Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich. 

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Staatsoper im Schiller Theater

1. Sopran sowie 2. Sopran für den Staatsopernchor

ab Beginn der Spielzeit 2017/18

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper unter den Linden

für den Staatsopernchor

(Chordirektor: Martin Wright)

ab Beginn der Spielzeit 2017/18

1. Sopran sowie 2. Sopran


Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne, SR Chor.

Voraussetzungen:

Studium der Fachrichtung Gesang, einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache wird vorausgesetzt.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 24.08.2017 an die:


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de


Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich SOB-17-06 angeben!!!

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Aushilfe als Mitarbeiter*in der Videoabteilung

schnellstmöglich in der Spielzeit 2017/18

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper in Berlin

schnellstmöglich in der Spielzeit 2017/18

Aushilfe als Mitarbeiter*in der Videoabteilung

DIE AUFGABEN

• Videotechnische Betreuung von Proben, Vorstellungen und Sonderveranstaltungen in der Komischen Oper Berlin und auf nationalen sowie internationalen Gastspielen
• Einrichtung, Inbetriebnahme, Vorstellungen und Abbau am Pult und auf der Bühne
• Kameraarbeit einschließlich Dreh und Schnitt (Adobe CC)
• Auf- und Abbau von Videotechnik bei Gastspielen und Sonderveranstaltungen in der Komischen Oper Berlin
• Technische Betreuung von professioneller Videotechnik, Kameras, Mischer, Projektoren, Objektiven
• Wartung, Reparatur und Reinigung der videotechnischen Einrichtungen

DIE ANFORDERUNGEN

• Abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich Videotechnik, möglichst Berufserfahrung im Theaterbetrieb
• Erfahrungen mit Programmierung von theaterüblichen Zuspielsystemen wie Catalyst, Resolume
• Erfahrungen mit Aufbau, Konfiguration und Betrieb von Videozuspielern, Projektoren, Monitoren, Kameras,  Leinwänden, Signalverkabelung (Glasfieber)
• Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Videosignalen (HD, SDI, SDI, HDMI, DVI, VGA)
• Kenntnisse im Umgang mit Computern (speziell MAC)
• Verständnis für komplexe technische und computerbasierte Systeme bzw. Zusammenhänge
• Kenntnisse im Umgang mit Netzwerken und Protokollen  (LAN, WLAN, MIDI, OSC, Artnet)
• Gute Englischkenntnisse
• Erfahrungen mit Systemintegration und Steuerung von Medienservern durch Lichtstellpulte (ETC, MA, Highend)
• Darüber hinaus erwarten wir Teamfähigkeit, eine hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Innovationsfreudigkeit und Flexibilität
• Wir erwarten von Ihnen ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen und ein offenes und kommunikatives Verhalten, ebenso wie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Wochenend- und Feiertagsarbeit

Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden wöchentlich. Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 und richtet sich nach den Bestimmungen des BTT.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 28.08.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich
KOB-17-17 angeben!!!

 

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Aushilfen als Ankleider*innen

ab Beginn der Spielzeit 2017/18

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin
 
ab Beginn der Spielzeit 2017/18

Aushilfen als Ankleider*innen

zeitlich befristet

DIE AUFGABEN
• Einrichten und Betreuung der Kostüme bei Proben und Vorstellungen
• Hilfestellung beim Ankleiden und bei schnellen Umzügen der Künstler*innen
• Übernahme kleinerer Reparaturen (Handnäharbeiten)
• Kontrolle und Pflege der Kostüme (Waschen, Bügeln etc.)

DIE ANFORDERUNGEN
• Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und zeitliche Flexibilität (wechselnde Einsätze: tagsüber, abends und auch an Wochenenden und Feiertagen)
• Belastbarkeit und Teamfähigkeit
• Näh-und Bügelkenntnisse
• Kenntnisse im Schneiderhandwerk oder Berufserfahrung im Bereich Bekleidung
• Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gepflegtes Äußeres und gutes Gespür im Umgang mit Künstler*innen und Kolleg*innen

Die Arbeitszeiten (nach Absprache) richten sich jeweils nach aktuellem Bedarf, sind unregelmäßig, oft auch kurzfristig und auch an Wochenenden und Feiertagen.
Das Arbeitsverhältnis wird zeitlich befristet sein, jedoch ist die Komische Oper Berlin an einer regelmäßigen und längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 01.09.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt KOB-17-16 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Elektriker/in

zum 01. Dezember 2017 oder später

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin


zum 01. Dezember 2017 oder später

eine/n Elektriker/in

 

AUFGABEN

Als Elektriker/in sind in einem Team von 5 Elektrikern unter der Leitung eines Elektromeisters zuständig für die Instandhaltung, den Betrieb und die sicherheitstechnische Prüfung (DGUV Vorschrift 3 / BGV A3) der hauselektrischen Anlagen sowie für Installations- und Montagearbeiten im Rahmen von Umbaumaßnahmen an diesen Anlagen.

ANFORDERUNGEN

Wir erwarten
• eine abgeschlossene  Ausbildung als Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik (oder gleichwertiger Abschluss)
• Berufserfahrungen im Bereich Montage elektrischer Anlagen und dem Betrieb von Niederspannungsanlagen,
• Wünschenswert wären Erfahrungen mit KNX-Steuerungen
• Selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
• Sicheren Umgang mit den grundlegenden EDV-Büro-Anwendungen
• Gute kommunikative Fähigkeiten, kooperatives und respektvolles Verhalten gegenüber allen relevanten Ansprechpartnern in einem international besetzten Theaterbetrieb
• PKW-Führerschein

Die Funktion erfordert eine täglich unregelmäßige Arbeitszeit (Schichtarbeit), Sonn- und Feiertagsarbeit. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin, EG 5 zuzüglich Theaterbetriebszulage.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit einer freundlichen Arbeitsatmosphäre an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 7.9.2017 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-17-12 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Heizungs- und Sanitärinstallateur/in

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab sofort

eine/n
Heizungs- und Sanitärinstallateur/in


Aufgaben

Als Heizungs- und Sanitärinstallateur/in sind Sie zuständig für den störungsfreien Betrieb (auch über GLT) und die Instandhaltung (Prüfung, Wartung, Reparatur) der Heizungs- und Sanitäranlagen der Deutschen Oper Berlin. Sie unterstützen die Abteilungsleitung mit Ihrer fachlichen Einschätzung der Anlagen im Betrieb. Sie sind in der Lage, hilfsweise Schlosser¬arbeiten auszuführen. Sie arbeiten in einem Team von Klimatechnikern, Elektrikern und Hausarbeitern.

Anforderungen / Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
• Langjährige Erfahrungen in der Montage von Sanitär- und Heizungsanlagen
• Vertraut mit den Arbeitsverfahren Löten und Pressen
• Guter technischer Background in den Bereichen Heizungs-, Sanitär und Regelungstechnik
• Erfahrung mit Arbeiten nach Zeichnung und Bauen im Bestand/Altbausanierung
• Eigenständiges Arbeiten
• PC-Anwendungskenntnisse
• PKW-Führerschein

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 5).

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.08.2017 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-17-11 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Bühnenmeister/in

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

schnellstmöglich und auf 2 Jahre befristet
eine*n Bühnenmeister*in


Aufgaben:
- Verantwortlich für die technische Einrichtung der Bühnenaufbauten, Betreuung der bühnentechnischen Abläufe bei Proben und Vorstellungen
- Aufsicht des eingesetzten technischen Personals sowie dessen fachliche und organisatorische Anleitung, Einteilung und Abrechnung von Fremdpersonal, Personaldienstleistern und studentischen Aushilfen in den technische Abteilungen
- Einrichtung, Überprüfung und Bedienung der Technischen Anlagen
- Mitarbeit bei der Durchführung und Kontrolle erforderlicher Maßnahmen des Arbeits-, Unfall- und Brandschutzes sowie Einhaltung der Bestimmungen der VStättVO

Anforderungen:
-  Abgeschlossene Prüfung als Theatermeister*in
-  Befähigungsnachweis als Technische Fachkraft für Veranstaltungsstätten
- Theater- und Berufserfahrung sowie Teamfähigkeit
-  Einfühlungsvermögen im Umgang mit Künstlern (künstlerisches Einfühlungsvermögen)
-  Fähigkeit zur Führung der Mitarbeiter*innen
-  Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
-  Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-  PC-Kenntnisse (MegaCad, gute MS-Office-Kenntnisse insbesondere Excel, Word, Outlook)
- Führerschein – Klasse B

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG9).

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 23.08.2017 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-17-11 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Praktikanten/Praktikantinnen Requisite

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab sofort
Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite


für diverse Produktionen (Die Bremer Stadtmusikanten, Pelléas et Mélisande, Satyagraha, Anatevka, Märchen im Grand-Hotel, Die Gezeichneten, Blaubart, Ich wollt´, ich wär´ein Huhn, Semele, Die Nase)

Ihre Aufgaben
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Die Anforderungen 
• Sie sind Student/in oder bereiten Ihr Studium bzw. Ihre Ausbildung vor. Sie möchten ein Praktikum, das der Berufsorientierung dient oder ausbildungs- bzw. studienbegleitend geleistet wird und nicht länger als drei Monate dauert, absolvieren.
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Voraussetzung:
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.


Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de

 

 

Komische Oper Berlin

Leiter/in für den Kartenvertrieb

01. September 2017

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin
 
ab 01.09.2017
eine*n Leiter*in für den Kartenvertrieb
als Krankheitsvertretung

DIE AUFGABEN
Kartenvertrieb
• Einrichtung des regulären Spielplans im Kartenvertriebssystem sowie Eingabe von Änderungen
• Umsetzung der von der Geschäftsführung festgelegten Kontingente und Vergaberegelungen (Frei-, Dienst-, ermäßigte und Kooperationskarten, Sperrung von Kontingenten)
• Betreuung von Besuchergruppen (z. B. Schulen)
• Ausarbeitung der Preisgestaltung aller Veranstaltungen in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
• Schnittstellenfunktion zwischen Kasse, Call Center, Kommunikation und Marketing,
Finanzbuchhaltung, Geschäftsführender Direktion
• Steuerung der externen Dienstleister für Kartenvertrieb und Berichtswesen
Vertriebscontrolling
• Selbstständige Umsetzung und Weiterentwicklung des Berichtswesens
• Eigenständige Weiterentwicklung geeigneter Kennzahlen zur operativen Planung und laufende Beratung der Geschäftsführung
• Soll-/Ist-Vergleiche und regelmäßige sowie Ad-hoc-Analysen von eventuellen Plan-Abweichungen
• Mitwirkung am Jahresabschluss
• Analyse und Bewertung der Besucher- und Einnahmezahlen, insbesondere in der Folge von Marketing-Aktionen
• Analyse und Bewertung von Besucher- und Zielgruppendaten, Schnittstelle CRM (Customer Relationship Management)


DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrungen im Bereich Kartenvertrieb und/oder Marketing/Controlling wünschenswert
• Mehrjährige berufliche Tätigkeit in einer kulturellen Einrichtung
• Sehr gute Anwenderkenntnisse von MS-Office, insbesondere MS Excel, sowie Fähigkeit zur Einarbeitung in unterschiedliche Softwareanwendungen
• Analytisches Denkvermögen,  Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L, Entgeltgruppe 9, Stiftung Oper in Berlin und ist befristet.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 25.08.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-17-06 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Mitarbeiter/in im Bereich Bühnentechnik

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab sofort eine*n
Mitarbeiter*in im Bereich Bühnentechnik

DIE AUFGABEN
• Auf- und Abbau von Bühnen- und Probendekorationen
• Bühnentechnisches Einrichten sowie die Betreuung von Vorstellungen, Proben und sonstigen Sonderveranstaltungen
• Wartung, Pflege und Reparatur der Dekorationen und der Bühnentechnik

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine abgeschlossene  Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (bevorzugt Metallberufe), möglichst Berufserfahrung im Theaterbetrieb;
• Wünschenswert ist ein Führerschein der Klasse C1
• Höchstmaß an Bereitschaft, neue technische sowie künstlerische Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen;
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Wochenend- u. Feiertagsarbeit;
• Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Flexibilität.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Spielzeiten befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.


Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23.08.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
-Personalservice/Bewerbermanagement-
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-17-15 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Mitarbeiter/in im Bereich Bühnentechnik

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab sofort eine*n
Mitarbeiter*in im Bereich Bühnentechnik

DIE AUFGABEN
• Auf- und Abbau von Bühnen- und Probendekorationen
• Bühnentechnisches Einrichten sowie die Betreuung von Vorstellungen, Proben und sonstigen Sonderveranstaltungen
• Wartung, Pflege und Reparatur der Dekorationen und der Bühnentechnik

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine abgeschlossene  Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (bevorzugt Metallberufe), möglichst Berufserfahrung im Theaterbetrieb;
• Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang, der Bedienung und der Programmierung moderner Theatermaschinerie;
• Wünschenswert ist ein Führerschein der Klasse C1
• Höchstmaß an Bereitschaft, neue technische sowie künstlerische Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen;
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie zu Wochenend- u. Feiertagsarbeit;
• Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Flexibilität.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Spielzeiten befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.


Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23.08.2017. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
-Personalservice/Bewerbermanagement-
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-17-14 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Deutsche Oper Berlin

Assistent/in Pressebüro

ab 01. Januar 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab 01. Januar 2018
eine/n Assistent/in Pressebüro
Vollzeit/ 40,0 Std./Woche

Aufgaben
• Mitarbeit bei der Organisation von Pressekonferenzen, Fototerminen, Interviews
• Redaktionelle Mitarbeit und Aussendung von Presseinformationen
• Recherche und Beantwortung von nationalen und internationalen Presseanfragen
• Betreuung von Fotografen, TV- und Rundfunkteams bei Proben und Reportagen
• Betreuung der Presse bei Premieren
• Erstellen des täglichen Pressespiegels
• Betreuung der Presse- und Informationsverteiler sowie Datenbankpflege
• Kontaktaufbau und -pflege zu online-Medien
• Verfassen von Texten für die Verwendung in Kunden- und Pressekontakten
• Mitarbeit bei der Themenentwicklung und selbständige Betreuung definierter Rubriken für Publikationen der Deutschen Oper
• Druckerzeugnisse archivieren
• Archivanfragen bearbeiten

Anforderungsprofil
• Abgeschlossenes Hochschulstudium mit erster Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Begeisterung für Musik sowie Kenntnisse des Berliner Opern- und Theaterlebens
• Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten (Verfassen und Redigieren von Texten)
• Hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
• Flexibilität und Souveränität im Umgang mit Kollegen und Partnern aus Presse, Funk und Fernsehen
• Organisationstalent, Selbständigkeit und Eigeninitiative
• Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.08.2017 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-17-10 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper im Schiller Theater

eine/n stellvertretende/n Chordirektor/in

ab der Spielzeit 2018/2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden Berlin

Chordirektor Martin Wright

ab der Spielzeit 2018/2019
eine/n stellvertretende/n Chordirektor/in


Das Betätigungsfeld der zu besetzenden Position soll neben der Korrepetition der Chorproben auch selbständiges Arbeiten mit dem Staatsopernchor  umfassen.  Eigene Choreinstudierungen werden hierbei in Aussicht gestellt.

Dirigentische, probentechnische und organisatorische Erfahrungen in der Arbeit mit Chören sind unabdingbar.

Berufserfahrung als Chordirektor/in, als Assistent/in eines Chordirektors oder in einem vergleichbaren Bereich sind erwünscht.

Angemessene pianistische Fähigkeiten, umfangreiche Kenntnisse des Repertoires im Bereich Opernchor sowie die Beherrschung gängiger Opernsprachen, Teamfähigkeit und Interesse als auch Erfahrung in administrativen Tätigkeiten werden ebenso vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Ihre ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und künstlerischem Werdegang richten Sie bitte bis 24. August 2017 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email ausschließlich SOB-17-08 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Dramaturgiepraktikanten/-innen

für die Spielzeit 2017/18

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin
 

für die Spielzeit 2017/18

Dramaturgiepraktikanten/-innen


Für die Dramaturgie der Deutschen Oper Berlin suchen wir in der Spielzeit 2017/18 noch engagierte Praktikanten und Praktikantinnen, die ausbildungs- oder studienbegleitend einen unentgeltlichen Einblick in die Arbeitsprozesse eines großen Opernhauses und das Tätigkeitsfeld eines Dramaturgen erhalten möchten. Insbesondere freuen wir uns über Bewerbungen von Studierenden der Musik-, Theater- und Geisteswissenschaften. Erste Erfahrungen im Bereich Musiktheater sind von Vorteil.

Die Dauer eines Praktikums umfasst vorzugsweise 1 – 2 der folgenden Produktionen:

L’Invisible (28.08.2017 – 08.10.2017)
Le Prophète (16.10.2017 – 26.11.2017)
Carmen (11.12.2017 – 20.01.2018)
Il viaggo a Reims (07.05.2018 – 15.06.2018)

ODER max. 3 Monate.

VORAUSSETZUNG
-  Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-  Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-  Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte an:

Deutsche Oper Berlin
Dramaturgie, z.Hd. Katharina Duda
Richard-Wagner-Str. 10
10585 Berlin

oder per Email an: duda@deutscheoperberlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2 MB nicht überschreiten und alle Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (max. 1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper im Schiller Theater

Hospitanz in der Jungen Staatsoper

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

HOSPITANZ IN DER JUNGEN STAATSOPER

Wir bieten ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik in der Spielzeit 16/17 für eine Dauer von mindestens 3 Monaten.

Die Hospitanz beinhaltet folgende Tätigkeiten:

• Workshopassistenz/Workshopleitung in Veranstaltungen für Schulklassen, Kinder-, Erwachsenen- und Seniorengruppen
• Konzeptentwicklung für neue Workshops
• Recherchearbeiten für Kinderkonzerte und Kinderopern, Werke des Spielplans der Staatsoper und weitere Veranstaltungen der Jungen Staatsoper
• Begleitung von Projekten wie der Kompositionswerkstatt oder dem Jugendklub
• Organisatorische Aufgaben
• Allgemeine Bürotätigkeiten

Studierende im mindestens 3. Semester richten ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an:

Rainer O. Brinkmann | Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de