Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Sollten Sie sich für ein Praktikum, eine Hospitanz oder ein Schülerpraktikum interessieren, finden Sie untenstehend Stellenausschreibungen für die künstlerischen Betriebe (Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin). 
Informationen zu Praktika am Wriezener Bahnhof (Bühnenservice Berlin, Personalservice und Finanzbuchhaltung) finden Sie hier. 

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Neitzel Tel. +49 (0)30 246477306.

Staatsoper Unter den Linden

Bühnenhandwerker/in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

 Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Bühnenhandwerker/in (m/w/d)

AUFGABEN
• Ausführung sämtlicher Bühnenarbeiten wie Auf- und Abbau von Dekorationen sowie den Transport und die Einlagerung der Bühnenaufbauten
• Mitwirkung an szenischen Umbauten und Verwandlungen während der Vorstellungen
• Probenbetreuung
• Reparatur defekter Dekorationsteile
• gesamte Vorstellungs- und Gastspielbetreuung

ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker*in, Schlosser*in, Tischler*in, Maler*in, Elektriker*in oder Dekorateur*in sowie einschlägige Berufserfahrung
• Körperliche Belastbarkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßiger Arbeitszeit sowie Sonn- und Feiertagsarbeit

Ein freundlich-korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern und Gästen ist für Sie selbstverständlich.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TV-L Stiftung Oper in Berlin, EG 5 zuzüglich Theaterbetriebszulage.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet (Verlängerung möglich).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.07.2019 an die


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens unbedingt SOB-19-20 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

2 Bühnentechniker/innen (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Bühnentechniker/innen (m/w/d)

AUFGABEN
• Auf- und Abbauten,
• Transportarbeiten und Einlagerung der Bühnendekorationen
• Reparaturarbeiten an defekten Dekorationsteilen und Mitarbeit beim Bau neuer Dekorationen
•  Betreuung und Durchführung von nationalen und internationalen Gastspielen
• Während Proben und Vorstellungen wirken Sie auch an szenischen Umbauten und Verwandlungen mit


ANFORDERUNGEN
• eine einschlägige handwerkliche Ausbildung als Schlosser/in oder Tischler/in oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
• Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik und den Arbeitsabläufen in der Bühnentechnik
• Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
• Sorgfältige und detailgenaue Arbeitsweise
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
• Zuverlässigkeit, Teamgeist und Improvisationstalent
• Ein hohes Maß an Flexibilität
• körperliche Belastbarkeit im Einsatz auf der Bühne
• Höhentauglichkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 8. August 2019 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-19-18 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Bühnenmaschinist/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Obermaschinerie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Bühnenmaschinist/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Obermaschinerie

Anforderungen
• abgeschlossene Berufsausbildung Veranstaltungstechniker/in mit Elektrofachbrief Elektroniker/in, Mechatroniker/in, Steuerungstechniker/in, in einem Elektrofachberuf oder einer vergleichbaren Ausbildung
• Erfahrung und Kenntnisse im Bedienen und Programmieren komplexer computergesteuerter Maschinen und sicherheitstechnischen Anlagen sind wünschenswert
• vielseitiges handwerkliches Geschick, konzeptionelles Arbeiten, zielorientiertes Handeln, Verantwortungsbewusstsein
• Verständnis für technische Zusammenhänge, analytisches Denkvermögen
• hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, selbständiges Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität und Sensibilität im Umgang mit künstlerischem Personal
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen und zur Teilnahme an Gastspielen
• Berufserfahrung am Theater ist von Vorteil

Aufgaben
• Steuerung und Programmierung, sowie Wartung, Pflege, Fehleranalyse und kleinere Reparaturen unserer komplexen, rechnergesteuerten Bühnenmaschinerie (Obermaschinerie, Untermaschinerie, Drehscheiben, mobile Hebezeuge usw.)
• maschinentechnische Montage und Betreuung der Inszenierungen, Proben und Neuproduktionen auf allen Bühnen, Probebühnen und Gastspielorten sowie Bedienung und Durchführung von szenischen Verwandlungen und Effekten
• Reparatur- und Ergänzungsarbeiten im Haus- und Bühnenbereich
• abteilungsbezogene Verlade- und Transporttätigkeiten

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 12. August 2019 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/ des Anschreibens unbedingt DOB-19-17 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienstler/in (m/w/d)

ab September 2019 bis August 2020

Stellenausschreibung ansehen

Ab September 2019 bis August 2020 sucht die


Staatsoper Unter den Linden


für das Kinderopernhaus Berlin
eine/n Bundesfreiwilligendienstler/in (m/w/d)

Ein Ort, um Oper zu machen, als sei es das Selbstverständlichste auf der Welt, das ist das 2010 von Regina Lux-Hahn in Lichtenberg initiierte Kinderopernhaus für Grundschüler/innen, unabhängig von Herkunft und Bildungshintergrund.
Um noch mehr Kindern dieses Angebot zugänglich zu machen, baut die Staatsoper mit sozialpädagogischer Begleitung des Caritasverbands weitere Kinderopernhäuser sowie Kinderoper-AGs an Grundschulen auf. Das Kinderopernhaus Berlin ist seit dieser Spielzeit in sechs Berliner Bezirken aktiv und es werden umfangreiche Aktivitäten entfaltet, die Kindern eine erste Begegnung mit der Oper ermöglichen - auf dass sie unmittelbar erleben, was Musikmachen und Theaterspiel bewirken können.

Wir bieten vielfältige Aufgaben in den Bereichen Kommunikation und Organisation.


Aufgabenbereich
• Kommunikation mit den regionalen Kinderopernhäusern in Lichtenberg, Marzahn und Reinickendorf, Mitarbeit bei der Probenplanung.
• Mitarbeit bei der Organisation der Aufführungen der Kinderopernhäuser und des Kinderoperntages
• Assistenz bei Projektmanagement und selbstständige Bürokommunikation
• Mitarbeit bei internen Prozessoptimierungen

Qualifikation
• Routinierter Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook)
• Teamfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative und Organisationstalent
• Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Genauigkeit

Wir bieten
• Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
• die Möglichkeit, die Tätigkeiten im Bereich Kommunikation und Organisation in einem Opernhaus kennenzulernen
• den Erwerb hilfreicher Arbeitsstrategien für den weiteren Berufsweg
• die Möglichkeit zur selbständigen Arbeit und Umsetzung von eigenen Ideen
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Staatsoper Unter den Linden Kinderopernhaus

Unter den Linden 7

10117 Berlin


oder per E-Mail an:
r.lux-hahn@staatsoper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Studentische Aushilfe (m/w/d)

in der Abteilung EDV

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin
 
ab sofort

eine studentische Aushilfe (m/w/d) in der Abteilung EDV

Die Aufgaben:
 Installation, Konfiguration und Umsetzung von IT- Endgeräten
 User Help Desk – 1st und 2nd Level Support
 Fehleranalyse, Kleinreparaturen, Komponentenaustausch von PCs und peripheren Geräten
 Dokumentation zur IT-Infrastruktur (Hardware, Software, Netzstruktur)  und IT-Organisation
 Administrationsunterstützung (Domänenverwaltung, MS-Active directory, Backup, Exchange, LAN, WLAN)

Die Anforderungen:
 Studium in einem relevanten Studiengang, z. B. Informatik oder Wirtschaftsinformatik
 IT-spezifisches technisches Grundwissen
 Gute Softwarekenntnisse (MS-Office, Adobe etc.) auf Windows- und Macsystemen
 Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität
 Serviceorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
 Zusätzlich vorteilhaft sind Kenntnisse in der Administration von
o Servern (Windows, Exchange, FTP, Terminal, Backup SQL, NAS)
o Netzwerken (LAN, WLAN, VPN)
o Gruppenrichtlinien
o Firewall (Endian)

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und wird mit einem Stundensatz von 12 € brutto vergütet.

Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf richten Sie bitte bis zum 01.08.2019 an

Komische Oper Berlin
Frau Katharina Stober
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin
oder per E-Mail an
k.stober@komische-oper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Chorleiter*in (m/w/d)

für das Kinderopernhaus Reinickendorf im Rahmen des Kinderopernhauses Berlin

Stellenausschreibung ansehen

Die
Staatsoper Unter den Linden
sucht

für das Kinderopernhaus Reinickendorf
im Rahmen des Kinderopernhauses Berlin

eine*n Chorleiter*in (m/w/d)

Für das im September 2019 eröffnende Kinderopernhaus Reinickendorf suchen wir eine*n Chorleiter*in, der/die in Zusammenarbeit mit einem Team bestehend aus Spielleitung, Stimmbildung, Probenkoordination und Dramaturgie eine Musiktheaterproduktion gemeinsam mit den beteiligten Kindern entwickelt und einstudiert. Voraussetzung sind Erfahrung in der Chorleitung sowie in der künstlerischen Arbeit mit Kindern.

Das Kinderopernhaus Reinickendorf gehört zum Kinderopernhaus Berlin und wendet sich an Kinder im Alter zwischen 9-12 Jahren. Das Kinderopernhaus wurde 2010 von Regina Lux-Hahn in Lichtenberg gegründet und ist ein Ort, wo Grundschüler*innen Oper machen, als sei es das Selbstverständlichste auf der Welt.

Aufgrund des großen Erfolges besteht seit dem Schuljahr 2018/19 das Kinderopernhaus Berlin, eine Kooperation der Staatsoper Unter den Linden mit Partnern, in sechs Berliner Bezirken. Über Lichtenberg hinaus werden auch in Marzahn, Reinickendorf, Mitte, Friedrichshain und Treptow umfangreiche Aktivitäten entfaltet, die Kindern eine erste Begegnung mit der Oper ermöglichen, etwa die Realisierung von eigenen Musiktheaterproduktionen, Proben- und Vorstellungsbesuche sowie Gesprächskonzerte im Kiez mit Künstler*innen der Staatsoper.

Die Proben inklusive Chorprobe finden wöchentlich montags von 15.30 bis 18.00 Uhr im Kinderopernhaus Reinickendorf statt (ausgenommen sind Ferienzeiten und Feiertage).

Zusätzlich gibt es drei Samstagsworkshops während des Schuljahrs und zwei Endprobentage am 12. Und 13.06.2020.

Die Vorstellung findet am 14.06.2020 im Fontane-Haus statt.

Außerdem zeigt das Kinderopernhaus Reinickendorf einen Ausschnitt aus seiner Produktion im Rahmen des Kinderoperntages am 20.06.2020 in der Staatsoper.

Es wird ein Honorarvertrag abgeschlossen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.06.2019 per E-Mail an

Regina Lux-Hahn
Leitung Kinderopernhaus Berlin

r.lux-hahn@staatsoper-berlin.de


Weitere Informationen finden Sie unter:
www.staatsoper-berlin.de
www.kinderopernhaus-berlin.de


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Praktikant*innen (m/w/d) für die Junge Deutsche Oper

für die Spielzeit 2019/20

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab 15.09.2019

Praktikant*innen (m/w/d) für die Junge Deutsche Oper

Für die Spielzeit 2019/20 sucht die Junge Deutsche Oper Berlin engagierte Praktikant*innen im Bereich (Musik-) Theaterpädagogik.

Sie unterstützen das Team der Jungen Deutschen Oper unter anderem
• bei der Vorbereitung und Durchführung von Formaten der Spielplanvermittlung für unterschiedliche Zielgruppen
• bei Kooperationsprojekten mit Schulen, Kitas, Kinder-und Jugendclubs und anderen Einrichtungen
• bei partizipativen Jugendprojekten, verschiedenen Kinderkonzert-Formaten sowie bei der mobilen Produktion

Weiterhin gehört Teilnahme an Besprechungen, das Erledigen organisatorischer und administrativer Tätigkeiten, die Kommunikation mit Mitwirkenden und allgemeine Assistenztätigkeiten zu Ihrem Aufgabenfeld.

Das Praktikum bietet Ihnen die Möglichkeit, die musiktheaterpädagogische Arbeit an der Deutschen Oper kennen zu lernen und in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche an einem Opernhaus Einblick zu gewinnen.

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende oder an Menschen in Studien- oder Ausbildungsvorbereitung, idealerweise mit Vorerfahrungen an einem Theater, Opern- oder Konzerthaus (zum Beispiel im Bereich Theaterpädagogik, Dramaturgie, Produktionsleitung, Regieassistenz) oder im Bereich der (Musik-) Theaterpädagogik.
 
Die Dauer des Praktikums sollte nicht weniger als zwei Monate betragen; maximal drei Monate.

Der Einstieg ist zu unterschiedlichen Zeitpunkten in der Spielzeit 2019/20 möglich, frühestens jedoch zum 15. September 2019.

VORAUSSETZUNG
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
• Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
Junge Deutsche Oper
Kristina Stang
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail: jungedeutscheoper@deutscheoperberlin.de

Deutsche Oper Berlin

Requisiteur/in (m/w/d)

ab 15.9.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab 15.9.2019

eine/n Requisiteur/in (m/w/d)
als Krankenvertretung

Aufgaben
● Selbstständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen des Repertoires, von Neuproduktionen und auf auswärtigen Gastspielen
● Betreuung, Beschaffung, Reparatur, Lagerung, Inventarisierung und Neuanfertigung von Hand- und Spielrequisiten unter Einhaltung des vorgegebenen Budgets
● Reparatur, Lagerung und Archivierung von Möbeln
● Transportarbeiten
● ausstattungsseitige Umsetzung der künstlerischen Vorstellungen des Szenenbildes mit Dokumentation/Erstellen des Szenariums
● Zusammenarbeit mit dem Regieteam und den Bühnenbildnern
● Verlegen von Tanzteppich u. ä.
 
Anforderungen
● Abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Raumausstatter/in, Dekorateur/in) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem verwandten Beruf mit entsprechender Weiterbildung zum/zur geprüften Requisiteur/in
● Berufserfahrung als Requisiteur/in am Theater, beim Film- oder Fernsehen
● handwerkliches Geschick
● Verständnis für sicherheitsrelevante und technische Vorgänge
● Einfühlungsvermögen für die künstlerischen Belange
● Organisationsgeschick
● hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV- L- Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 5. August 2019 an:


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement 
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-19-13 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Regiepraktikanten/innen (m/w/d)

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

Regiepraktikanten/innen (m/w/d)

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 2019/2020 sucht die Deutsche Oper Berlin noch engagierte Regiepraktikantinnen und -praktikanten mit großem Interesse an Oper und Theater, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regieteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

 

HEART CHAMBER (Regie: Claus Guth) Probenbeginn 04.10.2019
Uraufführung: 15.11.2019

A MIDSUMMER NIGHT'S DREAM (Regie: Ted Huffman) Probenbeginn: 16.12.2019 Premiere: 26.1.2020

ANTIKRIST (Regie: Ersan Mondtag) Probenbeginn 10.2.2020
Premiere: 21.3.2020

PIQUE DAME (Regie: Graham Vick) Probenbeginn 30.03.2020
Premiere: 9.5.2020

DAS RHEINGOLD (Regie: Stefan Herheim) Probenbeginn 04.05.2020
Premiere: 12.6.2020

Voraussetzung
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
• Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
Spielleitung
Richard-Wagner-Straße 10
10585 Berlin

E-Mail: spielleiter@deutscheoperberlin.de

Deutsche Oper Berlin

Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikanten/innen

ab der Spielzeit 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die experimentelle Spielstätte TISCHLEREI
der Deutschen Oper Berlin

sucht Praktikanten/innen

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die zweite experimentelle Spielstätte der Deutschen Oper Berlin für zeitgenössisches Musiktheater noch engagierte Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikantinnen und –Praktikanten mit Theaterbegeisterung, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regie- und Produktionsteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

AUS DEM HINTERHALT
Late-Night-Performances zur Großen Oper
(Konzept, Künstlerische Leitung: Alexandra Holtsch)
Ab dem 9. November 2018

BEGEGNUNGEN
Transkulturelle Konzerte und Projekte
Ab dem 15. November 2018

PARTIZIPATIVES PROJEKT
Premiere: Februar 2019

NEUE SZENEN IV
(Regie: Studierende des Studiengangs Regie der Hochschule für Musik Berlin),
Premiere: 11. April 2019

DELIRIO
(Regie: Wolfgang Nägele), Premiere: 4. Juni 2019

VORAUSSETZUNG
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
TISCHLEREI: Anna v. Gehren
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail:
gehren@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen für die Requisite

ab 20. August 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 20. August 2018

Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite

für diverse Produktionen (Die tote Stadt, Der Zauberer von OZ, Candide, Viktoria und ihr Husar,La Bohème, Poros, M- Eine Stadt sucht einen Mörder, Roxy und ihr Wunderteam u.a.)

Ihre Aufgaben … 
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Wir wünschen uns …
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Die Anforderungen … 
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de