Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich. 

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Pauly Tel. +49 (0)30 246477306.

Deutsche Oper Berlin

eine/n Kostümdirektor/in

ab 15. August 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin

sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab 15. August 2019
eine/n Kostümdirektor/in

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 1.1.2004 mit den fünf eigenständigen Betrieben Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsballett Berlin und dem Bühnenservice ge-gründet.

Die Deutsche Oper Berlin ist mit 1.865 Plätzen das größte Opernhaus der Stadt und eines der größten und modernsten in Deutschland. 1912 eröffnet, im Krieg zerstört und 1961 wieder aufgebaut, steht das Haus an der Bismarckstraße seit nunmehr über 100 Jahren für die modernen und großen Werke der Opernliteratur. Das umfangreiche Repertoire umfasst Inszenierungen aus fünf Jahrzehnten, von bekannten Klassikern bis hin zu Uraufführungen namhafter zeitgenössischer Komponisten. In der zweiten Spielstätte „Tischlerei“ mit bis zu 400 Plätzen finden experimentelle Musiktheaterprojekte ebenso statt wie Kinder- und Jugendproduktionen der Jungen Deutschen Oper.

Ihr Verantwortungsbereich als Kostümdirektor/in umfasst die Planung und Koordinierung der
Produktionsprozesse und deren zeitliche Abläufe. Sie beauftragen im Namen des Opernhauses den Bühnenservice  (die zentralen Werkstätten der Stiftung Oper in Berlin) mit der Fertigung der Kostüme und sind für die Beauftragung und Koordinierung weiterer Fremdfirmen verantwortlich. Mit der der Repertoirewerkstatt betreuen Sie das Opernrepertoire mit umfangreichen Neubesetzungen sowie die im Hause stattfindenden Aufführungen des Staatsballetts. Internationale Koproduktionen und Gastspiele fallen ebenfalls in Ihren Zuständigkeitsbereich. Sie überwachen die Einhaltung von vereinbarten Kostümbildbudgets und entwickeln ggf. kostenreduzierende Maßnahmen. Als Kostümdirektor/in führen Sie 62 Mitarbeiter/innen in der Kostüm- und Maskenabteilung.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit

- abgeschlossener Ausbildung als Kostümbildner/in und Gewandmeister/in oder einem vergleichbaren Abschluss.
- Erfahrung in der Werkstatt- und Produktionsleitung sowie in der künstlerischen Umsetzung von Kostümbildentwürfen und Figurinen.
- Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Organisationstalent und Belastbarkeit sowie einem hohen Maß an Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
- Erfahrung im einfühlsamen Umgang mit künstlerischen Partnern.
- Fremdsprachenkenntnissen und Erfahrungen mit den üblichen MS-Office Anwendungen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem Opernhaus mit internationaler Strahlkraft.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR BTT.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 31.03.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-02 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zu-rückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

eine/n Referenten/in

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den

Bühnenservice Berlin

schnellstmöglich

eine/n Referenten/in
Bühnenservice
in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

AUFGABEN
Zur Unterstützung der Geschäftsführung in den Bereichen Controlling, Beschaffung, Baumanagement und Kapazitätsplanung sucht der Bühnenservice eine/n versierte/n Referenten/in in Teilzeit. Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

- Controlling: Erstellung der jährlichen Wirtschaftspläne sowie der darauf bezogenen Monats- und Quartalsberichte; Erstellung betriebswirtschaftlicher Berichte und Sonderauswertungen
- Beschaffung von Waren und Dienstleistungen sowie Verhandlung von Preisen, Lieferkonditionen und Terminen gem. der Berliner Vergabeordnung
- kaufmännische Abwicklung von Baumaßnahmen
- Unterstützung der Geschäftsführung bei der Optimierung von Betriebsabläufen (z.B. Kapazitätsplanung, Zeiterfassung).

ANFORDERUNGEN
Neben einer fundierten Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Studium oder vergleichbare Kenntnisse) verfügen Sie über Berufserfahrungen im beschriebenen Aufgabenfeld. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus und arbeiten auch unter Zeitdruck zielstrebig und konzentriert. Grundkenntnisse in der Preiskalkulation und im Vergaberecht sowie buchhalterische Fertigkeiten und Anwenderkenntnisse der gängigen Software-Programme setzen wir voraus.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin und ist zunächst für 1 Jahr befristet.

Ihre aussagefähige Bewerbung (mit Angabe Ihrer Emailadresse) senden Sie bitte bis zum 23.03.2018 an die:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich BS-17-12 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Komische Oper Berlin

eine/n Ankleider/in

ab 16.04.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 16.04.2018
eine_n Ankleider_in

DIE AUFGABEN
• Zuständig für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Vorstellung
• Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen sowie deren Betreuung
• Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
• Pflege und Aufarbeitung der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln, Reparaturen etc.)
• Führen der dazugehörigen Vorstellungsunterlagen
• Zuarbeiten für Gastspiele in Zusammenarbeit mit Werkstätten und Gewandmeister


DIE ANFORDERUNGEN
• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Maßschneider/in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstlern und Kollegen
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst für zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.03.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-02 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

Einkäufer/in für die Dekorationswerkstätten

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für den

Bühnenservice Berlin

schnellstmöglich

eine/n Einkäufer/in
für die Dekorationswerkstätten

AUFGABEN

Ihre Aufgaben liegen im eigenverantwortlichen Verhandeln von Preisen, Lieferkonditionen und Terminen sowie in der Gestaltung und im Abschluss von Verträgen mit Lieferanten. Ferner sind Sie verantwortlich für die Beschaffung von Materialien und Komponenten bzw. Investitionsgütern und Dienstleistungen. Sie prüfen eigenständig den Wareneingang, bearbeiten Rechnungen und erfassen Daten in der Software.

ANFORDERUNGEN

Neben einer fundierten Ausbildung im kaufmännischen Bereich verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus und arbeiten auch unter Zeitdruck zielstrebig und konzentriert. Sie sind in der Lage, selbstständig Verfahren und Methoden im Zuge des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zu entwickeln. Der sicherere Umgang mit typischen Einkaufs-Tools und Methoden ist für Sie selbstverständlich. Umfassende Materialkenntnisse, Kenntnisse in der Preiskalkulation und im Vergaberecht sowie buchhalterische Fertigkeiten setzen wir voraus.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin, EG 8.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 18.03.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich BS-18-01 angeben!!!


Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Probenassistent/in in der Kostümabteilung

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 01. September 2018
eine_n Probenassistent_in in der Kostümabteilung

DIE AUFGABEN

• Probenbetreuung der Neuproduktionen
• Einrichtung der Probenkostüme in Zusammenarbeit mit dem/der stückführenden Assistent_in und dem/der Kostümbildner_in
• Bei Bedarf Bearbeitung bzw. Anfertigung der Probenkostüme
• Intensive Zusammenarbeit mit dem/der stückführenden Kostümbildassistent_in und Regieassistent_in bezüglich der Entwicklungen auf der Probe sowie ihren Auswirkungen auf Produktion, Entwurf und Umsetzbarkeit.
• Anlegen und Führen der Unterlagen mit allen stücknotwendigen Informationen für stückführende_n Kostümbildassistent_in und Ankleider_innen
• Betreuung der Endproben
• Übergabe der Probenkostüme und aller dazugehörigen Unterlagen an die Ankleider_innen
• Eigenständige Koordination der Arbeiten bei sich überschneidenden Probenphasen bzw. Produktionen

DIE ANFORDERUNGEN

• Abschluss in einem Beruf des Kostümwesens wie Kostümbild oder ein vergleichbares Studium bzw. Ausbildung als Gewandmeister
• Erfahrung in einem größeren Haus oder im Rahmen von größeren Projekten des Bühnenbetriebes
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstler_innen und Kollegen_innen
• Gutes Gespür für Prioritäten (des Kostümwesens) und Timing in Koordination und Kommunikation 
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten (Vormittags- und Abendproben, Samstagvormittagproben)
• Gute Englischkenntnisse
• Gute PC-Kenntnisse
• Führerschein für Pkw (Klasse B) wäre wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.08.2020 (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.03.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an :

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-05 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden

Komische Oper Berlin

eine/n Technische/r Projektleiter/in

ab 01. Mai 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin
 
ab 01. Mai 2018
eine_n Technische_n Projektleiter_in

DIE AUFGABEN
Sie sind mitverantwortlich für die Planung, Umsetzung und Durchführung aller Aufgaben, die der Konstruktionsabteilung im Zusammenhang mit Neuproduktionen und Koproduktionen der Komischen Oper Berlin gestellt werden.
Schwerpunkt der Tätigkeit ist die konstruktive Umsetzung der Bühnenbildentwürfe.
Hierbei arbeiten Sie eng mit dem technischen Produktionsleiter, dem jeweiligen Inszenierungsteam der Produktion und den Werkstätten des Bühnenservices zusammen.
Als Mitarbeiter_in der Technischen Produktionsleitung betreuen Sie von der ersten Modellbesprechung bis hin zur Premiere sämtliche Produktions– und Probenprozesse. Sie sorgen dafür, dass eine optimale technische und gestalterische Realisation der Entwürfe innerhalb der vorgesehenen Etats erfolgt.

DIE ANFORDERUNGEN
- Einschlägige Ausbildung in der Theater- oder Veranstaltungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
- Erfahrungen mit Tätigkeiten in den Bereichen Bühne, Konstruktion und Werkstätten
- Hohes Maß an Verständnis für künstlerische Prozesse und der konstruktiven Umsetzung von Bühnenbildern sowie Theater- und Opernbegeisterung
- Gute EDV-Kenntnisse und sehr gute CAD-Fähigkeit (MegaCAD 3D)
- Kommunikationsfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
- Gute Englischkenntnisse und Führerschein wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 31.03.2019 befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 15.03.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

eine/n stückführende/n Kostümbildassistent/in

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin
 
ab 01. September 2018
eine_n stückführende_n Kostümbildassistent_in

DIE AUFGABEN
- Produktionsleitung  von der Figurinenübergabe bis zur Premiere
- Verantwortung für das Produktionsbudget, für die Erarbeitung der künstlerischen und technischen Unterlagen zur Erstellung des Kostümbildes
- Kalkulation und Planung des Produktionsbudgets
- Zusammenarbeit mit Kostümbildnern_innen, Sänger_innen, Werkstätten (Bühnenservice, Präsenzwerkstatt, Fremdwerkstatt), Regie, Maske und anderen für die Kostümabteilung relevanten Abteilungen; Anprobenkoordination
- Einrichtung und Komplettierung der fertigen Kostüme
- Übergabe an die Garderobenleitung bzw. den Abenddienst
- Dokumentation der Endfassung des Kostümbildes bzw. der Unterlagen für Koproduktionen, Verkäufe und Lizenzvergaben
- Betreuung von Veranstaltungen der Komischen Oper Berlin

DIE ANFORDERUNGEN
- Abschluss Kostümbild oder ein vergleichbares Studium oder Ausbildung als Gewandmeister_in
- Erfahrung als Assistent_in oder Vergleichbares in einem größeren Haus bzw. bei größeren Projekten
- Organisationstalent; Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstler_innen und Kollegen_innen
- Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
- Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten
- Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
- Gute PC-Kenntnisse sind wünschenswert
- Führerschein für Pkw (Klasse B) wäre wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.08.2020 befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.03.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-04 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

eine/n erfahrene/n Souffleur/Souffleuse

ab der Spielzeit 2018/19 (Beginn: 23.08.2018)

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin sucht für die

Deutsche Oper in Berlin
 
ab der Spielzeit 2018/19 (Beginn: 23.08.2018)

eine/n erfahrene/n Souffleur/Souffleuse

Gesucht wird eine teamfähige und kommunikative Persönlichkeit mit entsprechender (auch musikalischer) Ausbildung und Erfahrung im Musiktheater.

Voraussetzungen sind:

- Notenkenntnis, müheloses Lesen eines Klavierauszugs und Musikalität sowie die Fähigkeit, Proben auch in Vertretung des Dirigenten zu leiten.
- Einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache
- Sicherer Umgang mit Italienischer und Französischer Sprache und/oder weiterer Sprachen
- ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und großes Verständnis für künstlerische Prozesse
- Bereitschaft auch zu eigenverantwortlicher Arbeit
  hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit, Geduld sowie die Bereitschaft zur Arbeit   mit unregelmäßigen Arbeitszeiten
- Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist eine mehrjährige Berufserfahrung in einem Theaterbetrieb,   idealerweise als Souffleuse/Souffleur

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands mit einem umfangreichen Repertoire.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne (SR Solo).

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 16.03.2018 an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-17-25 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Leiter/in in der Abteilung >>Junge Staatsoper<<

zum 1. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 1. September 2018
eine/n neue/n Leiter/in
der Abteilung »Junge Staatsoper«

Aufgaben:
‒ konzeptionelle und administrative Neuaufstellung der Abteilung
‒ organisatorische Leitung und Betreuung des gesamten musik- und theaterpädagogischen Angebots
‒  Führung der festen und freien Mitarbeiter/innen
‒  essentielle Mitarbeit beim Management des Opernkinderorchesters, einschließlich der Begleitung von Planungs- und Probenprozessen
‒  aktive Unterstützung der Arbeit des Kinderopernhauses
‒  Entwicklung maßgeblicher künstlerisch-programmatischer Strategien für das Opernkinderorchester, das Kinderopernhaus, die Kinderopern und -konzerte, die Jugendklubs sowie die Workshop-Angebote
‒  Neu- und Weiterentwicklung musik- und theaterpädagogischer Formate, in enger Abstimmung mit Intendanz und Dramaturgie
‒  Engagement bei öffentlichen Veranstaltungen des Hauses
‒  Zusammenarbeit mit Personen und Institutionen mit vergleichbaren Profilen; Ausbildung und Pflege eines Netzwerks

Anforderungen:
‒  abgeschlossenes pädagogisches und/oder geisteswissenschaftliches Studium
‒  mehrjährige Erfahrungen in der musik- und theaterpädagogischen Arbeit an einem größeren Opern- oder Konzerthaus
‒  umfangreiche Kenntnisse der musik- und theaterpädagogischen Standards und Tendenzen, im internationalen Maßstab
‒  Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung und Anwendung innovativer Konzepte
‒  strategisches Denken und große organisatorische sowie kommunikative Fähigkeiten
‒  hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Führungskraft und Teamfähigkeit

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 31.03.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-05 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Dramaturg/in

zum 1. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 01.September 2018
einen/eine Dramaturgen/in

Aufgaben:
‒  eigenständige dramaturgische Betreuung von Musiktheaterproduktionen
‒  aktive Mitarbeit bei der Spielplangestaltung
‒  Betreuung aller anfallenden Publikationen in den Bereichen Musiktheater und Konzert, einschließlich des Verfassens eigener Beiträge und umfassender redaktioneller Arbeiten
‒  Gestaltung von Einführungsvorträgen, Künstlergesprächen etc.
‒  enge Zusammenarbeit mit Marketing, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
‒  Engagement bei öffentlichen Veranstaltungen des Hauses

Anforderungen:
‒  abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium
‒  mehrjährige Erfahrungen in der dramaturgischen Arbeit an einem Opernhaus mit breit gefächerten Musiktheater- und Konzertaktivitäten
‒  umfangreiches Repertoirewissen, vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik
‒  tiefgreifende Kenntnisse über die gegenwärtige Musiktheaterszene
‒  hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
‒  besondere kommunikative Fähigkeiten im Kontakt mit den Künstlern und Mitarbeitern des Hauses, Gastkünstlern sowie mit Publikum und Presse

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 01.03.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-01 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

eine(n) Auszubildende(n) Kauffrau/-mann für Büromanagement Schwerpunkt Rechnungswesen

ab 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für das

Stiftungsdach

ab 01.09.2018
eine(n) Auszubildende(n)
Kauffrau/-mann für Büromanagement
(Schwerpunkt Rechnungswesen)

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Als Kauffrau bzw. –mann für Büromanagement sind Sie zuständig für kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten insbesondere  in den Bereichen Finanz- und Rechnungs- sowie Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden aber auch Einsatz im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb und im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen sind Sie dem Zentralbereich Finanz- und Rechnungswesen angegliedert. Hier gehören beispielsweise das Erfassen, Buchen und Archivieren von Eingangsrechnungen, das Schreiben und Buchen von Ausgangsrechnungen sowie die Überwachung der Zahlungseingänge und Durchführung des Zahlungsverkehrs zu Ihren Aufgabenfeldern. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch weitere Bereiche kennen.

Ihr Profil:  
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
– in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
– Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil

Sie interessieren sich für wirtschaftliche Vorgänge allgemein und insbesondere für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organi¬sieren gern. Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-18-09 angeben!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Stiftungsdach

eine(n) Auszubildende(n) Kauffrau/-mann für Büromanagement Schwerpunkt Personalwesen

zum 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für das

Stiftungsdach

ab 01.09.2018
eine(n) Auszubildende(n)
Kauffrau/-mann für Büromanagement
(Schwerpunkt Personalwesen)

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Aufgaben:
Als Kauffrau bzw. –mann für Büromanagement gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten zu Ihrem Aufgabengebiet. Dazu zählen allgemeine Verwaltungsarbeiteten oder auch Schriftverkehr sowie Tätigkeiten im Rechnungs- oder Personalwesen. Kaufleute für Büromanagement finden Einsatz auch im Einkauf, im Verkauf, im Vertrieb oder im Marketing.
In Ihrer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personalwesen sind Sie dem Personalservice der Stiftung Oper in Berlin angegliedert. Hier werden Sie im Bereich des Bewerbermanagements, in der Personalsachbearbeitung sowie im Sekretariat eingesetzt. Zu Ihren Aufgabenfeldern gehören u.a. das Sichten und Erfassen von Bewerbungen, das Erstellen von Entgeltabrechnungen und das Bearbeiten der Eingangs- und Ausgangspost. Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie auch andere Bereiche kennen.

Ihr Profil:  
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik und Deutsch mindestens Note 3
- Praktika im kaufmännischen Bereich sind von Vorteil

Sie interessieren sich für den Umgang mit Daten und Zahlen. Es fällt Ihnen leicht, kaufmännisch und systematisch zu denken, und Sie organisieren gern. Sowohl schriftliche als auch kundenorientierte Tätigkeiten machen Ihnen Spaß.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-18-08 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei,  dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

eine*n Auszubildende*n Kauffrau*mann für Marketingkommunikation

zum 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

eine*n Auszubildende*n Kauffrau*mann für Marketingkommunikation
(Beginn 01.09.2018)


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Ihre Aufgaben:
Sie arbeiten in der Abteilung Marketing und Kommunikation der Komischen Oper Berlin in den Themenfeldern Werbung, Marketing, Vertrieb, Online, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Social Media Marketing. Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Zusammenarbeit mit dem Fundraising/Sponsoring, der Dramaturgie und in die Struktur und interne Kommunikation des Hauses. Sie arbeiten in einem engagierten Team, analysieren und bestimmen gemeinsam Zielgruppen und entwickeln Werbe- und Kommunikationskonzepte. Sie sind an der Durchführung von Kampagnen oder Einzelmaßnahmen zu Produktionen oder anderen Veranstaltungsformaten beteiligt. Sie organisieren und überwachen nicht nur die kreative Arbeit, sondern übernehmen auch Teile der Budgetverwaltung und Dokumentation der Maßnahmen.

Ihr Profil: 
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch mindestens Note 3
- Praktika bei Theatern, PR-Agenturen oder im kaufmännischen Bereich
  sind von Vorteil
- sehr gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift, Spaß am Schreiben und
  am Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
- Erfahrungen im Bereich Social Media
- Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent,
  Teamgeist, Kreativität und eine schnelle Auffassungsgabe, Freude an der
  Musik- und Kulturszene Berlins

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 01.05.2018 an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-18-07 angeben!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht ers

Bühnenservice Berlin

eine/n Auszubildende/n Bühnenplastiker/in

zum 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für den

Bühnenservice

zum 01.09.2018

eine/n Auszubildende/n
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in
-Fachrichtung Plastik-

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Schwerpunkte in der Fachrichtung Plastik:
• realisieren alle plastischen Gestaltungsdetails (Figuren, Reliefs, Ornamente, Oberflächen- und Materialimitationen) nach Szenen- bzw. Bühnenbildentwürfen
• verschiedenste Materialien und handwerkliche Techniken kommen zum Einsatz: Modellieren mit Ton, Abformungen in Gips und Silicon, Schnitzarbeiten in Styropor
• vervielfältigen plastischer Elemente mit Polyurethanmassen bzw. Schäumen sowie einer Vielzahl theaterspezifischer Spezialmassen

Profil:
• künstlerische und handwerklich-technische Begabung
• räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen
• Arbeit häufig im Stehen oder gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln
• Praktika im Bereich Bühnenplastik sind von Vorteil
• Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-18-06 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei,  dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Bühnenservice Berlin

eine/n Auszubildende/n Bühnenmaler/in

zum 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN 

sucht für den

Bühnenservice

zum 01.09.2018

eine/n Auszubildende/n
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in

-Fachrichtung Malerei-

Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Schwerpunkte in der Fachrichtung Malerei:
• Anfertigen von Zeichnungen, insbesondere von Architektur, Landschaft und Anatomie
• Verschiedene Techniken des Farbauftrags
• Materialimitation, insbesondere Stein, Holz und Metall
• Herstellung von anspruchsvollen Malereien in allen Stilrichtungen und Größen


Profil:
• Praktika im Bereich Bühnenmalerei sind Voraussetzung
• Arbeitsmappe gerne bis max. A3 Format (Fotos oder Kopien, bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzufügen
• Gute Fähigkeiten im malerischen und künstlerisch-handwerklichen Bereich

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email / des Anschreibens unbedingt AB-18-05 angeben !!!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst in der Jungen Staatsoper

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst in der Jungen Staatsoper

09/2018 bis 07/2019
Junge Staatsoper, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
-Mitarbeit bei der Erstellung von Facebook-Kampagnen
-Unterstützung bei der Durchführung von Social Media-Kommunikation
-Newsletter
-Website-Pflege intern und in kooperierenden Netzwerken
-Kinder- und Jugendseiten in Berliner Tageszeitungen
-Sensibilisierung der Kinder-, Jugend- und Studentenzeitschriften für die Themen Oper und Konzert
-Adresspflege
 

Bewerbungsunterlagen bitte bis 30.04.2018 an:

Staatsoper Unter den Linden
Junge Staatsoper
Unter den Linden 7
10117 Berlin
oder per E-Mail an:
jsto@staatsoper-berlin.de

Telefon 030 20354674
E-Mail jsto[at]staatsoper-berlin.de
Internet
www.staatsoper-berlin.de

Staatsoper Unter den Linden

Hospitanz in der Jungen Staatsoper

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

STAATSOPER UNTER DEN LINDEN

HOSPITANZ IN DER JUNGE STAATSOPER
ab sofort

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten.

Aufgaben:

Konzeptentwicklung
Workshopassistenz/Workshopleitung in Veranstaltungen für Schulklassen, Kinder-, Erwachsenen- und Seniorengruppen
Recherchearbeiten für Kinderkonzerte und Kinderopern, Werke des Spielplans der Staatsoper und weitere Veranstaltungen der Jungen Staatsoper
Begleitung von Projekten wie der Kompositionswerkstatt oder dem Jugendklub

Organisatorische Aufgaben:

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Voraussetzung:
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
Dauer: 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Rainer O. Brinkmann | Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER UNTER DEN LINDEN
Unter den Linden 7 | 10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de