Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Pauly Tel. +49 (0)30 246477306.

Staatsballett Berlin

Kaufmännische Geschäftsführung

ab 01.08.2019

Stellenausschreibung ansehen

Kaufmännische Geschäftsführung
Staatsballett Berlin – Stiftung Oper in Berlin -

Die Stiftung Oper in Berlin sucht für das Staatsballett Berlin sucht zum 01.08.2019 eine kaufmännische Geschäftsführerin/einen kaufmännischen Geschäftsführer für zunächst fünf Jahre.

Das Staatsballett Berlin ist ein künstlerischer Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und wurde 2004 durch Zusammenschluss der Ballettensembles der drei Berliner Opernhäuser Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden und Komische Oper Berlin gegründet. Mit derzeit 92 Tänzerinnen und Tänzern aus über 30 Nationen ist das Staatsballett die größte Ballettcompagnie Deutschlands.

Gesucht wird eine administrativ wie kulturell engagierte Persönlichkeit mit folgenden Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist/in), der Betriebswirtschaft, des Kulturmanagements oder vergleichbare Ausbildung oder Berufserfahrung.
- Vertiefte Kenntnisse im Bereich Recht, Bühnentarifrecht, Betriebswirtschaft, Verwaltung und Organisation sowie Erfahrungen in der Bilanzierung nach Grundsätzen des Handelsrechts, im kaufmännischen Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling.
- Berufserfahrung in administrativer Leitungsfunktion, vorzugsweise im Ballett- oder Kulturbereich.
- Erfahrungen im Bereich der administrativen Begleitung internationaler Koproduktionen und Kooperationen in Ballett- bzw. Kulturbetrieben sowie in verschiedenen Kunstsparten und Organisationsformen.
- Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Drittmittelförderung, auch der nichtöffentlichen bzw. privaten Kultur- und Kunstfinanzierung mittels Spenden, Sponsoring etc.
- Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke.
- Organisations- und Verhandlungsgeschick in Verbindung mit einem hohen Maß an Sozialkompetenz und Teamfähigkeit.
- Erfahrungen in der Personalverantwortung und Personalführungskompetenz.
- Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse.

Stellenprofil:
Als kaufmännische Geschäftsführerin/kaufmännischer Geschäftsführer obliegt Ihnen gemeinsam mit der Intendantin/dem Intendanten die Verantwortung für die kaufmännischen, administrativen und operativ-strategischen Aufgaben. Sie sind im Besonderen für die Bereiche Verwaltung, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personal und Vertragsangelegenheiten verantwortlich. Sie erstellen unter anderem den Wirtschaftsplan und tragen Mitverantwortung für das wirtschaftliche Ergebnis. Qua Gesetz sind Sie Mitglied im Stiftungsvorstand der Stiftung Oper in Berlin mit den sich daraus ergebenden übergeordneten Aufgaben.

Darüber hinaus repräsentieren Sie neben der Intendantin/dem Intendanten das Staatsballett Berlin und sind verantwortlich für eine der Compagnie angemessene Unternehmenskultur gegenüber Vertragspartnern, der Öffentlichkeit und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Balletts.

Die Bewerbung von Frauen sowie von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Bewerbungsunterlagen mit tabellarisch abgefasstem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen sind bis zum 31.01.2019 an die

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Referat I B
Brunnenstraße 188 – 190
10119 Berlin

oder per E-Mail an

gf-staatsballett@kultur.berlin.de

zu richten.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein Freiumschlag beigefügt ist.

Staatsoper Unter den Linden

Orchesterwart/in

ab 15.08.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 15.08.2019
eine*n Orchesterwart*in

DIE AUFGABEN
- Eigenständiger Orchesteraufbau nach Vorgaben der Orchesterdirektion bei Proben, Konzerten, Gast- und Probespielen sowie Vorstellungen, einschließlich notwendiger Umbauten während der Veranstaltungen
- Erstellen der Instrumententransportlisten zu allen Spielstätten
- Sachgerechter Umgang mit Orchesterinstrumenten, deren Transport innerhalb und außerhalb des Opernhauses sowie deren Lagerung
- Wartung und Aufbewahrung des Orchesterinventars
- Verteilung, Einsammlen, Kontrolle und Aufbewahrung der Noten nach Proben und Vorstellungen
- Führen von Anwesenheitslisten bei Diensten des Orchesters

DIE ANFORDERUNGEN
- Eine abgeschlossene Berufsausbildung mit musikalischem Hintergrund
- Gute Kenntnisse des Ablaufs eines Orchesterbetriebs
- Musikkenntnisse (vor allem in klassischer Musik) sowie Kenntnisse in Noten- und Instrumentenkunde
- Die Fähigkeit, Notenmaterial und Instrumente den Stimmgruppen zuzuordnen
- Kenntnisse für die sachgerechte Behandlung der Musikinstrumente
- Verständnis für die Belange und Bedürfnisse der Orchestermusiker*innen
- Zeitliche Flexibilität in Verbindung mit dem Verständnis für den Theaterbetrieb
- Bereitschaft zur Arbeitsleistung auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen
- Kooperatives und sicheres Auftreten, ausgeprägte Teamfähigkeit und Problemlösungsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
- Körperliche Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit
- PC-Kenntnisse, Englischkenntnisse und Führerschein Klasse B

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 14.08.2021 befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-23 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Stiftungsdach

Sachbearbeiter/in für das Finanz- und Rechnungswesen

15.04.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für das
Stiftungsdach
zum 15. April 2019
eine/n Sachbearbeiter/in
für das Finanz- und Rechnungswesen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgen¬den Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.


Aufgaben:


Sie arbeiten in unserem zentralen Finanz- und Rechnungswesen.

Ihre Aufgaben bestehen schwerpunkt¬mäßig in der Prüfung und EDV-gestützten buchhalterischen Erfassung der Eingangsrechnungen sowie deren Zuordnung zu den einzelnen Stiftungsbetrieben. Sie kommunizieren sowohl mit den externen Lieferanten als auch mit internen Ansprechpartnern, bearbeiten Mahnungen und überwachen die offenen Positionen. Daneben fallen auch die Bearbeitung des Posteingangs sowie allgemeinen Ver¬wal¬tungs-tätigkeiten in Ihren Aufgabenbereich.

Ihr Profil:    


– Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
(z.B. Büro- oder Industriekaufmann/-frau)
– Berufserfahrung im Kreditorenbereich
– Gern Kenntnisse in der Diamant/3-Buchungssoftware
– Gute MS-Office-Kenntnisse
– Außerdem sind Sie kommunikationsstark und zeichnen sich durch eine konzentrierte, sorgfältige Arbeitsweise aus
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 6). Die Stelle ist unbefristet.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 11.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin


oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-18-05 angeben

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden
bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des
Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen
mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur
zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde.
Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Beleuchter*in als Krankheitsvertretung

01.02.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die Komische OPER Berlin
 

ab dem 01.02.2019
eine*n Beleuchter*in
als Krankheitsvertretung


DIE AUFGABEN
Ihre Tätigkeit als Beleuchter*in umfasst die Betreuung des Vorstellungs- und Probenbetriebes, den Auf- und Abbau sowie das beleuchtungstechnische Einrichten von Proben und Vorstellungen, sowie Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Beleuchtungsgeräten. 

DIE ANFORDERUNGEN
Sie haben nach Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder einer ähnlichen Ausbildung im elektrotechnischen Bereich mindestens 3 Jahre Berufserfahrung idealerweise im beleuchtungstechnischen Bereich erworben und kennen Geräte und Ausstattung eines Theaters oder Opernhauses. Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich Elektrik und sind erfahren in der Anwendung und Bedienung von Lichtpulten (Grundkenntnisse). Deutsch in Wort und Schrift, sowie gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und gute EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative und sehen flexible Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienste, kurzfristige Dienständerungen) als unproblematisch an. Ihre Arbeitsweise ist zuverlässig und genau. Sie sind teamfähig, entscheidungsfreudig, körperlich belastbar sowie stressresistent und verfügen über Kreativität und Motivation.

Das Arbeitsverhältnis ist für ein Jahr befristet mit sachlichem Grund (Krankheitsvertretung) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf bis zum 11.01.2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-25 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Bühnenhandwerker/in

01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
spätestens ab Spielzeit 2019/20

eine/n
Bühnenhandwerker/in

AUFGABEN
● Ausführung sämtlicher Bühnenarbeiten wie Auf- und Abbau von Dekorationen sowie den Transport und die Einlagerung der Bühnenaufbauten
● Mitwirkung an szenischen Umbauten und Verwandlungen während der Vorstellungen
● Probenbetreuung
● Reparatur defekter Dekorationsteile
● gesamte Vorstellungs- und Gastspielbetreuung

ANFORDERUNGEN
●  Abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker/in, Schlosser/in, Tischler/in, Maler/in oder Dekorateur/in sowie einschlägige Berufserfahrung
●  Körperliche Belastbarkeit
●  Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit
●  Sonn- und Feiertagsarbeit

Ein freundlich-korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern und Gästen ist für Sie selbstverständlich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin, EG 5 zuzüglich Theaterbetriebszulage. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (Verlängerung möglich).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-28 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des
Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen
Können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Bühnenmaschinist/in

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

ab 01.09.19
eine/n Bühnenmaschinist/in
zunächst befristet für zwei Jahre

Aufgaben:
- Programmierung und Bedienung von komplexen Steuerungsanlagen für die Bühnenmaschinerie
- Wartung, Prüfung und Instandsetzung von bühnentechnischen Anlagen und Anlagenkomponenten
- Einhängen von Dekorationselementen, Anschlagen von Lasten, Einbinden von Stoffaushängen, Transport und Lagerung von Stoffaushängen
- Kontrolle, Prüfung und Wartung von Anschlagmitteln
- Umsetzung und Dokumentation künstlerischer Vorgaben
- Ggf. Mitarbeit bei Auf- und Abbau von Bühnendekorationen

Anforderungen:
-  Abgeschlossene Ausbildung in einem Elektrofachberuf sowie entsprechende Berufserfahrung
-  Gute handwerkliche Fertigkeiten zur Durchführung von Instandsetzungsarbeiten an den bühnentechnischen Anlagen sind notwendig
- Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Schichten sowie an Sonn- und Feiertagen ist selbstverständlich
-  ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, verbunden mit der Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und der Bereitschaft zu Teamarbeit

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper Berlin, EG 7 zzgl. Theaterbetriebszulage.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.02.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-29 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Bühnenservice Berlin

Theatermaler/in

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den Bühnenservice Berlin

 
schnellstmöglich

eine*n
Theatermaler*in
für den Malsaal

Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN

Das Tätigkeitsfeld umschließt alle Facetten der Prospektmalerei sowie die Herstellung von Materialimitationen und die Anfertigung anspruchsvoller Malereien in allen Stilrichtungen und Größen. Darüber hinaus obliegt Ihnen die Erstellung von digitalen Vorlagen zur Umsetzung von Entwürfen und zur Herstellung von Printmedien und Schablonen sowie die Verwendung von Plottern.

ANFORDERUNGEN

Neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Bühnenmaler/in setzen wir die Beherrschung verschiedenster Techniken des Farbauftragens sowie eine hohe Fachkompetenz für Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen voraus. Idealerweise verfügen Sie über fundierte Kenntnisse gängiger Bildbearbeitungs- und Grafikprogramme. Darüber hinaus sollten Sie freundliche Umgangsformen und die Fähigkeit mitbringen, sich in unser wachsendes Team kooperativ einzufügen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne, Sonderregelung BTT. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 06.01.2019 an die   

 
Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Frau Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile unbedingt BS-18-14 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

 

Deutsche Oper Berlin

Theatermeister/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Theatermeister/in

AUFGABEN
- Verantwortliche Betreuung der technische Einrichtung der Bühnenaufbauten, sowie der bühnentechnischen Abläufe bei Proben und Vorstellungen
- Verantwortung für das eingesetzte technische Personal sowie dessen fachliche und organisatorische Anleitung
- Einrichtung, Überprüfung und Bedienung der Technischen Anlagen
- Mitarbeit bei der Durchführung und Kontrolle erforderlicher Maßnahmen des Arbeits-, Unfall- und Brandschutzes sowie Einhaltung der Bestimmungen der VStättVO

ANFORDERUNGEN
- Qualifikation als Theatermeister/in
- Befähigungsnachweis als Technische Fachkraft für Veranstaltungsstätten
- Theater- und Berufserfahrung sowie Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick
- künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Fähigkeit zur Führung der Mitarbeiter/innen, Kommunikationsfähigkeit und Kenntnisse der Konfliktbewältigung
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
- Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland
- Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin bzw. nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis  04. Januar  2019 an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-16 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende/n Schumacher/in

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.09.2019

eine/n
Auszubildende/n Schuhmacher/in

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Schuhmacher/innen fertigen Maßschuhe an, arbeiten Konfektionsschuhe um und erneuern und reparieren Schuhwerk. Daneben arbeiten sie Fußstützen und -bettungen in Konfektions- und Maßschuhe ein.

Profil:
- mindestens Haupt- oder Realschulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- handwerkliches Geschick
- Praktika im Schuhmacherhandwerk sind von Vorteil
- Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 01.03.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-19-07 angeben!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei,  dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Stiftungsdach

Auszubildende(n) Kauffrau/-mann für Büromanagement

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung  OPER IN BERLIN

sucht für das
Stiftungsdach
ab 01.09.2019
eine(n) Auszubildende(n)
Kauffrau/-mann für Büromanagement
(Schwerpunkt Personalwesen)

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Als Kauffrau bzw. –mann für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden Einsatz auch im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personalwesen sind Sie dem Personalservice der Stiftung Oper in Berlin angegliedert. Hier werden Sie im Bereich des Bewerbermanagements, in der Personalsachbearbeitung sowie im Sekretariat eingesetzt. Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. das Sichten und Erfassen von Bewerbungen, das Erstellen von Entgeltabrechnungen und das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

Ihr Profil:  - mindestens Mittlerer Schulabschluss
                        - in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
                        - Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organi¬sieren gern. Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß.
Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die
Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-19-08 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Auszubildende(n) Kauffrau/-mann für Büromanagement

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

ab 01.09.2019

eine(n) Auszubildende(n)
Kauffrau/-mann für Büromanagement
(Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat)

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin. 

Aufgaben:
Als Kauffrau bzw. –mann für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden Einsatz auch im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat sind Sie der Geschäftsführung der Staatsoper Unter den Linden angegliedert. Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. die Koordination von Terminen, das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost und die allgemeine Büroorganisation. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

Ihr Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil
Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organisieren gern. Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin


oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-19-09 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Auszubildende/n Maskenbildner/in

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n Maskenbildner/in

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Maskenbildner/innen gestalten in Zusammenarbeit mit Regie, Kostüm- oder Bühnenbild maskenbildnerische Konzepte für Bühnen- sowie Film- bzw. Fernsehproduktionen. Dazu gehört zum einen das Schminken, zum anderen aber auch das Entwerfen und Herstellen von Perücken, Haarteilen, Bärten und Masken, die dem Darsteller angepasst werden müssen. Weiterhin gestalten sie Spezialeffekte wie Hautveränderungen, Verletzungen und Deformationen.

Profil:
- mittlerer Schulabschluss
- Friseurabschluss ist wünschenswert
- handwerkliches Geschick
- Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen zur Ausübung des Berufes
- Praktika sind von Vorteil (bitte Nachweis als Kopie den Unterlagen hinzufügen)

Bewerbung:
- Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse
- Arbeitsproben, Zeichnungen, Malerei, Collagen u.ä. dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.03.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-19-10 angeben !!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei,  dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende/r Bühnenplastiker/in

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice

zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in
-Fachrichtung Plastik-

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Schwerpunkte in der Fachrichtung Plastik:
• realisieren alle plastischen Gestaltungsdetails (Figuren, Reliefs, Ornamente, Oberflächen- und Materialimitationen) nach Szenen- bzw. Bühnenbildentwürfen
• verschiedenste Materialien und handwerkliche Techniken kommen zum Einsatz: Modellieren mit Ton, Abformungen in Gips und Silicon, Schnitzarbeiten in Styropor
• vervielfältigen plastischer Elemente mit Polyurethanmassen bzw. Schäumen sowie einer Vielzahl theaterspezifischer Spezialmassen

Profil:
• künstlerische und handwerklich-technische Begabung
• räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen
• Arbeit häufig im Stehen oder gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln
• Praktika im Bereich Bühnenplastik sind von Vorteil
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-19-06 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei,  dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende/r Bühnenmaler/in

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in

-Fachrichtung Malerei-

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Schwerpunkte in der Fachrichtung Malerei:
• Anfertigen von Zeichnungen, insbesondere von Architektur, Landschaft und Anatomie
• Verschiedene Techniken des Farbauftrags
• Materialimitation, insbesondere Stein, Holz und Metall
• Herstellung von anspruchsvollen Malereien in allen Stilrichtungen und Größen


Profil:
• Praktika im Bereich Bühnenmalerei sind Voraussetzung
• Arbeitsmappe gerne bis max. A3 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzufügen
• Gute Fähigkeiten im malerischen und künstlerisch-handwerklichen Bereich

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-19-05 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

zwei Auszubildende Maßschneider/innen Schwerpunkt Herren

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.09.2019

zwei Auszubildende
Maßschneider/innen Schwerpunkt Herren

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Die Maßschneider/innen mit Schwerpunkt Herren fertigen Bekleidungsstücke wie Hosen, Westen, Sakkos, Anzüge, Jacken und Mäntel sowie Gesellschaftskleidung nach vorgegebenen oder eigenen Entwürfen in handwerklicher Arbeit an. Dabei werden verschiedene Arbeitstechniken angewendet. Die Materialien und Zutaten werden nach Eigenschaft und Verwendungszweck unter Berücksichtigung modischer Tendenzen sowie stil- und typgerecht ausgewählt. Das Arbeitsgebiet umfasst auch das Modernisieren und Ändern von Bekleidung. Nach der Ausbildung gibt es vielseitige Qualifizierungsmöglichkeiten im Handwerk und den Kostümwerkstätten von Oper, Theater und Film.

Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- handwerkliches Geschick
- Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil

Bewerbung:
- Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin


Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-19-04 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument
zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

zwei Auszubildende Maßschneider/innen Schwerpunkt Damen

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN  sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.09.2019

zwei Auszubildende
Maßschneider/innen Schwerpunkt Damen


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Maßschneider/innen mit Schwerpunkt Damen fertigen individuelle Damenoberbekleidung, wie Röcke, Hosen, Blusen, Westen, Kleider, Kostüme, Jacken und Mäntel nach Vorgabe oder nach eigenen Entwürfen an. Sie ändern oder reparieren Kleidungsstücke, sind in der Lage den Zuschnitt von Kleinteilen, die Gestaltung und Konstruktion einfacher Schnitte durchzuführen. Der korrekte Umgang mit Maschinen, Werkzeugen, Arbeitsgeräten und Zusatzeinrichtungen ist selbstverständlich.

Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- handwerkliches Geschick
- Praktika im Schneiderhandwerk sind von Vorteil
- Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Arbeitsproben) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin


Achtung: in der Betreffzeile des Anschreibens unbedingt AB-19-03 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Auszubildende Tischler/innen

ab 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN  sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.09.2019

Auszubildende Tischler/innen

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Tischler/innen stellen Schränke, Sitzmöbel, Tische, Fenster und Türen, aber auch Innenausbauten sowie Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her. Zunächst beraten sie ihre Kunden über Einrichtungslösungen, unter Umständen nehmen sie dabei Skizzen oder den Computer zu Hilfe. Nach der Auftragserteilung be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler/innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten.

Profil:
- mindestens einen abgeschlossenen Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- im Fach Arbeitslehre (Werken oder auch Wirtschaft, Arbeit, Technik) mindestens Note 2
- Zeugnisse 2. Halbjahr 9. Klasse, 1. & 2. Halbjahr 10. Klasse sind mit beizufügen (auch bei Abschluss Abitur)
- handwerkliches Geschick
- Praktika im Tischlerhandwerk sind von Vorteil
- Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 15.02.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-19-02 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Mitarbeiter/in in der IT-Systemtechnik/Systemadministration

ab 01.02.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

frühestens ab 01.02.2019

eine*n
Mitarbeiter*in in der IT-Systemtechnik/Systemadministration

DIE AUFGABEN
• Administration und Wartung bestehender IT-Infrastrukturen mit Schwerpunkt auf Microsoft Systemen und Programmen
• Betreuung und Verwaltung der aktiven und passiven Netzwerktechnik
• Verwaltung von Servern und Arbeitsplatzrechnern
• 1st / 2nd Level Support für Hard- und Software
• Dokumentation und Weiterentwicklung der gesamten IT-Infrastruktur
• Bearbeitung konzeptioneller Themen in der IT
• Einkauf der Hard-und Software für die IT-Infrastruktur

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker*in für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Administration bzw. Betreuung komplexer Windows-Serverumgebungen, Active Directory, Exchange Server, Applikationen im Windows-Umfeld und Netzwerktechnik
• Wünschenswert sind Erfahrungen speziell im Bereich Firewall(Watchguard), Antivirensoftware, Terminalserver, LAN, WLAN, VPN
• Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, Zielstrebigkeit, analytisches Denken und Sicherheitsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 20.12.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-24 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Auszubildende Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

zum 01.09.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für die

Opernhäuser der Stiftung

zum 01.09.2019

Auszubildende
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik
 

 

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung. Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
- Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
- Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt
AB-19-01 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle

zum 01.01.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Personalservice

eine/n
Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle

ab 01.01.2019

(in Teilzeit – 30 Stunden/Woche)

befristet auf zwei Jahre
(Verlängerung möglich)

Als Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle sind Sie verantwortlich für das Bewerbermanagement der 5 Betriebe und des Stiftungsdaches der Stiftung Oper in Berlin.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Verfassen, Bearbeiten und Veröffentlichen von Stellenausschreibungen in Abstimmung mit den jeweiligen Fachabteilungen der Stiftungsbetriebe
• Bearbeitung der eingehenden Bewerbungen, Erfassen von Bewerberdaten
• Organisation der Bewerbungsgespräche
• Eigenverantwortliche Abwicklung des gesamten Schriftverkehrs
• Unterstützung der Stiftungsbetriebe während des gesamten Bewerbungsprozesses
• Betreuung des/der Auszubildenden während ihres/seines Einsatzes in der Personalwirtschaftsstelle

Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und verfügen über Berufserfahrung im Personalbereich. Weiterhin verfügen Sie über ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit. Wir erwarten eine selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, gute rhetorische Fähigkeiten und Interesse an Personalprozessen.

Einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen werden vorausgesetzt.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (EG 6).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.12.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-18-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Heizungs- und Sanitärinstallateur/in

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab sofort

eine/n
Heizungs- und Sanitärinstallateur/in


Aufgaben

Als Heizungs- und Sanitärinstallateur/in sind Sie zuständig für den störungsfreien Betrieb (auch über GLT) und die Instandhaltung (Prüfung, Wartung, Reparatur) der Heizungs- und Sanitäranlagen der Deutschen Oper Berlin. Sie unterstützen die Abteilungsleitung mit Ihrer fachlichen Einschätzung der Anlagen im Betrieb. Sie sind in der Lage, hilfsweise Schlosser¬arbeiten auszuführen. Sie arbeiten in einem Team von Klimatechnikern, Elektrikern und Hausarbeitern.

Anforderungen / Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
• Erfahrungen in der Montage von Sanitär- und Heizungsanlagen
• Vertraut mit den Arbeitsverfahren Löten und Pressen
• Guter technischer Background in den Bereichen Heizungs-, Sanitär und Regelungstechnik
• Erfahrung mit Arbeiten nach Zeichnung und Bauen im Bestand/Altbausanierung
• Eigenständiges Arbeiten
• PC-Anwendungskenntnisse
• PKW-Führerschein

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 5).

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 13.12.2018 an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-17-26 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Bühnenservice Berlin

Projektleiter/in für den Dekorationsbau

ab dem 01.03.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin
 
ab dem 01.03.2019

eine/n
Projektleiter/in
für den Dekorationsbau


Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Kostüme und Dekorationen der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters und anderer externer Auftraggeber hergestellt.

AUFGABEN
Ihr Aufgabenbereich besteht in der Planung und Steuerung der Herstellung von Oper,-Ballett- und Schauspieldekorationen in den Dekorationswerkstätten des Bühnenservice. Sie bilden die Schnittstelle des Bühnenservice zu den künstlerischen Betrieben der Stiftung Oper in Berlin sowie weiterer Auftraggeber und stellen eine reibungslose Kommunikation sicher. Sie verstehen es, selbstständig Projekte von der Initiierung bis zum Abschluss verantwortlich zu leiten.

ANFORDERUNGEN
Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Ingenieur/in bzw. Bachelor für Veranstaltungstechnik oder ein Bühnenbild-Studium bzw. eine gleichwertige Fachausbildung sowie Erfahrungen in der Fertigungssteuerung und Teamkoordination in einer Theaterwerkstatt oder einem vergleichbaren Produktionsbetrieb. Sie verfügen über künstlerisches Einfühlungsvermögen, technische Kenntnisse, Organisationstalent und Teamfähigkeit. Fundierte Kenntnisse in MS Office und CAD, bevorzugt Auto CAD, werden vorausgesetzt. Fremdsprachenkenntnisse (englisch) sind erwünscht.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne, Sonderregelung BTT.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 17.12.2018 an die   

 
Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich BS-18-13 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Produktionassistent/in / Konstrukteur/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
spätestens ab Spielzeit 2019/20

eine/-n
Produktionsassistent/-in /
Konstrukteur/-in

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

Die Aufgaben

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und
Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team.
Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke. Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.

Ihr Profil

Sie sind Konstrukteur/-in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. Veranstaltungstechnik- oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie haben erste Erfahrungen im Theater gesammelt, oder Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen.

Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen.
Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen.
Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.01.2019 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-27 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen Können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Leitende/r Maskenbildner/in Herrenseite

zum 15. August 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum 15. August 2019

eine/n leitende/n Maskenbildner/in Herrenseite

Die Leitung der Maskenbildabteilung obliegt unter der Gesamtverantwortung der Kostümdirektorin einem Team von 4 leitenden Maskenbildner/innen mit 12 Maskenbildner/innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Besprechung mit Kostümbildnern/innen und Spielleitern/innen
• Vorstellungsbetreuung im Solo und Chor sowie für Solo und Gruppe in den Vorstellungen des Staatsballetts in der Deutschen Oper Berlin
• Vorbereitung und Betreuung von Umbesetzungen
• Bühnen- und Endprobenbetreuung
• Herstellung von plastischen Maskenteilen und Haararbeiten
• Anleitung der Maskenbildner zu allen anfallenden Arbeiten für die Neuproduktionen und das Repertoire
• Terminplanung
• Dienstplanerstellung
• Arbeitsstunden- und Materialkalkulation
• Lagerhaltung
• Gastspieldisposition und Betreuung
• Bestellung von erforderlichen Aushilfen

Anforderungen:
• Abgeschlossene Friseurausbildung und abgeschlossene Ausbildung zur/zum Maskenbildner/in
• Prüfung abgenommen durch die paritätische Prüfungskommission des Deutschen Bühnenvereins - Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger - oder durch die IHK
• PC-Kenntnisse: Office-Anwendungen

Wir erwarten
die Bereitschaft zur Leitung im Team, besondere künstlerische und organisatorische Fähigkeiten sowie die Bereitschaft zu wechselnden Diensten und zur Vorstellungsbetreuung. Dies beinhaltet auch die Mitarbeit während der Vorstellungen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR BTT.

Bewerbungen richten Sie bitte bis 31.12.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-19 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikum im Pressebüro

ab 01. Februar 2019

Stellenausschreibung ansehen

Praktikum im Pressebüro
 

Ab 1. Februar 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 
 
Aufgabenbereiche: 
 
• Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
• Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
• Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
• Recherchen 
• u. a. m. 

Wir wünschen uns: 
 
• Interesse an Pressearbeit 
• Interesse an Oper und Musik 
• Kreativität und Engagement 
• Teamfähigkeit 
• Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Beginn: ab 1. Februar 2019
Dauer: 3 Monate
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. Dezember 2018 an: 
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de

Deutsche Oper Berlin

Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikanten/innen

ab der Spielzeit 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die experimentelle Spielstätte TISCHLEREI
der Deutschen Oper Berlin

sucht Praktikanten/innen

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die zweite experimentelle Spielstätte der Deutschen Oper Berlin für zeitgenössisches Musiktheater noch engagierte Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikantinnen und –Praktikanten mit Theaterbegeisterung, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regie- und Produktionsteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

AUS DEM HINTERHALT
Late-Night-Performances zur Großen Oper
(Konzept, Künstlerische Leitung: Alexandra Holtsch)
Ab dem 9. November 2018

BEGEGNUNGEN
Transkulturelle Konzerte und Projekte
Ab dem 15. November 2018

PARTIZIPATIVES PROJEKT
Premiere: Februar 2019

NEUE SZENEN IV
(Regie: Studierende des Studiengangs Regie der Hochschule für Musik Berlin),
Premiere: 11. April 2019

DELIRIO
(Regie: Wolfgang Nägele), Premiere: 4. Juni 2019

VORAUSSETZUNG
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
TISCHLEREI: Anna v. Gehren
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail:
gehren@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen für die Requisite

ab 20. August 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 20. August 2018

Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite

für diverse Produktionen (Die tote Stadt, Der Zauberer von OZ, Candide, Viktoria und ihr Husar,La Bohème, Poros, M- Eine Stadt sucht einen Mörder, Roxy und ihr Wunderteam u.a.)

Ihre Aufgaben … 
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Wir wünschen uns …
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Die Anforderungen … 
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de