Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich. 

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Komische Oper Berlin

Herrenmaßschneider/in

ab 01. September 2017

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 01.09.2017
eine_n Herrenmaßschneider_in
zur Mitarbeit in der Präsenzwerkstatt der Komischen Oper Berlin


DIE AUFGABEN
• Anfertigung historischer und moderner Kostüme und Kostümteile nach Vorgabe der Gewandmeister_innen für Neuproduktionen und Wiederaufnahmen
• Änderungen und Reparaturen historischer und moderner Kostüme aus laufenden Vorstellungen

DIE ANFORDERUNGEN
• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Herrenmaßschneider_in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gepflegtes Äußeres und gutes Gespür im Umgang mit Künstlern_innen und Kollegen_innen
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.8.2019 befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL- Stiftung Oper in Berlin. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 5.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 21.04.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt KOB-17-05 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Leiter_in für den Kartenvertrieb (als Krankheitsvertretung)

zum nächstmöglichen Termin

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

 

Komische Oper Berlin

 

zum nächstmöglichen Termin

eine_n Leiter_in für den Kartenvertrieb

als Krankheitsvertretung

 

DIE AUFGABEN
Kartenvertrieb
• Einrichtung des regulären Spielplans im Kartenvertriebssystem sowie Eingabe von Änderungen
• Umsetzung der von der Geschäftsführung festgelegten Kontingente und Vergaberegelungen
(Frei-, Dienst-, ermäßigte und Kooperationskarten, Sperrung von Kontingenten)
• Betreuung von Besuchergruppen (z.B. Schulen)
• Ausarbeitung der Preisgestaltung aller Veranstaltungen in enger Zusammenarbeit mit
der Geschäftsführung
• Schnittstellenfunktion zwischen Kasse, Call Center, Kommunikation und Marketing,
Finanzbuchhaltung, Geschäftsführende Direktion
• Steuerung der externen Dienstleister für Kartenvertrieb und Berichtswesen

Vertriebscontrolling
• Selbstständige Umsetzung und Weiterentwicklung des Berichtswesens
• Eigenständige Weiterentwicklung geeigneter Kennzahlen zur operativen Planung und laufende Beratung der Geschäftsführung
• Soll-/Ist-Vergleiche und regelmäßige sowie Ad-hoc-Analysen von eventuellen Plan-Abweichungen
• Mitwirkung am Jahresabschluss
• Analyse und Bewertung der Besucher- und Einnahmezahlen, insbesondere in der Folge von Marketing-Aktionen
• Analyse und Bewertung von Besucher- und Zielgruppendaten, Schnittstelle CRM (Customer Relationship Management)

 

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrungen im Bereich Kartenvertrieb und/oder Marketing/Controlling wünschenswert
• Mehrjährige berufliche Tätigkeit in einer kulturellen Einrichtung
• Sehr gute Anwenderkenntnisse von MS-Office, insbesondere MS Excel, sowie Fähigkeit zur Einarbeitung in unterschiedliche Softwareanwendungen
• Analytisches Denkvermögen,  Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L, Entgeltgruppe 9, Stiftung Oper in Berlin und ist befristet.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 02.04.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-17-06 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper im Schiller Theater

Produktionsassistent/in Kostüm (Vollzeit 40h/Woche)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. September 2017

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper im Schiller Theater


zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens 1. September 2017

eine/n Produktionsassistenten/in Kostüm (Vollzeit 40h/Woche)


DIE AUFGABEN

Das Aufgabengebiet umfasst die künstlerische Umsetzung der Produktionen der Staatsoper im Schiller Theater, des Staatsballetts Berlin, sowie die Begleitung der szenischen Proben und die Betreuung des Herstellungsprozesses in Zusammenarbeit mit dem Bühnenservice der Stiftung Oper in Berlin (Zentralwerkstatt).


DIE ANFORDERUNGEN

Wir erwarten neben der erforderlichen Qualifikationen (Abschluss im Kostüm- oder Modedesign) insbesondere Theatererfahrung in vergleichbarer Position.
PC-Kenntnisse (gängige MS-Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt.

Flexibilität, selbstständiges Arbeiten, organisatorisches Talent und Bereitschaft zu Teamarbeit halten wir für selbstverständlich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne/SR BTT.


Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12.04.2017 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

 

Hinweis: In der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-17-01 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Die eingereichten Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten und sonstige Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Künstlerische/r Produktionsleiter/in Kostüm

für die Spielzeit 2017/18 und 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 01.09.2017
eine_n Künstlerischen Produktionsleiter_in Kostüm
(30 Stunden/Woche)
für die Spielzeiten 2017/18 und 2018/19

DIE AUFGABEN
• Dienstplanung der  Ankleider_innen und der Aushilfen
• Aktualisierung des Aushilfenpools/ Buchung der Aushilfen innerhalb eines festgelegten Budgets
• Personalführung und – entwicklung
• Planung und Führung regelmäßiger Besprechungen
• Teilnahme an den Regiesitzungen
• Ausfertigung der monatlichen Lohnstundennachweise
• Endprobenplanung  in Zusammenarbeit mit den Gewandmeistern i. A.
• Verantwortlichkeit für die Einhaltung des künstlerischen Ausdrucks der Kostüme, Einhaltung der Kleiderordnung wie von dem/der Kostümbildner_in vorgegeben
• Koordinierung und Durchführung von Kostümtransporten in Zusammenarbeit mit der Fundusverwaltung
• Rückführung abgespielter Vorstellungen in Zusammenarbeit mit Gewandmeistern i. A. und der Fundusverwaltung
• Verleih- und Gastspieldisposition mit dem jeweiligen stückführenden Gewandmeister i.A.
• Koordinierung von Zusatzveranstaltungen innerhalb und außerhalb der Komischen Oper Berlin

DIE ANFORDERUNGEN
• Fachausbildung im Damen-oder Herrenschneiderhandwerk
• Erfahrungen in der Leitung / Dienstplanung im Ankleider-Bereich / bevorzugt eines größeren Hauses mit wechselndem Spielplan
• Organisationstalent, Einsatzfreude, Höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstlern und Kollegen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten – auch Sonn- und Feiertagen
• Gute Englischkenntnisse
• Gute Computerkenntnisse

Das Arbeitsverhältnis umfasst 30 Wochenstunden und ist bis zum 31.7.2019 befristet. Es richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 07.04.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt KOB-17-04 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Schlosser/in

zum 1. Mai 2017

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin

zum 01.05.2017
eine/e Schlosser/in

Aufgaben
• Fachgerechte Herstellung und Montage von Stahl-, Edelstahl-,  und Aluminiumkonstruktionen
• Schneiden von Stahl und Blechen nach Zeichnungen; Abkanten, Bohren, Biegen, Schleifen, Drehen, Fräsen, Schweißen, Löten, Kleben
• Technisches Einrichten der Konstruktionen im Werkstatt- und Bühnenbereich

Anforderungen
• abgeschlossene Ausbildung als Metallbauer/in, Schlosser/in, Konstruktionsmechaniker/in oder vergleichbare Berufsabschlüsse 
• Schweißerprüfungen nach DIN 287-1, ISO 9606-2 für MAG, MIG, WIG
• Kenntnisse im Bedienen von Zerspanungsmaschinen
• Höhentauglichkeit
• Flexibilität,  Improvisationsgeschick, Motivations- und Begeisterungsfähigkeit, zielorientierte Arbeitsweise
• CAD-Kenntnisse – nach Möglichkeit Auto CAD
• Eignung zur Anleitung kleiner Teams (perspektivisch)

Wir erwarten hohe körperliche Belastbarkeit, selbständige Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L- Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 5) und ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile unbedingt BS-17-01 angeben !!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Ankleider/in

zum 01. Mai 2017

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 01. Mai 2017
eine_n Ankleider_in

DIE AUFGABEN
• Zuständig für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Vorstellung
• Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen und deren Betreuung
• Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
• Pflege der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln etc.)
• Führen der dazugehörigen  Vorstellungsunterlagen
• Zuarbeiten für Gastspiele in Zusammenarbeit mit Werkstätten und Gewandmeister_in

DIE ANFORDERUNGEN
• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Maßschneider_in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gepflegtes Äußeres und gutes Gespür im Umgang mit Künstlern_innen und Kollegen_innen
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des
TVL- Stiftung Oper in Berlin. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 5.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 01.04.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt KOB-17-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper im Schiller Theater

Hospitanz in der Jungen Staatsoper

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

HOSPITANZ IN DER JUNGEN STAATSOPER

Wir bieten ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik in der Spielzeit 16/17 für eine Dauer von mindestens 3 Monaten.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:

• Workshopassistenz/Workshopleitung in Veranstaltungen für Schulklassen, Kinder-, Erwachsenen- und Seniorengruppen
• Konzeptentwicklung für neue Workshops
• Recherchearbeiten für Kinderkonzerte und Kinderopern, Werke des Spielplans der Staatsoper und weitere Veranstaltungen der Jungen Staatsoper
• Begleitung von Projekten wie der Kompositionswerkstatt oder dem Jugendklub
• Organisatorische Aufgaben
• Allgemeine Bürotätigkeiten

Studierende im mindestens 3. Semester richten ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an:

Rainer O. Brinkmann | Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de

Staatsoper im Schiller Theater

Hospitanz | Dramaturgie

Stellenausschreibung ansehen

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer: 

Musik- und Theaterwissenschaften
Geisteswissenschaften 

Dauer
ca. 3 Monate 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Monika Anna Seeckts | Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
m.a.seeckts@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de