- und Videotechnik (m/w/d) 20h/Woche

Aufgaben
Im Vordergrund der Tätigkeit steht die videotechnische Planung, Einrichtung und Betreuung von Proben, Vorstellungen und Sonderveranstaltungen, insbesondere der Auf- und Abbau von Projektoren sowie das Zuspielen von Videos oder Live-Bildern während der Vorstellungen.
Das Aufbereiten und Bearbeiten von geeignetem Bildmaterial in Zusammenarbeit mit den Regieteams der jeweiligen Neuproduktionen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Wartung und Pflege der technischen Ausrüstung. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Tätigkeit in der Beleuchtungsabteilung, dabei insbesondere der Auf- und Abbau von Beleuchtungstechnik im Vorstellungs- und Probenbetrieb.

Anforderungen
- Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Video-/Audio- und Medientechnik
- Berufserfahrung im Theaterbetrieb wünschenswert
- Professionelle Kenntnisse in digitaler Video- und Kameratechnik
- Erfahrung mit Videozuspielsystemen wie Catalyst, THS, Erfahrung im Umgang mit digitalen Videobearbeitungssystemen sowie bei der Systemintegration und Steuerung der Medienserver durch Lichtstellpulte (ETC)
- Professioneller Umgang mit Projektions- und Beleuchtungstechnik

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft und Innovationsfreude, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.
Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne. Eine Zusammenlegung der Stellen ist nicht möglich.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 15.05.2019 an:


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-19-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei)
und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Deutsche Oper Berlin

Bühnenbildassistent/in (m/w/d)

ab dem 15. August 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab dem 15. August 2019

eine/n Bühnenbildassistent/in (m/w/d)
in der Technischen Direktion

AUFGABEN

Der Aufgabenbereich umfasst die Vorbereitung und Betreuung der einzelnen Opern-Neuproduktionen auf der Hauptbühne und der Studiobühne in enger Zusammenarbeit mit einem Produktionsleiter/in. Der Bühnenbildassistent/in muss in der Lage sein, die Ideen des Bühnenbildners/in und des Regisseurs/in harmonisch an die vorhandenen Gegebenheiten des Hauses anzupassen.
Hierbei arbeiten Sie eng zusammen mit dem Bühnenbildner/in in dem jeweiligen Inszenierungsteam der Produktion und dem Projektleiter/in in den Werkstätten des Bühnenservices. Gemeinsam betreuen Sie von der ersten Modellbesprechung bis zur Premiere sämtlichen Produktions- und Probenprozesse.

ANFORDERUNGEN

- Ausbildung im Bereich Bühnenbild/Architektur
- Fundiertes Wissen in Kunst- und Kulturgeschichte; Stilsicherheit
- Schöpferische und gestalterische Begabung und technisches Verständnis
- Kreativität und handwerkliches Geschick
- Versierte Kenntnisse in AutoCad, Photoshop, gängigen Office-Anwendungen und Internetrecherche
- Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Pragmatismus
- Verständnis für künstlerische Prozesse und der konstruktiven Umsetzung von Bühnenbildnern sowie Theater- und Opernbegeisterung
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Belastbarkeit, Engagement, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
- Führerschein Klasse B
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.
Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.05.2019 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-19-02 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei)
und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikanten/innen

ab der Spielzeit 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die experimentelle Spielstätte TISCHLEREI
der Deutschen Oper Berlin

sucht Praktikanten/innen

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die zweite experimentelle Spielstätte der Deutschen Oper Berlin für zeitgenössisches Musiktheater noch engagierte Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikantinnen und –Praktikanten mit Theaterbegeisterung, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regie- und Produktionsteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

AUS DEM HINTERHALT
Late-Night-Performances zur Großen Oper
(Konzept, Künstlerische Leitung: Alexandra Holtsch)
Ab dem 9. November 2018

BEGEGNUNGEN
Transkulturelle Konzerte und Projekte
Ab dem 15. November 2018

PARTIZIPATIVES PROJEKT
Premiere: Februar 2019

NEUE SZENEN IV
(Regie: Studierende des Studiengangs Regie der Hochschule für Musik Berlin),
Premiere: 11. April 2019

DELIRIO
(Regie: Wolfgang Nägele), Premiere: 4. Juni 2019

VORAUSSETZUNG
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
TISCHLEREI: Anna v. Gehren
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail:
gehren@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen für die Requisite

ab 20. August 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 20. August 2018

Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite

für diverse Produktionen (Die tote Stadt, Der Zauberer von OZ, Candide, Viktoria und ihr Husar,La Bohème, Poros, M- Eine Stadt sucht einen Mörder, Roxy und ihr Wunderteam u.a.)

Ihre Aufgaben … 
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Wir wünschen uns …
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Die Anforderungen … 
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de