Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Sollten Sie sich für ein Praktikum, eine Hospitanz oder ein Schülerpraktikum interessieren, finden Sie untenstehend Stellenausschreibungen für die künstlerischen Betriebe (Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin). 
Informationen zu Praktika am Wriezener Bahnhof (Bühnenservice Berlin, Personalservice und Finanzbuchhaltung) finden Sie hier. 

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Neitzel Tel. +49 (0)30 246477306.

Deutsche Oper Berlin

Grafikdesigner/in (m/w/d) in Vollzeit

ab August 2020 oder nach Vereinbarung

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin
ab August 2020
oder nach Vereinbarung

eine/n Grafikdesigner/in (m/w/d) in Vollzeit

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Berliner Opernhäuser und mit seiner klaren, modernen Architektur und seinen 1860 Sitzplätzen eines der größten Opern-Theater Europas. Eine Vielzahl an Regiehandschriften von den 60ern bis heute verlebendigen die Operngeschichte vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts.

DIE AUFGABEN
• Gestaltung aller Printmedien auf Basis des Erscheinungsbildes der Deutschen Oper Berlin und deren Weiterentwicklungen
• Layout, Satz, Reinzeichnung von Booklets, Flyern, Anzeigen, Magazinen, digitalen Werbemitteln etc.
• Mikrotypografie
• Bildbearbeitung
• Bildredaktion: Beauftragung, Organisation und Betreuung von Fotoshootings
• Druck-Supervision

DIE ANFORDERUNGEN
• Abschluss als Grafikdesigner/in oder eine ähnliche grafische Ausbildung/ Berufserfahrung im Bereich Printmedien
• hohe Affinität zu Typografie, Grafik, Illustration, Fotografie, Kunst, Kultur
• gute Kenntnisse in Bildbearbeitung
• Kenntnisse im Druckproduktionsbereich und Freude daran
• Selbstständigkeit und Belastbarkeit
• detail- und termingenau sowie strukturierte Arbeitsweise
• hohes Maß an Eigenverantwortung und Engagement
• Vertrautheit mit redaktionellen Abläufen   
• guter und sicherer Umgang mit den gängigen DTP-Programmen sowie InCopy (redaktionell)
 
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrag Bühne, Sonderregelung Solo.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Arbeitsproben senden Sie bitte bis zum 28.02.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/ Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-20-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 5MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Leiter/in (m/w/d) für die Komparserie

zum Beginn der neuen Spielzeit

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
zum Beginn der neuen Spielzeit

eine/n Leiter/in (m/w/d) für die Komparserie

Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten und bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau.
 
IHRE AUFGABEN

• Zuständigkeit für die Darsteller/innen des kleinen Fachs, Komparsen, Tänzer/innen und Schauspieler/innen
• Organisation des Einsatzes von Komparsen, Tänzer/innen, Schauspieler/innen in Neuproduktionen und Repertoireaufführungen
• Erstellen von Honorarvorschlägen für den Geschäftsführenden Direktor, Verhandlung von Tänzerverträgen in Abstimmung mit der Künstlerischen Produktionsleitung
• Benachrichtigung und Anwesenheitskontrollen in Proben und Aufführungen
• Abrechnung der Honorare
• Registrierung von Neuzugängen in der Komparserie und im Kinderchor
• Anträge auf Spielerlaubnisse für Kinderchor und Kinderkomparserie (Beachtung der jeweiligen Vorschriften) stellen

ANFORDERUNGEN
• Erwartet wird eine mehrjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder Opernhaus
• Sie sollten eine Führungspersönlichkeit mit einem ausgeprägten Organisationstalent, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sein
• Ihre Kenntnisse werden ergänzt durch ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie kreative und kostenbewusste Kompetenz bei der Umsetzung Ihrer Aufgaben

Die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten ist notwendig.
Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung.
Ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber Mitarbeiter/innen und Gästen wird erwartet.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 29. Februar 2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-38 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

2. Bass ab August 2020

ab 12. August 2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin

Erster Chordirektor Jeremy Bines

ab 12. August 2020
einen 2. Bass

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne, Chorgagenklasse 1a.

Die gute Beherrschung der deutschen Sprache und ein abgeschlossenes Studium mit dem Hauptfach Gesang werden vorausgesetzt.

Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2020 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-20-02 angeben!!!

 

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Deutsche Oper Berlin

2. Bass ab Mai 2020

ab 01.Mai 2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin
Erster Chordirektor Jeremy Bines

ab 01.Mai 2020
einen 2. Bass


Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne, Chorgagenklasse 1a.

Die gute Beherrschung der deutschen Sprache und ein abgeschlossenes Studium mit dem Hauptfach Gesang werden vorausgesetzt.

Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-20-01 angeben!!!

 


Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Produktionsleiter/in (m/w/d)

zum 01.08.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
zum 01.08.2020

eine/n Produktionsleiter/in (m/w/d)


Die Staatsoper Unter den Linden ist seit über 270 Jahren eine der traditionsreichsten und bedeutsamsten Bühnen der Welt und präsentiert ein Repertoire vom Barock bis hin zu Uraufführungen auf herausragendem musikalischem und szenischem Niveau.

AUFGABEN
Das Aufgabengebiet umfasst in Zusammenarbeit mit der Technischen Direktion die technische Umsetzung von Produktionen.

ANFORDERUNGEN
Erwartet wird eine mehrjährige Tätigkeit in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder Opernhaus.
Sie sollten eine Führungspersönlichkeit mit einem abgeschlossenen Ingenieursstudium, ausgeprägtem Organisationstalent, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein sein.
Ihre bühnentechnischen Kenntnisse werden ergänzt durch ein
ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie kreative und kostenbewusste Kompetenz bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen.
Die Bereitschaft zu theaterspezifischen Arbeitszeiten ist notwendig.
Gute englische Sprachkenntnisse, PC-Kenntnisse sowie CAD-Kenntnisse sind ausdrücklich erwünscht.
Der/die Bewerber/in sollte die Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung mitbringen. Ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern/innen und Gästen wird erwartet.
Als Arbeitsort sind die Staatsoper, weitere Hausspielstätten sowie diverse Gastspielorte vorgesehen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV-Bühne).

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 15.03.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-20-02 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Produktionsassistent/-in (m/w/d)/ Konstrukteur/-in (m/w/d)

zum 01.08.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
zum 01.08.2020

eine/n Produktionsassistent/-in (m/w/d)
eine/n Konstrukteur/-in (m/w/d)

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

AUFGABEN
Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team.
Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke.
Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.

ANFORDERUNGEN
Sie sind Konstrukteur/-in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. ein Veranstaltungstechnik- oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen oder haben bereits erste Erfahrungen im Theater gesammelt.
Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen.
Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen.
Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.
Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen
Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.


Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.03.2020 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-20-01 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen (m/w/d) in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung

ab Februar 2020 oder später

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
ab Februar 2020 oder später

Praktikanten*innen (m/w/d)
in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung

DIE AUFGABEN
Sie erhalten Einblicke in die Abläufe der Verwaltung eines Opernhauses und unterstützen die Mitarbeiterinnen der Abteilung bei allen anstehenden Fragestellungen. Das Aufgabenfeld ist vielfältig und hängt ab von der Qualifikation des/der jeweiligen Praktikanten*in. Die Aufgaben umfassen u. a. die Zuarbeit im organisatorischen Bereich (z. B. im Arbeits- und Gesundheitsschutz), Recherchetätigkeiten (z. B. im Urheber- und
Vergaberecht) sowie die Mitarbeit bei Verwaltungsprojekten.

DIE ANFORDERUNGEN
• Sie sind Student*in der Rechtswissenschaften oder Verwaltungswissenschaften
• Sie bringen Interesse an Verwaltungsabläufen und -themen, juristischen Fragestellungen und deren Abläufe mit und haben gute MS - Office-Kenntnisse
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung
oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach
§54a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar

Das Praktikum ist bis maximal 3 Monate befristet und wird nicht entlohnt.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch digital.
Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Komische Oper Berlin
Geschäftsführende Direktion
Katharina Stober
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin

oder an: k.stober@komische-oper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Haustechniker*in (m/w/d)

zum 01.03.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
zum 01.03.2020
eine*n Haustechniker*in (w/m/d)
im Bereich der Haus- und Betriebstechnik

Als Mitarbeiter*in der Hausverwaltung werden Sie in den Liegenschaften der Komischen Oper Berlin eingesetzt.

DIE AUFGABEN
• Regelmäßige Wartung und Pflege der Gebäude, Außenanlagen und deren technischen Einrichtungen
• Übernahme und Durchführung von Reparaturen, Instandhaltungen und Installationen
• Verantwortungsübernahme für den Betrieb, die Wartung und die Instandsetzung der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA), insbesondere für die Gewerke Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär- und Automatisierungstechnik
• Unterstützende Zusammenarbeit innerhalb des gesamten Aufgabenspektrums der Haus- und Betriebstechnik

DIE ANFORDERUNGEN
• Erfolgreich abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung
(z. B. zum/zur Lüftungstechniker*in, Mechatroniker*in, Automatisierungstechniker*in, Energieelektroniker*in, Elektriker*in oder vergleichbar)
• Arbeiten am PC mit Office-Anwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw.)
• Körperliche Belastbarkeit, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Improvisationsgeschick
• Bereitschaft zu Rufbereitschaft sowie zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
• Führerschein der Klasse B
• Das Vorhandensein von Kenntnissen an DDC und ISP könnten von Vorteil sein

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 01.02.2020. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens unbedingt
KOB-19-44 angeben!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Tontechniker/in (m/w/d)

zum 01.08.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin
sucht für die
Deutsche Oper Berlin

zum 01.08.2020
eine/n Tontechniker/in (m/w/d)
in Vollzeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

AUFGABEN
• Betreuung von Opern- und Ballettproduktionen im Audiobereich. Dazu gehören u.a. Audiozuspielungen und Instrumental/Vokal-Verstärkungen nach künstlerischen Vorgaben, ebenso wie Aufbauen / Umbauen von Audio- und Inspiziententechnik im Bühnenbereich während des Proben- und Vorstellungsbetriebs sowie audiovisuelle Vor- und Nachbereitung.
• Erarbeitung und Umsetzung tontechnischer Anforderungen ausgewählter, teilweise sehr komplexer Produktionen, Gastspiele und Abstecher, sowohl im Team als auch selbstständig, sowie die eigenständige Dokumentation der Einrichtungen und Abläufe
• ausgewählte Produktionsaufgaben wie das Erstellen und Bearbeiten von Aufnahmen und Einspielungen mit Computer und Software (Mac, Ableton, Qlab, Pro Tools)
• Organisation etwaiger Equipmentkäufe/-mieten und Reparaturen, Dokumentation der Arbeit
• Das Aufgabengebiet umfasst ferner eine intensive Einarbeitung in die Inspiziententechnik sowie die Betreuung von Kommunikationseinrichtungen wie Intercom, Mithöranlagen, Rufanlage etc.

ANFORDERUNGEN
• Branchenübliche Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung im Musiktheater
• Erfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich analoger und digitaler Beschallungstechnik
• Hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Improvisationsfähigkeit bei begrenzten Ressourcen
• Zielorientierte, selbstständige Arbeitsweise und Fähigkeit, Auszubildende anzuleiten
• Gute Englischkenntnisse
• Notenkenntnis und musikalisches Verständnis bei breitem stilistischem Horizont
• Grundkenntnisse des Rigging, Höhentauglichkeit

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit sowie hohes künstlerisches Einfühlungsvermögen. Sie sind teamfähig, haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl und Kostenbewusstsein.
Wochenend-, Feiertagsarbeit und unregelmäßige Dienste sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.
Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2020 an:


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt
DOB-19-40 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikanten/innen (m/w/d) für die Dramaturgie

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden

Praktikanten/innen (m/w/d)
für die Dramaturgie

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Praktika im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:
 
• Musik- und Theaterwissenschaften
• Geisteswissenschaften 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Bernadette Binner
Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
b.binner@staatsoper-berlin.de

Deutsche Oper Berlin

Requisiteur/in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin  
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Requisiteur/in (m/w/d)
unbefristet in Vollzeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Aufgaben
• Selbstständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen des Repertoires, von Neuproduktionen und auswärtigen Gastspielen
• Betreuung, Beschaffung, Reparatur, Lagerung, Inventarisierung und Neuanfertigung von Hand- und Spielrequisiten unter Einhaltung des vorgegebenen Budgets
• Reparatur, Lagerung und Archivierung von Möbeln
• Transportarbeiten
• ausstattungsseitige Umsetzung der künstlerischen Vorstellungen des Szenenbildes mit Dokumentation/Erstellen des Szenariums
• Zusammenarbeit mit dem Regieteam und den Bühnenbildnern
• Verlegen von Tanzteppich u.ä.
 
Anforderungen

• Abgeschlossene Berufsausbildung
• z. B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Raumausstatter/in, Dekorateur/in, Polsterer/in,
• Kascheur/in, Gestalter/in für visuelles Marketing oder Produktdesigner/in
• oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf
• (Tischler/in/Schlosser/in) mit entsprechender Weiterbildung zum/zur geprüften Requisiteur/in
• oder mehrjähriger Berufserfahrung als Requisiteur/in
• handwerkliches Geschick
• Verständnis für sicherheitsrelevante und technische Vorgänge
• künstlerisches Einfühlungsvermögen
• Organisationsgeschick
• hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen
• Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
• Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl
• Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV- L- Stiftung Oper in Berlin.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 28.02.2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/ Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt
DOB-19-39 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Beleuchter/in (m/w/d) / eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) mit Schwerpunkt Beleuchtung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
befristet bis 28.02.2022 als Krankenvertretung

eine/n Beleuchter/in (m/w/d) /
eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
mit Schwerpunkt Beleuchtung

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

AUFGABEN
• Qualifizierte Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes wie Aufbau, technische Einrichtung, Dokumentation und Reproduktion aller Veranstaltungen der Deutschen Oper Berlin
• Wartung und Reparatur der Beleuchtungsgeräte und –anlagen
• Neuanfertigung von Elektroinstallationen für den Einsatz auf der Bühne
 
ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik inkl. Elektrofachkraft oder in einem Elektrofachberuf
• Mehrjährige Tätigkeit als Beleuchter/in im Theater, beim Film oder im Veranstaltungsbereich sind wünschenswert
• gute Englischkenntnisse
• Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin, Entgeltgruppe 5.
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.01.2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt
DOB-19-38 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Deutsche Oper Berlin

geprüfte/n Meister/in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Beleuchtung

zum 1.Juni 2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin
zum 1.Juni 2020

eine/n geprüfte/n Meister/in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Beleuchtung

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

AUFGABEN:
Zu ihren Aufgaben gehören die Organisation und Kontrolle des beleuchtungstechnischen Ablaufs bei allen Veranstaltungen des täglichen Repertoires der Proben und Vorstellungen in der Deutschen Oper Berlin
• Sie betreuen Neuproduktionen und erstellen Stückdokumentationen für den beleuchtungstechnischen Ablauf beim Aufbau, der Fokussierung und der Durchführung der Vorstellung
• Sie organisieren und prüfen stückbezogene Sonderanfertigungen für Neuproduktionen. Dabei sind Sie in die technische Planungsphase eingebunden und erarbeiten auch im Team Umsetzungsmöglichkeiten laut künstlerischer Vorgabe
• Sie planen und koordinieren sowohl die Magazinierung des Beleuchtungsequipments als auch Prüf-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Beleuchtungsgeräten und -anlagen
• Außerdem erstellen Sie Dienstpläne und Urlaubspläne und bereiten die Lohnabrechnung vor
• Sie sind mitverantwortlich für den beleuchtungstechnischen Ablauf und die Umsetzung bei Tourneen und Gastspielen

ANFORDERUNGEN:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung) oder ein abgeschlossenes einschlägiges (Fach-) hochschulstudium
• mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich (idealerweise an einem Musiktheater) mit personeller und technischer Führungsverantwortung und Lichtgestaltung
• fundierte Kenntnisse in Netzwerktechnik, moderner Lichtstellanlagen (ETC/EOS) und Movinglightsystemen (Bedienung, Wartung), sowie mit PC (Grundkenntnisse Auto CAD, MS Office),
• Fähigkeit zur Führung der Mitarbeiter/innen, Kommunikationsfähigkeit und Kenntnisse der Konfliktbewältigung
• Teamfähigkeit, konzeptionelles Denken und Handeln, Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit, sorgfältige und detailgenaue Arbeitsweise, Sicherheit im Umgang mit künstlerischen Vorgaben, Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin oder nach den Bestimmungen des NV-Bühne.


Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.03.2020

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt
DOB-19-37 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Ankleider*in (m/w/d)

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
ab sofort

eine*n Ankleider*in (m/w/d)

DIE AUFGABEN
• Zuständig für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Vorstellung
• Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen und deren Betreuung
• Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
• Pflege und Aufarbeitung der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln, Reparaturen etc.)
• Führen der dazugehörigen Vorstellungsunterlagen
• Zuarbeiten für Gastspiele in Zusammenarbeit mit den Werkstätten und den Gewandmeistern*innen

DIE ANFORDERUNGEN
• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Maßschneider*in (m/w/d) oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstlern*innen und Kollegen*innen
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten, auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis ist für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01. Februar 2020. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt KOB-19-43 angeben!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Pressereferent/in (m/w/d)

zum 24. August 2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
zum 24. August 2020

eine/n Pressereferent/in (m/w/d) für das Pressebüro
in Vollzeit

WIR BIETEN
• Mitgestaltung der Pressearbeit für ein international renommiertes Opernhaus und der angegliederten Staatskapelle Berlin, die beide Tradition mit künstlerischer Moderne auf höchstem künstlerischem Niveau vereinen: Die Staatsoper Unter den Linden blickt auf eine über 275-jährige Geschichte zurück und die Staatskapelle Berlin feiert 2020 ihr 450-jähriges Jubiläum
• Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld
• Einblicke Hinter die Kulissen und in die Abläufe einer großen Kulturinstitution
• Direkte Zusammenarbeit mit der Pressesprecherin, die als Schnittstelle zwischen Journalist/innen, der Staatsoper Unter den Linden und den Künstler/innen fungiert sowie Vernetzung und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Hauses

AUFGABEN
• Koordination und Durchführung von Presseterminen, Fototerminen, Interviews
• Vor- und Nachbereitung von Pressekonferenzen
• Organisation der Presse-Akkreditierungen sowie Unterstützung bei der Vorbereitung und Betreuung an Premierenabenden
• Betreuung von Fotografen/innen, TV- und Rundfunkteams bei Proben und Reportagen
• Redaktionelle Tätigkeiten, wie das Verfassen von Presseinformationen, Pressemitteilungen oder die Mitarbeit bei der Content-Erstellung für den Blog der Staatsoper Unter den Linden
• Konzeptionelle Mitarbeit und Ideenentwicklung
• Recherche und Beantwortung von nationalen und internationalen Presseanfragen
• Unterstützende (administrative) Zuarbeit
• Betreuung der Presse- und Informationsverteiler sowie Datenbankpflege
• Betreuung der Hospitanten
• Erstellung, Archivierung und Auswertung des täglichen Pressespiegels

ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Interesse an der Medien- bzw. Öffentlichkeitsarbeit sowie an Kultur, idealerweise an Musiktheater, Oper und/oder klassischer Musik
• Ausgezeichnete Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und klassischen wie neuen Medien
• Perfektes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
• Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten (Verfassen und Redigieren journalistischer Texte)
• Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikativer Stärke, Engagement, Teamgeist, Zuverlässigkeit, sicheres Auftreten und eine schnelle Auffassungsgabe
• Organisationstalent, Selbständigkeit und Eigeninitiative
• hohe Belastbarkeit, (zeitliche) Flexibilität, Bereitschaft zu Arbeitszeiten, die Abende und Wochenenden einschließen

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.


Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an die
 
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-37 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Assistent/in (m/w/d) des Chordirektors

ab Beginn der neuen Spielzeit

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
 
Martin Wright, Chordirektor
ab Beginn der neuen Spielzeit

eine/n Assistent/in (m/w/d) des Chordirektors

Die Staatsoper Unter den Linden in Berlin vereint 275-jährige Tradition mit künstlerischer Moderne. Mit der herausragenden Qualität der Opern und Konzertaufführungen zählt sie zu einer der bedeutendsten Bühnen der Welt.

AUFGABEN
• Schwerpunkte dieser Tätigkeit sind die Korrepetition bei Proben des Opernchores und bei Vorsingen für Vakanzen im Opernchor
• daneben umfasst die Tätigkeit selbständiges Arbeiten mit dem Staatsopernchor bei Stimmgruppen- und Nachstudiumsproben
• Übernahme von Chor-Bühnendiensten bei Proben und Vorstellungen

ANFORDERUNGEN
• angemessene pianistische Fähigkeiten (vom-Blatt-Spiel wird auch erwartet)
• umfangreiche Kenntnisse des Repertoires im Bereich Opernchor sowie die Beherrschung gängiger Opernsprachen
• dirigentische und probentechnische Erfahrungen in der Arbeit mit Opernchören
• Teamfähigkeit wird vorausgesetzt

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.


Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und künstlerischem Werdegang richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-35 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

stellvertretende/n Chordirektor/in (m/w/d)

ab Beginn der neuen Spielzeit

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden

Martin Wright, Chordirektor
ab Beginn der neuen Spielzeit

eine/n stellvertretende/n Chordirektor/in (m/w/d)

Die Staatsoper Unter den Linden in Berlin vereint 275-jährige Tradition mit künstlerischer Moderne. Mit der herausragenden Qualität der Opern und Konzertaufführungen zählt sie zu einer der bedeutendsten Bühnen der Welt.

AUFGABEN
• künstlerische und administrative Verantwortung für den Opernchor unter der Leitung des Chordirektors
• Korrepetition bei Proben des Opernchores
• Nachstudierproben für Chormitglieder
• enge Zusammenarbeit mit den Laienchören der Staatsoper Unter den Linden

ANFORDERUNGEN
• fundierte musikalische Ausbildung, insbesondere am Klavier (vom-Blatt-Spiel wird auch erwartet)
• umfangreiche Kenntnisse des Repertoires im Bereich Opernchor, sowie Beherrschung gängiger Opernsprachen
• Chor- und Dirigiererfahrung
• Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
• Teamfähigkeit und soziale Kompetenz werden vorausgesetzt
• nachweisbare mehrjährige Praxis im Musiktheater

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.
Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und künstlerischem Werdegang richten Sie bitte bis 02. Februar 2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-19-36 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Dramaturgieassistent*in (m/w/d)

ab der Spielzeit 2020/2021

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin

ab der Spielzeit 2020/2021

eine*n Dramaturgieassistent*in (m/w/d)

DIE AUFGABEN
• Redaktion der Übertitel und Betreuung der Übertitelungsanlage
• Koordination der freien Mitarbeiter*innen (Übertitel, Einführungen, Übersetzungen)
• Dramaturgische Betreuung von Sonderprojekten sowie Kammer-, Nacht- und Kinderkonzerten
• Betreuung der Dramaturgie-Praktikant*innen und FSJler*innen
• Betreuung aller anfallenden Publikationen in den Bereichen Musiktheater und Konzert, sowie allen anderen Belangen, einschließlich des Verfassens eigener Beiträge und umfassender redaktioneller Arbeiten

DIE ANFORDERUNGEN
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium
• musikwissenschaftliche Kenntnisse und ggf. Basiserfahrungen im theaterpädagogischen Bereich
• erste Erfahrungen an einem größeren Opernhaus (Hospitanzen, Praktika etc.)
• eine hohe Kommunikationsfähigkeit im Kontakt mit den Künstler*innen und Mitarbeiter*innen des Hauses, Gastregisseur*innen und –dirigent*innen sowie mit Publikum und Presse
• ein hohes Maß an Teamgeist, Engagement, Selbständigkeit und Flexibilität
• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten
• Berufsanfänger*innen im Bereich Dramaturgie sind erwünscht


Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des NV-Bühne.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 9. Februar 2020.
Ihre Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an Herrn Marius Hemmleb (Mitarbeiter FSJ Dramaturgie)

 

m.hemmleb@komische-oper-berlin.de

 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erst

Deutsche Oper Berlin

Bühnmentechniker/in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Bühnentechniker/in (m/w/d)


AUFGABEN
Zum Aufgabenbereich gehören Auf- und Abbauten, Transportarbeiten und Einlagerungen der Bühnendekorationen, sowie Reparaturarbeiten an defekten Dekorationsteilen und Mitarbeit beim Bau neuer Dekorationen. Ferner die Betreuung und Durchführung von nationalen und internationalen Gastspielen. Während der Proben und Vorstellungen wirken Sie auch an szenischen Umbauten und Verwandlungen mit.

 
ANFORDERUNGEN
• eine einschlägige handwerkliche Ausbildung als Schlosser oder Tischler oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
• Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik und den Arbeitsabläufen in der Bühnentechnik
• handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
• sorgfältige und detailgenaue Arbeitsweise
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
• Zuverlässigkeit, Teamgeist und Improvisationstalent
• ein hohes Maß an Flexibilität
• körperliche Belastbarkeit im Einsatz auf der Bühne
• Höhentauglichkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31. Januar 2020 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/ Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt
DOB-19-36 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende (m/w/d) Tischler/innen

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2020

Auszubildende (m/w/d) Tischler/innen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
Tischler*innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kunden über Einrichtungslösungen, unter Umständen nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler*innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten.

ANFORDERUNGEN
• mindestens einen abgeschlossenen Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
• im Fach Arbeitslehre (Werken oder auch Wirtschaft, Arbeit, Technik) mindestens Note 2
• handwerkliches Geschick
• Praktika im Tischlerhandwerk sind von Vorteil
• Zeugnisse 2. Halbjahr 9. Klasse, 1. & 2. Halbjahr 10. Klasse sind mit beizufügen (auch bei Abschluss Abitur)
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-09 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende/n (m/w/d) Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in für die Fachrichtung Plastik

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2020

eine/n Auszubildende/n (m/w/d)
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in
für die Fachrichtung Plastik

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• realisieren aller plastischen Gestaltungsdetails (Figuren, Reliefs, Ornamente, Oberflächen- und Materialimitationen) nach Szenen- bzw. Bühnenbildentwürfen
• verschiedenste Materialien und handwerkliche Techniken kommen zum Einsatz:  Modellieren mit Ton, Abformungen in Gips und Silicon, Schnitzarbeiten in Styropor
• vervielfältigen plastischer Elemente mit Polyurethanmassen bzw. Schäumen sowie einer Vielzahl theaterspezifischer Spezialmassen

ANFORDERUNGEN
• künstlerische und handwerklich-technische Begabung
• räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen
• Praktika im Bereich Bühnenplastik sind von Vorteil
• Die Arbeit findet häufig im Stehen oder in gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln statt

Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Originale, Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 26.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-11 angeben!!!


Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende/n (m/w/d) Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in für die Fachrichtung Malerei

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n (m/w/d)
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in
für die Fachrichtung Malerei

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• Anfertigen von Zeichnungen, insbesondere von Architektur, Landschaft und Anatomie
• Verschiedene Techniken des Farbauftrags
• Materialimitation, insbesondere Stein, Holz und Metall
• Herstellung von anspruchsvollen Malereien in allen Stilrichtungen und Größen

ANFORDERUNGEN
• Praktika im Bereich Bühnenmalerei sind Voraussetzung
• Gute Fähigkeiten im malerischen und künstlerisch-handwerklichen Bereich
• Arbeitsmappe, gerne bis max. A3 Format, den Bewerbungsunterlagen hinzufügen
(Originale, Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften)

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2020 an die
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de
Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-10 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Bühnenservice Berlin

Auszubildende (m/w/d) Maßschneider/innen Schwerpunkt Herren

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice Berlin
zum 01.09.2020

zwei Auszubildende (m/w/d) Maßschneider/innen
Schwerpunkt Herren

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• Maßschneider/innen mit Schwerpunkt Herren fertigen Bekleidungsstücke wie Hosen, Westen, Sakkos, Anzüge, Jacken und Mäntel sowie Gesellschaftskleidung nach vorgegebenen oder eigenen Entwürfen in handwerklicher Arbeit an
• Sie ändern und modernisieren Bekleidung und wenden verschiedene Arbeitstechniken an
• Sie wählen Materialien und Zutaten nach Eigenschaft und Verwendungszweck unter Berücksichtigung modischer Tendenzen sowie stil- und typgerecht aus
• Der korrekte Umgang mit Maschinen, Werkzeugen, Arbeitsgeräten und Zusatzeinrichtungen ist selbstverständlich

Nach der Ausbildung gibt es vielseitige Qualifizierungsmöglichkeiten im Handwerk und den Kostümwerkstätten von Oper, Theater und Film.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
• handwerkliches Geschick
• Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-20-08 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende (m/w/d) Maßschneider/innen Schwerpunkt Damen

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für den
Bühnenservice berlin
zum 01.09.2020

zwei Auszubildende (m/w/d) Maßschneider/innen
Schwerpunkt Damen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• Maßschneider/innen mit Schwerpunkt Damen fertigen individuelle Damenoberbekleidung, wie Röcke, Hosen, Blusen, Westen, Kleider, Kostüme, Jacken und Mäntel nach Vorgabe oder nach eigenen Entwürfen an
• Sie ändern oder reparieren Kleidungsstücke
• Sie wählen Materialien und Zutaten nach Eigenschaft und Verwendungszweck unter Berücksichtigung modischer Tendenzen sowie stil- und typgerecht aus
• Sie sind in der Lage, den Zuschnitt von Kleinteilen und die Gestaltung und Konstruktion einfacher Schnitte durchzuführen
• Der korrekte Umgang mit Maschinen, Werkzeugen, Arbeitsgeräten und Zusatzeinrichtungen ist selbstverständlich

Nach der Ausbildung gibt es vielseitige Qualifizierungsmöglichkeiten im Handwerk und den Kostümwerkstätten von Oper, Theater und Film.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
• handwerkliches Geschick
• Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-20-07 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Auszubildende*n Kauffrau*mann (m/w/d) für Marketingkommunikation

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin
zum 01.09.2020

eine*n Auszubildende*n Kauffrau*mann (m/w/d)
für Marketingkommunikation

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
• Sie arbeiten in der Abteilung Marketing und Kommunikation der Komischen Oper Berlin in den Themenfeldern Werbung, Marketing, Vertrieb, Online, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media Marketing.
• Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Zusammenarbeit mit dem Fundraising/Sponsoring, der Dramaturgie und in die Struktur und interne Kommunikation des Hauses.
• Sie arbeiten in einem engagierten Team, analysieren und bestimmen gemeinsam Zielgruppen und entwickeln Werbe- und Kommunikationskonzepte.
• Sie sind an der Durchführung von Kampagnen oder Einzelmaßnahmen zu Produktionen oder anderen Veranstaltungsformaten beteiligt.
• Sie organisieren und überwachen nicht nur die kreative Arbeit, sondern übernehmen auch Teile der Budgetverwaltung und Dokumentation der Maßnahmen.

ANFORDERUNGEN
• Mindestens Mittlerer Schulabschluss,
• in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch mindestens Note 3,
• Praktika bei Theatern, PR-Agenturen oder im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil,
• sehr gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift, Spaß am Schreiben,
• Erfahrungen im Bereich Social Media,
• Ausgezeichnete Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen,
• Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Teamgeist, Kreativität und eine schnelle Auffassungsgabe,
• Freude an der Musik- und Kulturszene Berlins.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 15.März 2020 per E-Mail an

bewerbung@oper-in-berlin.de

oder an die Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-06 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Auszubildende/n Kauffrau/-mann für Büromanagement

ab 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für die
Staatsoper Unter den Linden
ab 01.09.2020

eine/n Auszubildende/n
Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement
Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin. 

AUFGABEN
Als Kauffrau/–mann für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet.
Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden auch Einsatz im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat sind Sie der Geschäftsführung der Staatsoper Unter den Linden angegliedert. Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. die Koordination von Terminen, das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost und die allgemeine Büroorganisation. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
• Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
• Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen
• es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organisieren gerne
• sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-04 angeben!!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Auszubildende (m/w/d) Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

zum 01.09.2020

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 
sucht für die
Opernhäuser der Stiftung
zum 01.09.2020

Auszubildende (m/w/d)
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht
aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin,
Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

AUFGABEN
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung.
Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

ANFORDERUNGEN
• mindestens Mittlerer Schulabschluss
• in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
• Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
• Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2020 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-20-01 angeben!!!


Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.