Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Pauly Tel. +49 (0)30 246477306.

Staatsoper Unter den Linden

Beleuchter/in

zum 01.01.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 01.01.2019
eine/n Beleuchter/in

Als Arbeitsort sind die Staatsoper sowie weitere Hausspielstätten und Gastspielorte vorgesehen.

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker/in, als Elektriker/in bzw. eine ähnliche Berufsausbildung.
Der/Die Bewerber/in sollte eine mehrjährige Tätigkeit als Beleuchter/in im Theater, Film oder Veranstaltungsbereich vorweisen können.
Weiterhin sind Kenntnisse in der Bedienung von Lichtstellanlagen und Videotechnik von Vorteil.
Der/Die Bewerber/in sollte in der Lage sein, kleinere Beleuchtungseinrichtungen selbständig vorzunehmen.
Auch Tournee- bzw. Gastspielerfahrung sind, wie auch gute englische Sprachkenntnisse, ausdrücklich erwünscht.

Vornehmliche Arbeitsaufgaben werden die qualifizierte Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs, d.h. Aufbau, technische Einrichtung, Dokumentation und Reproduktion der Veranstaltungen sein.
Darüber hinaus ist die Wartung und Reparatur der Beleuchtungsgeräte und Anlagen wie auch die Installation und Neuanfertigung von Dekoration, Teil des Aufgabengebiets.

Der/Die Bewerber/in sollte teamfähig sein, aber auch weitestgehend eigenständig arbeiten können. Es sollte die Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterbildung vorliegen. Ebenso wird ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern/innen und Gästen erwartet.

Es wird eine hohe körperliche Belastbarkeit vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 5 zzgl. Theaterbetriebszulage) und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-24 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Bundesfreiwilligendienst

für den Bereich Kulturmanagement ab sofort bis Ende Juni 2019, Verlängerung möglich

Die Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden e. V. unterstützen seit über 25 Jahren die Staatsoper ideell und materiell. Informationen über den Verein und unsere Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter: http://www.staatsoper-berlin.de/freunde.
Der vielfältige Aufgabenbereich in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer umfasst die Mitgliederbetreuung und –verwaltung, die Planung und Organisation von Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in Fundraising und Marketing:

- Bearbeitung von Aufnahmeanträgen und Infomappen
- Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Vereinsveranstaltungen
- Mitarbeit bei der Erstellung von Texten z.B. der monatlichen Mitgliederbriefe und Newslettern
- Mitarbeit bei Spendenprojekten und –aufrufen
- Pflege der Facebook-Seite der Jungen Freunde der Staatsoper
- Ggf. Übersetzungen von Newslettern, Briefen und Texten ins Englische
- Datenbankpflege, Büroorganisation, Recherchearbeiten und Telefondienst

Qualifikation:
- Sie sind über 27 Jahre alt und punkten durch ein freundliches und sicheres Auftreten,
- gehen aufgeschlossen und kontaktfreudig auf Menschen zu,
- überzeugen durch Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Organisationstalent sowie Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Genauigkeit,
- zeichnen sich durch verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten aus,
- zeigen eine hohe Kulturaffinität und Interesse an der Staatsoper Unter den Linden,
- verfügen über einen routinierten Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook),
- haben bereits erste Praxiserfahrung im Umgang mit sozialen Medien und Datenbanken gesammelt
- und glänzen mit einer sehr guten mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten:
- Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen Marketing, Presse, Development, Besucherservice und Ticket Office der Staatsoper Unter den Linden,
- Die Nähe zu einem der renommiertesten Opernhäuser der Welt mit einem hochklassigen Ensemble und internationalen Künstlern,
- Einen attraktiven Arbeitsplatz hinter den Kulissen – im Probezentrum der Staatsoper Unter den Linden im Herzen Berlins
- Teilnahme an unseren exklusiven Veranstaltungen
- Interessante Begegnungen mit Vereinsmitgliedern und Künstlern der Staatsoper
- Ein Taschengeld und die Möglichkeit bei 12 Bildungstagen im Jahr andere Kultureinrichtungen in Berlin und Umgebung kennenzulernen, Wissen und Kompetenzen zu erweitern und sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen

Was ist ein Bundesfreiwilligendienst? Infos unter: www.bundesfreiwilligendienst.de Träger des Bundesfreiwilligendienstplatzes ist der Kulturring in Berlin e.V.

Für Rückfragen bezüglich der Arbeitsinhalte beim Förderverein steht Ihnen Stefanie Scharnagel gerne zur Verfügung (T +49 (0)30 203 54 704 oder per Email an: s.scharnagel@staatsoper-berlin.de)

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und interessiert sind, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden e.V.
Unter den Linden 7, 10117 Berlin – oder per Mail an
freunde@staatsoper-berlin.de

Staatsoper Unter den Linden

Produktionsassistent/in Kostüm

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Produktionsassistenten/in Kostüm
(Vollzeit 40h/Woche)
 

Die Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die künstlerische Umsetzung der Produktionen der Staatsoper Unter den Linden, des Staatsballetts Berlin sowie die Begleitung der szenischen Proben und die Betreuung des Herstellungsprozesses in Zusammenarbeit mit den Kostümbildnern und dem Bühnenservice der Stiftung Oper in Berlin (Zentralwerkstatt).

Die Anforderungen

Wir erwarten neben den erforderlichen Qualifikationen (erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kostüm- oder Modedesign) insbesondere Theatererfahrung in vergleichbarer Position. PC-Kenntnisse (gängige MS-Office-Anwendungen) und Fremdsprachenkenntnisse werden vorausgesetzt.
 
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne/SR BTT.
 
Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden sie bitte bis zum 15. November 2018 an die
 
Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-26 angeben!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Theatermaler/in

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin
 
schnellstmöglich

eine*n
Theatermaler*in
für den Malsaal

Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN

Das Tätigkeitsfeld des/der Theatermalers/in umschließt alle Facetten der Prospektmalerei sowie die Herstellung von Materialimitationen und die Anfertigung anspruchsvoller Malereien in allen Stilrichtungen und Größen. Darüber hinaus obliegt Ihnen die Erstellung von digitalen Vorlagen zur Umsetzung von Entwürfen und zur Herstellung von Printmedien und Schablonen sowie die Verwendung von Plottern.

ANFORDERUNGEN

Neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Bühnenmaler/in setzen wir die Beherrschung verschiedener Techniken des Farbauftragens sowie eine hohe Fachkompetenz für Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen voraus. Des Weiteren erwarten wir einen professionellen Umgang mit Bildbearbeitungs-und Grafikprogrammen. Sie sollten freundliche Umgangsformen und die Fähigkeit mitbringen, sich in unser wachsendes Team kooperativ einfügen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne, Sonderregelung BTT. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 18.11.2018 an die    


Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Frau Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich BS-18-12 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei)
und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können
nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Auszubildende/r Fachkraft für Veranstaltungstechnik

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
für den Ausbildungsbeginn 2018/19


Auszubildende/r
Fachkraft für Veranstaltungstechnik


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik stellen bühnentechnische Einrichtungen bereit, bauen Beleuchtungs-/Video- und Beschallungsanlagen auf und kümmern sich um die erforderliche Energieversorgung. Auch das Kalkulieren und Planen einer Aufführung gehört zu Ihren Aufgaben sowie der Auf- und Abbau der Bühne.

Profil:
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Physik mindestens Note 3
- Praktika im technischen Bereich sind von Vorteil
- Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenendarbeit

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 26.10.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-18-01 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Aushilfe als Maßschneider/in

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab sofort
eine Aushilfe als Maßschneider*in
zur Mitarbeit in der Werkstatt der Komischen Oper Berlin


DIE AUFGABEN
• Anfertigung historischer und moderner Kostüme und Kostümteile nach Vorgabe der Gewandmeister*innen für Neuproduktionen und Wiederaufnahmen
• Änderungen und Reparaturen historischer und moderner Kostüme aus laufenden Vorstellungen

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Lehrausbildung als Herrenmaßschneider*in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit und Flexibilität

Die Arbeitszeiten (nach Absprache) richten sich jeweils nach aktuellem Bedarf, sind unregelmäßig, oft auch kurzfristig und auch an Wochenenden und Feiertagen.
Die Komische Oper Berlin ist an einer regelmäßigen und längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.10.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-20 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Mitarbeiter/in in der Abteilung Requisite

ab dem 01.12.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab dem 01.12.2018
eine*n Mitarbeiter*in in der Abteilung Requisite


DIE AUFGABEN
Die Tätigkeit als Requisiteur*in der Requisitenabteilung umfasst u. a. die Zusammenarbeit mit Regisseuren*innen, Darstellern*innen, Bühnen- und Kostümbildnern*innen bei der Planung sowie die enge Zusammenarbeit mit den technischen Abteilungen und der Kostümabteilung bei der Organisation, der eigenverantwortlichen Herstellung und Beschaffung von Requisiten sowie deren Instandhaltung.

Der Einsatz in der Requisitenabteilung erfolgt auf der Grundlage der Proben- und Vorstellungsdisposition.

Der/die Mitarbeiter*in sorgt für die Beschaffung, Anfertigung und Bereitstellung von Requisiten und Möbel für Proben und Vorstellungen sowie die Inventarisierung und Sachwerterhaltung der Groß- und Kleinrequisiten. Zu den Aufgaben zählt ebenso die Betreuung von Neuinszenierungen in Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen. Einsatzorte sind alle Proben- und Aufführungsorte innerhalb der Komischen Oper Berlin sowie Gastspielorte.

DIE ANFORDERUNGEN
Erwartet wird eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zur/zum Requisiteur*in oder eine einschlägige abgeschlossene handwerkliche Ausbildung in einem anerkannten Beruf (z. B. Veranstaltungstechniker*in, Raumausstatter*in o. ä.), fachliche Kompetenz, Einfühlvermögen für die künstlerischen Belange, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit, selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zu Teamarbeit und flexibler Arbeitszeitgestaltung im Wechseldienst früh/spät und an Sonn-und Feiertagen sowie langjährige Berufserfahrung im Bühnenbereich.

Das Fachkundezeugnis für Bühnenhandwerker/innen bzw. Befähigungsscheines nach SprengG sowie praktische Erfahrungen im Umgang mit Pyrotechnik sind erwünscht.

PC-Kenntnisse (MS – Office) und Führerschein der Klasse B werden vorausgesetzt.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis 30.10.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-18 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

Beleuchter/in / Stellwerker/in

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab sofort
eine*n Beleuchter*in / Stellwerker*in


DIE AUFGABEN
Ihre Tätigkeit als Beleuchter*in/ Stellwerker*in umfasst die Betreuung des Vorstellungs- und Probenbetriebes überwiegend im Stellwerk, den Auf- und Abbau sowie das beleuchtungstechnische Einrichten von Proben und Vorstellungen, das Programmieren von Lichtstimmungen während der Beleuchtungsprobe sowie Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Beleuchtungsgeräten. 

DIE ANFORDERUNGEN
Sie haben nach Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder einer ähnlichen Ausbildung im elektrotechnischen Bereich mindestens 3 Jahre Berufserfahrung idealerweise im beleuchtungstechnischen Bereich erworben und kennen Geräte und Ausstattung eines Theaters oder Opernhauses. Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich Elektrik und sind erfahren in der Anwendung und Bedienung von Lichtpulten. Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sowie gute EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.
Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative und sehen flexible Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienste, kurzfristige Dienständerungen) als unproblematisch an. Ihre Arbeitsweise ist zuverlässig und genau. Sie sind teamfähig, entscheidungsfreudig, körperlich belastbar sowie stressresistent und verfügen über Kreativität und Motivation.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf bis zum 30.10.2018.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-19 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Stiftungsdach

Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle

zum nächstmöglichen Termin

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht zum

nächstmöglichen Termin

für den Personalservice

eine/n

Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle

(in Teilzeit – 19,5 Stunden/Woche)

vorerst befristet bis 31.12.2020

Als Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle sind Sie verantwortlich für die Planung, Koordination, Realisierung und Kontrolle des betrieblichen Berufsausbildungsprozesses.

Sie betreuen die Auszubildenden vom Eintritt bis zum Austritt bei berufsschulischen und betrieblichen Themen und sind erster Ansprechpartner für die Ausbilder. Sie korrespondieren mit den Sozialversicherungsträgern, Krankenkassen und Behörden und bauen nachhaltige Geschäftsbeziehungen mit externen Kooperationspartnern auf, indem Sie proaktiv, vorausschauend und kundenzentriert agieren.

Sie kümmern sich selbständig und termingerecht um die Vertrags- und Zeugniserstellung, die monatliche Entgeltabrechnung für unsere Auszubildenden sowie um weitere personal-administrative Tätigkeiten  (Bescheinigungs- und Meldewesen usw.). 

Sie sind verantwortlich für die Koordination und Durchführung berufsorientierender und berufswerbender Maßnahmen und repräsentieren unser Unternehmen auf Messen, Verbandstagen und Veranstaltungen.

Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und verfügen über Berufserfahrung im Personalbereich. Wünschenswert sind gute Kenntnisse im Bereich Personal/Entgeltabrechnung und im Tarifrecht TVA-L BBiG. Sie sind eine kommunikationsstarke und souveräne Persönlichkeit mit ausgeprägtem Gespür für Menschen und Situationen, die Freude an der Zusammenarbeit im Team hat.

Einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen setzen wir voraus.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (EG 8).

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 02.11.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-18-02 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikum im Pressebüro

ab 01. Februar 2019

Stellenausschreibung ansehen

Praktikum im Pressebüro
 

Ab 1. Februar 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 
 
Aufgabenbereiche: 
 
• Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
• Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
• Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
• Recherchen 
• u. a. m. 

Wir wünschen uns: 
 
• Interesse an Pressearbeit 
• Interesse an Oper und Musik 
• Kreativität und Engagement 
• Teamfähigkeit 
• Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Beginn: ab 1. Februar 2019
Dauer: 3 Monate
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. Dezember 2018 an: 
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten/innen in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung

ab Januar 2019 oder später

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab Januar 2019 oder später

Praktikanten*innen in der Abteilung Geschäftsführende Direktion/ Verwaltung


DIE AUFGABEN

Sie erhalten Einblicke in die Abläufe der Verwaltung eines Opernhauses und unterstützen die Mitarbeiterinnen der Abteilung bei allen anstehenden Fragestellungen. Das Aufgabenfeld ist vielfältig und hängt ab von der Qualifikation des/der jeweiligen Praktikanten*in. Die Aufgaben umfassen u. a. die Zuarbeit im organisatorischen Bereich (z. B. im Arbeits- und Gesundheitsschutz), Recherchetätigkeiten (z. B. im Urheber- und Vergaberecht) sowie die Mitarbeit bei Verwaltungsprojekten.

DIE ANFORDERUNGEN

• Sie sind Student *in der Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften, Betriebswirt-schaft oder einem vergleichbaren Studiengang oder bereiten ihr Studium vor.
• Sie bringen Interesse an Verwaltungsabläufen und -themen, juristischen Fragestellungen und deren Abläufe mit und haben gute MS - Office-Kenntnisse.
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30. Oktober 2018, gerne auch digital. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Komische Oper Berlin
Geschäftsführende Direktion
Katharina Stober
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin
k.stober@komische-oper-berlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikanten/innen

ab der Spielzeit 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die experimentelle Spielstätte TISCHLEREI
der Deutschen Oper Berlin

sucht Praktikanten/innen

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die zweite experimentelle Spielstätte der Deutschen Oper Berlin für zeitgenössisches Musiktheater noch engagierte Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikantinnen und –Praktikanten mit Theaterbegeisterung, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regie- und Produktionsteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

AUS DEM HINTERHALT
Late-Night-Performances zur Großen Oper
(Konzept, Künstlerische Leitung: Alexandra Holtsch)
Ab dem 9. November 2018

BEGEGNUNGEN
Transkulturelle Konzerte und Projekte
Ab dem 15. November 2018

PARTIZIPATIVES PROJEKT
Premiere: Februar 2019

NEUE SZENEN IV
(Regie: Studierende des Studiengangs Regie der Hochschule für Musik Berlin),
Premiere: 11. April 2019

DELIRIO
(Regie: Wolfgang Nägele), Premiere: 4. Juni 2019

VORAUSSETZUNG
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
TISCHLEREI: Anna v. Gehren
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail:
gehren@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen für die Requisite

ab 20. August 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 20. August 2018

Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite

für diverse Produktionen (Die tote Stadt, Der Zauberer von OZ, Candide, Viktoria und ihr Husar,La Bohème, Poros, M- Eine Stadt sucht einen Mörder, Roxy und ihr Wunderteam u.a.)

Ihre Aufgaben … 
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Wir wünschen uns …
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Die Anforderungen … 
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de