Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Sollten Sie sich für ein Praktikum, eine Hospitanz oder ein Schülerpraktikum an einem der künstlerischen Betriebe interessieren, finden Sie untenstehend Stellenausschreibungen für diese Häuser (Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin). Sollten Sie keine Praktikumsplätze in den untenstehenden Stellenanzeigen finden, sind aktuell leider alle Plätze an den künstlerischen Betrieben besetzt.

Informationen zu Praktika im Bühnenservice Berlin (Bühnenmalerei, Bühnenplastik, Schneider, Tischlerei) an unserem Standort "Am Wriezener Bahnhof 1" finden Sie hier. 

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Neitzel Tel. +49 (0)30 246477306.

Stiftungsdach

eine*n Personalsachbearbeiter*in

in Teilzeit – 30 bis 35 Stunden/Woche

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht

zum nächstmöglichem Zeitpunkt

eine*n Personalsachbearbeiter*in

in Teilzeit – 30 bis 35 Stunden/Woche

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben

• Erstellen und Bearbeiten von Arbeitsverträgen
• Führen der Personalakten
• Betreuung und Beratung eines zugeordneten Mitarbeiterkreises in allen Personalfragen
• Selbständige Durchführung der Entgeltabrechnung einschließlich
des Bescheinigungswesens
• Aufbereitung, Erfassung und Eingabe aller abrechnungsrelevanten Daten

Anforderungen

• Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor) mit wirtschaftlichem Schwerpunkt bzw. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung plus mehrjährige Berufserfahrung mit sehr guten Kenntnisse im Bereich Personal mit
• Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
• Wir erwarten gründliche und umfassende Kenntnisse im Arbeitsrecht, im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
• Kenntnisse und Erfahrungen im Tarifrecht (Tarifvertrag der Länder – TV-L) und zum Lohn- und Gehaltsprogramm LOGA 2001 der Firma P&I Wiesbaden sind wünschenswert
• PC–Kenntnisse (gängige Microsoft-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 9b).

Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, einen verkehrsgünstigen Standort, Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und eine Kantine.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11.12.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice- / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
Achtung: in der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt SD-20-10 angeben!!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

eine*n Auszubildende*n Maskenbildner*in

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
zum 01.09.2021

eine*n Auszubildende*n Maskenbildner*in

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
Maskenbildner*innen gestalten in Zusammenarbeit mit Regie, Kostüm- oder Bühnenbild maskenbildnerische Konzepte für Bühnen- sowie Film- bzw. Fernsehproduktionen. Dazu gehört zum einen das Schminken, zum anderen aber auch das Entwerfen und Herstellen von Perücken, Haarteilen, Bärten und Masken, die an die Darsteller*innen angepasst werden müssen. Weiterhin gestalten sie Spezialeffekte wie Hautveränderungen, Verletzungen und Deformationen.

ANFORDERUNGEN
• mittlerer Schulabschluss
• Friseurabschluss ist wünschenswert
• handwerkliches Geschick
• Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen zur Ausübung des Berufes
• Praktika sind von Vorteil (bitte Nachweis als Kopie den Unterlagen hinzufügen)

BEWERBUNG
• Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse
• Arbeitsproben, Zeichnungen, Malerei, Collagen u.ä. dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.03.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-08 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende*n Bühnenplastiker*in

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für den

BÜHNENSERVICE BERLIN

zum 01.09.2021

eine*n Auszubildende*n
Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in
für die Fachrichtung Plastik

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN
• realisieren aller plastischen Gestaltungsdetails (Figuren, Reliefs, Ornamente, Oberflächen- und Materialimitationen) nach Szenen- bzw. Bühnenbildentwürfen
• verschiedenste Materialien und handwerkliche Techniken kommen zum Einsatz:  Modellieren mit Ton, Abformungen in Gips und Silicon, Schnitzarbeiten in Styropor
• vervielfältigen plastischer Elemente mit Polyurethanmassen bzw. Schäumen sowie einer Vielzahl theaterspezifischer Spezialmassen

ANFORDERUNGEN
• künstlerische und handwerklich-technische Begabung
• räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen
• Praktika im Bereich Bühnenplastik sind von Vorteil
• Die Arbeit findet häufig im Stehen oder in gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln statt

Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Originale, Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 26.01.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-05 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Auszubildende*n Kaufmann*-frau Marketingkommunikation

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

KOMISCHE OPER BERLIN

zum 01.09.2021

eine*n Auszubildende*n Kaufmann*-frau
für Marketingkommunikation

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• Sie arbeiten in der Abteilung Marketing und Kommunikation der Komischen Oper Berlin in den Themenfeldern Werbung, Marketing, Vertrieb, Online, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media Marketing.
• Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Zusammenarbeit mit dem Fundraising/Sponsoring, der Dramaturgie und in die Struktur und interne Kommunikation des Hauses.
• Sie arbeiten in einem engagierten Team, analysieren und bestimmen gemeinsam Zielgruppen und entwickeln Werbe- und Kommunikationskonzepte.
• Sie sind an der Durchführung von Kampagnen oder Einzelmaßnahmen zu Produktionen oder anderen Veranstaltungsformaten beteiligt.
• Sie organisieren und überwachen nicht nur die kreative Arbeit, sondern übernehmen auch Teile der Budgetverwaltung und Dokumentation der Maßnahmen.

ANFORDERUNGEN
• Mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch mindestens Note 3
• Praktika bei Theatern, PR-Agenturen oder im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
• sehr gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift, Spaß am Schreiben
• Erfahrungen im Bereich Social Media
• Ausgezeichnete Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen
• Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Teamgeist, Kreativität und eine schnelle Auffassungsgabe
• Freude an der Musik- und Kulturszene Berlins

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 15.März 2021 an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-07 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Bühnenservice Berlin

zwei Auszubildende (m/w/d) für die Maßschneiderei Schwerpunkt Damen

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2021

zwei Auszubildende (m/w/d) für die Maßschneiderei
Schwerpunkt Damen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN
• Maßschneider*innen mit Schwerpunkt Damen fertigen individuelle Damenoberbekleidung, wie Röcke, Hosen, Blusen, Westen, Kleider, Kostüme, Jacken und Mäntel nach Vorgabe oder nach eigenen Entwürfen an
• Sie ändern oder reparieren Kleidungsstücke
• Sie wählen Materialien und Zutaten nach Eigenschaft und Verwendungszweck unter Berücksichtigung modischer Tendenzen sowie stil- und typgerecht aus
• Sie sind in der Lage, den Zuschnitt von Kleinteilen und die Gestaltung und Konstruktion einfacher Schnitte durchzuführen
• Der korrekte Umgang mit Maschinen, Werkzeugen, Arbeitsgeräten und Zusatzeinrichtungen ist selbstverständlich

Nach der Ausbildung gibt es vielseitige Qualifizierungsmöglichkeiten im Handwerk und den Kostümwerkstätten von Oper, Theater und Film.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
• handwerkliches Geschick
• Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-01 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende*n Bühnenmaler*in

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2021

eine*n Auszubildende*n
Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in
für die Fachrichtung Malerei


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN
•    Anfertigen von Zeichnungen, insbesondere von Architektur, Landschaft und Anatomie
•    Verschiedene Techniken des Farbauftrags
•    Materialimitation, insbesondere Stein, Holz und Metall
•    Herstellung von anspruchsvollen Malereien in allen Stilrichtungen und Größen

ANFORDERUNGEN
•    Praktika im Bereich Bühnenmalerei sind Voraussetzung
•    Gute Fähigkeiten im malerischen und künstlerisch-handwerklichen Bereich
•    Arbeitsmappe, gerne bis max. A3 Format, den Bewerbungsunterlagen hinzufügen
(Originale, Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften)

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-04 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende (m/w/d) für die Maßschneiderei Schwerpunkt Herren

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN  
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2021

zwei Auszubildende (m/w/d) für die Maßschneiderei
Schwerpunkt Herren

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN

•    Maßschneider*innen mit Schwerpunkt Herren fertigen Bekleidungsstücke wie Hosen, Westen, Sakkos, Anzüge, Jacken und Mäntel sowie Gesellschaftskleidung nach vorgegebenen oder eigenen Entwürfen in handwerklicher Arbeit an
•    Sie ändern und modernisieren Bekleidung und wenden verschiedene Arbeitstechniken an
•    Sie wählen Materialien und Zutaten nach Eigenschaft und Verwendungszweck unter Berücksichtigung modischer Tendenzen sowie stil- und typgerecht aus
•    Der korrekte Umgang mit Maschinen, Werkzeugen, Arbeitsgeräten und Zusatzeinrichtungen ist selbstverständlich

Nach der Ausbildung gibt es vielseitige Qualifizierungsmöglichkeiten im Handwerk und den Kostümwerkstätten von Oper, Theater und Film.

ANFORDERUNGEN

•    mindestens Mittlerer Schulabschluss
•    in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
•    handwerkliches Geschick
•    Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil
•    Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-21-02 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Auszubildenden (m/w/d) für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen

ab 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin
sucht
ab 01.09.2021

einen Auszubildenden (m/w/d) für Büromanagement
mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN

Zu den Aufgaben von Kaufleuten für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch der Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen.
Kaufleute für Büromanagement finden ebenso Einsatz im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen sind Sie dem Zentralbereich Finanz- und Rechnungswesen angegliedert. Hier gehören beispielsweise das Erfassen, Buchen und Archivieren von Eingangsrechnungen, das Schreiben und Buchen von Ausgangsrechnungen sowie die Überwachung der Zahlungseingänge und Durchführung des Zahlungsverkehrs zu Ihren Aufgabenfeldern. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

ANFORDERUNGEN

•    mindestens Mittlerer Schulabschluss
•    in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
•    Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
•    Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken und Sie organi¬sieren gern
•    Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 06.02.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-10 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewer¬bungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet

Bühnenservice Berlin

Auszubildende Tischler*innen

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2021

Auszubildende Tischler*innen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN

Tischler*innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kund*innen über Einrichtungslösungen, unter Umständen nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken.
Tischler*innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten.

ANFORDERUNGEN
•    mindestens einen abgeschlossenen Schulabschluss
•    in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
•    im Fach Arbeitslehre (Werken oder auch Wirtschaft, Arbeit, Technik) mindestens Note 2
•    handwerkliches Geschick
•    Praktika im Tischlerhandwerk sind von Vorteil
•    die Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre, inkl. Halbjahreszeugnisse, sind mit beizufügen (bei Abschluss Abitur bitte auch die Zeugnisse aus der 10. Klasse)
•    Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 24.01.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-03 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Auszubildende (m/w/d) Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

zum 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für die
Opernhäuser der Stiftung
zum 01.09.2021

Auszubildende (m/w/d)
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung.
Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

ANFORDERUNGEN
•    mindestens Mittlerer Schulabschluss
•    in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
•    Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
•    Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.01.2021 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-06 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Auszubildenden (m/w/d) für Büromanagement mit dem Schwerpunkt Personalwesen

ab 01.09.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin
sucht
ab 01.09.2021

einen Auszubildenden (m/w/d) für Büromanagement
mit dem Schwerpunkt Personalwesen


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
Zu den Aufgaben von Kaufleuten für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch der Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen.
Kaufleute für Büromanagement finden ebenso Einsatz im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personalwesen sind Sie dem Personalservice der Stiftung Oper in Berlin angegliedert. Hier werden Sie im Bereich des Bewerbermanagements, in der Personalsachbearbeitung sowie im Sekretariat eingesetzt.
Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. das Sichten und Erfassen von Bewerbungen, das Erstellen von Entgeltabrechnungen und das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost.
Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

ANFORDERUNGEN

•    mindestens Mittlerer Schulabschluss
•    in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
•    Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
•    Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken und Sie organisieren gern
•    Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 06.02.2021 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-21-09 angeben!!!


Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Mitarbeiter*in in der IT-Systemtechnik/Systemadministration

ab 01.01.2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
ab 01.01.2021
 
eine*n Mitarbeiter*in
in der IT-Systemtechnik/Systemadministration


Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater.


DIE AUFGABEN

•    Administration und Wartung bestehender IT-Infrastrukturen mit Schwerpunkt auf Microsoft Systemen und Programmen
•    Betreuung und Verwaltung der aktiven und passiven Netzwerktechnik
•    Verwaltung von Servern und Arbeitsplatzrechnern
•    1st / 2nd Level Support für Hard- und Software
•    Dokumentation und Weiterentwicklung der gesamten IT-Infrastruktur
•    Bearbeitung konzeptioneller Themen in der IT

DIE ANFORDERUNGEN

•    Abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Fachinformatiker*in für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung
•    Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Administration bzw. Betreuung komplexer Windows-Serverumgebungen, Active Directory, Exchange Server, Applikationen im Windows-Umfeld und Netzwerktechnik
•    Wünschenswert sind Erfahrungen speziell im Bereich Firewall, Antivirensoftware, Terminalserver, Netzwerkkenntnisse
•    Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Zielstrebigkeit, analytisches Denken und Sicherheitsbewusstsein sowie Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper Berlin (EG 9b).

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.11.2020. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de


In der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens bitte unbedingt und ausschließlich KOB-20-20 angeben!!!


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Sachbearbeiter*in im Bereich der Hausverwaltung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich der Hausverwaltung

Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater.
Als Mitarbeiter*in der Hausverwaltung werden Sie in den Liegenschaften der Komischen Oper Berlin eingesetzt.

DIE AUFGABEN

•    Koordinierung aller Themen der Hausverwaltung als erste*r Ansprechpartner*in
•    Büroorganisation (Terminkoordination, Terminverfolgung, Protokollführung, etc.)
•    Allgemeine Büroadministration und –organisation
•    Annahme und Bearbeitung von Störmeldungen
•    Führung der Handkasse und Bestellung von Verbrauchsmaterialien
•    Bearbeitung und Pflege des Dokumentenmanagements und diverser Datenbanken
•    Unterstützung und Vertretung der Poststelle und Botenmeisterei
•    Eigenverantwortliche Erstellung und Organisation interner Ablagestrukturen, deren Umsetzung sowie die Digitalisierung dieser Prozesse
•    Budget-Kontrolle und Zuordnung von Kostenstellen
•    Unterstützende Zusammenarbeit innerhalb des gesamten Aufgabenspektrums der Haus- und Betriebstechnik

DIE ANFORDERUNGEN
•    Vorzugsweise bestehen bereits Erfahrungen im oben genannten Bereich, ggf. kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
•    Hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, technisches und künstlerisches Einfühlungsvermögen
•    Arbeiten am PC mit Office-Anwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw.)
•    Soziale Kompetenz, wie Informations- und Kommunikationsstärke
•    Kenntnisse im Bereich der Vergabe (VOL/ VOB) und CAD sind von Vorteil
•    Einschlägige Kenntnisse der relevanten Unfallverhütungsvorschriften
•    Führerschein der Klasse B
Das Vorhandensein von Kenntnisse und Erfahrung in der Nutzung von CAFM-Anwendungen könnte von Vorteil sein

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin Entgeltgruppe 5.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.11.2020. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

In der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens bitte unbedingt und ausschließlich KOB-20-18 angeben!!!

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikant*in für das Pressebüro

ab Oktober 2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Staatsoper Unter den Linden

sucht ab Oktober 2020

eine*n Praktikant*in für das Pressebüro
 
Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten und bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau.

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Praktika im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Dauer von ca. 3 Monaten.

Aufgabenbereiche:  
•    Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs  
•    Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen
•    Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
•    Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
•    Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse  
•    Recherchen  
•    u. a. m.  

Wir wünschen uns:  

•    Interesse an Pressearbeit  
•    Interesse an Oper und Musik  
•    Kreativität und Engagement  
•    Teamfähigkeit  
•    Zeitliche Flexibilität  

Voraussetzung:
•    Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
•    Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
•    Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Zeitraum: 3 Monate
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:  
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597

oder per E-Mail an: l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de
www.staatsoper-berlin.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewer¬bungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikanten/innen (m/w/d) für die Dramaturgie

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden

Praktikanten/innen (m/w/d)
für die Dramaturgie

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Praktika im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:
 
• Musik- und Theaterwissenschaften
• Geisteswissenschaften 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Bernadette Binner
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
b.binner@staatsoper-berlin.de