Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich. 

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Pauly Tel. +49 (0)30 246477306.

Deutsche Oper Berlin

Regiepraktikant/in

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Deutsche Oper Berlin

eine/n Regiepraktikant/in

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die Deutsche Oper Berlin noch engagierte Regiepraktikantinnen und -praktikanten mit großem Interesse an Oper und Theater, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regieteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

WOZZECK (Regie: Ole Anders Tandberg)
Probenbeginn: 27.8.2018 – Premiere: 5.10.2018
LES CONTES D‘HOFFMANN (Regie: Laurent Pelly),
Probenbeginn: 29.10.2018 – Premiere: 1.12.2018
LA SONNAMBULA (Regie: J. Wieler & S. Morabito),
Probenbeginn: 17.12.2018 – Premiere: 26.1.2019
DER ZWERG (Regie: Tobias Kratzer),
Probenbeginn: 18.2.2019 – Premiere: 24.3.2019
OCEANE (UA) (Regie: Robert Carsen),
Probenbeginn: 18.3.2019 – Premiere: 28.4.2019
DON QUICHOTTE (Regie: Jakop Ahlbom),
Probenbeginn: 15.4.2019 – Premiere: 30.5.2019

Voraussetzung
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
Spielleitung
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail: spielleiter@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Technische/r Projektleiter/in

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 01. September 2018
eine*n technischen Projektleiter*in

DIE AUFGABEN
Sie sind mitverantwortlich für die Planung, Umsetzung und Durchführung aller Aufgaben, die der Konstruktionsabteilung im Zusammenhang mit Neuproduktionen und Koproduktionen der Komischen Oper Berlin gestellt werden.
Schwerpunkt der Tätigkeit ist die konstruktive Umsetzung der Bühnenbildentwürfe.
Hierbei arbeiten Sie eng mit dem technischen Produktionsleiter, dem jeweiligen Inszenierungsteam der Produktion und den Werkstätten des Bühnenservice zusammen.
Als Mitarbeiter*in der technischen Produktionsleitung betreuen Sie von der ersten Modellbesprechung bis hin zur Premiere sämtliche Produktions– und Probenprozesse. Sie sorgen dafür, dass eine optimale technische und gestalterische Realisation der Entwürfe innerhalb der vorgesehenen Etats erfolgt.

DIE ANFORDERUNGEN
 Einschlägige Ausbildung in der Theater- oder Veranstaltungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
 Erfahrungen mit Tätigkeiten in den Bereichen Bühne, Konstruktion und Werkstätten
 Hohes Maß an Verständnis für künstlerische Prozesse und der konstruktiven Umsetzung von Bühnenbildern sowie Theater- und Opernbegeisterung
 Gute EDV-Kenntnisse und sehr gute CAD-Fähigkeit (MegaCAD 3D)
 Kommunikationsfähigkeit, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
 Gute Englischkenntnisse und Führerschein wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 15.06.2019 befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 31.05.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Regieassistent/in

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum Spielzeitbeginn 2018/2019
(ab 1. September 2018)

eine/n Regieassistent/in

AUFGABEN
- Eigenverantwortliche Einstudierung von Repertoireproduktionen
- Abendspielleitung
- Regieassistenz bei Neuproduktionen
- Genaue Dokumentation von Neuproduktionen
- Betreuung von Konzerten und Zusatzveranstaltungen

ANFORDERUNGEN
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Regiestudium oder ein Studium der Geistes- oder Kulturwissenschaften und/oder über eine mehrjährige Erfahrung als Spielleiter/in oder Regieassistent/in im Musiktheater, kennen den Opernbetrieb und können eine fundierte Kenntnis des Musiktheaterrepertoires vorweisen. Problemloses Lesen von Klavierauszügen und Partituren ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie sprechen Deutsch und Englisch und können sich gegebenenfalls auch in Italienisch oder Französisch gut verständigen. Weitere Fremdsprachen sind willkommen.
Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit, haben Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die ein hohes Maß an Teamgeist, Engagement, Selbstständigkeit und Flexibilität erfordert, sind an einem längerfristigen Engagement interessiert und bringen die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten und die Freude an der Arbeit in einem kreativen Umfeld mit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne.

Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.05.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Dramaturgiepraktikanten/-innen

ab Juni 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

für die Spielzeit 2018/19

Dramaturgiepraktikanten/-innen

 

Für die Dramaturgie der Deutschen Oper Berlin suchen wir in der Spielzeit 2018/19 noch engagierte Praktikanten und Praktikantinnen, die ausbildungs- oder studienbegleitend einen Einblick in die Arbeitsprozesse eines großen Opernhauses und das Tätigkeitsfeld eines Dramaturgen erhalten möchten. Insbesondere freuen wir uns über Bewerbungen von Studierenden der Musik-, Theater- und Geisteswissenschaften. Erste Erfahrungen im Bereich Musiktheater sind von Vorteil.

Die Dauer eines Praktikums umfasst vorzugsweise 1 – 2 der folgenden Produktionen:

Wozzeck (27.08.2018 – 05.10.2018)
Les Contes d’Hoffmann (29.10.2018 – 01.12.2018)
La Sonnambula (17.12.2018 – 26.01.2019)
Der Zwerg (18.02.2019 – 24.03.2019)
Oceane [UA] (18.03.2019 – 28.04.2019)
Don Quichotte (15.04.2019 – 30.05.2019)
Hamlet [konzertant] (Juni 2019)

ODER max. 3 Monate.

Voraussetzung
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 1. Juni 2018 an:

Deutsche Oper Berlin
Dramaturgie, z.Hd. Katharina Duda
Richard-Wagner-Str. 10
10585 Berlin

oder per Email an: duda@deutscheoperberlin.de

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2 MB nicht überschreiten und alle Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (max. 1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Gewandmeister/in im Abenddienst

zum 01. Juni 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum 1. Juni 2018
eine/n Gewandmeister/in im Abenddienst


Aufgaben:

• Leitung der Einsätze der Ankleider/innen im Damen - Ankleidebereich
• Erstellung von Dienstplänen für 9 Ankleider/innen
• Bestellung von erforderlichen Aushilfen sowie deren Anleitung bei Einsätzen
• Gastspielbetreuung
• Teilnahme und Betreuung der Vorstellungen, Bühnen- und Endproben
• Enge Zusammenarbeit mit der Kostümdirektion, den Spielleitern/innen und Inspizienten/innen
• Betreuung von Änderungen und Reparaturen historischer und moderner Kostüme aus laufenden Vorstellungen in Absprache mit der Präsenzwerkstatt
• Verantwortung für die Vollständigkeit und Sauberkeit der Kostüme

Anforderungen:

• Eine abgeschlossene Maßschneiderlehre, Gewandmeister-Ausbildung oder ein vergleichbarer Abschluss
• Eigenverantwortlichkeit, hohe Einsatzbereitschaft
• Erfahrungen in Theater, Film oder Fernsehen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit, Umsicht, Flexibilität
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 8).

Bewerbungen richten Sie bitte bis 20.04.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-06 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Regiepraktikant/in

ab 07.05.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung Oper in Berlin sucht für die
 
Deutsche Oper Berlin

eine/n Regiepraktikanten/in


Für die Neuproduktion von Gioacchino Rossinis IL VIAGGIO A REIMS sucht die Deutsche Oper Berlin noch eine/n engagierte/n Regiepraktikanten/in mit großem Interesse an Oper und Theater, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regieteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

Inszenierung: Jan Bosse
Probenbeginn: 7. Mai 2018
Premiere: 15. Juni 2018

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate

Voraussetzung
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.


Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
Spielleitung
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin
E-Mail:
spielleiter@deutscheoperberlin.de

Staatsoper Unter den Linden

Praktikant/in im Pressebüro

ab 01. Juni 2018

Stellenausschreibung ansehen

Praktikum im Pressebüro

Ab 01. Juni 2018 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 
 
Aufgabenbereiche: 
 
• Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
• Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
• Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
• Recherchen 
• u. a. m. 

Wir wünschen uns: 
 
• Interesse an Pressearbeit 
• Interesse an Oper und Musik 
• Kreativität und Engagement 
• Teamfähigkeit 
• Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Beginn: ab 01. Juni 2018
Dauer: bis 15. Juli 2018
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 25. April 2018 an: 
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de

Deutsche Oper Berlin

Beleuchter/in

ab 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

ab 1.9.2018

eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik
mit Schwerpunkt Beleuchtung / eine/n Beleuchter

Aufgaben

● Qualifizierte Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes wie Aufbau, technische Einrichtung, Dokumentation und Reproduktion aller Veranstaltungen der Deutschen Oper Berlin
● Wartung und Reparatur der Beleuchtungsgeräte und –anlagen
● Neuanfertigung von Elektroinstallationen für den Einsatz auf der Bühne

Anforderungen

● Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik inkl. Elektrofachkraft oder in einem Elektrofachberuf
● Mehrjährige Tätigkeit als Beleuchter/in im Theater, beim Film oder im Veranstaltungsbereich wünschenswert
● gute Englischkenntnisse
● Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV- L- Stiftung Oper in Berlin, der Entgeltgruppe 5.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 7. Mai 2018 an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-04 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

eine*n Auszubildende*n Kauffrau*mann für Marketingkommunikation

zum 01.09.2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

eine*n Auszubildende*n Kauffrau*mann für Marketingkommunikation
(Beginn 01.09.2018)


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

Ihre Aufgaben:
Sie arbeiten in der Abteilung Marketing und Kommunikation der Komischen Oper Berlin in den Themenfeldern Werbung, Marketing, Vertrieb, Online, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Social Media Marketing. Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Zusammenarbeit mit dem Fundraising/Sponsoring, der Dramaturgie und in die Struktur und interne Kommunikation des Hauses. Sie arbeiten in einem engagierten Team, analysieren und bestimmen gemeinsam Zielgruppen und entwickeln Werbe- und Kommunikationskonzepte. Sie sind an der Durchführung von Kampagnen oder Einzelmaßnahmen zu Produktionen oder anderen Veranstaltungsformaten beteiligt. Sie organisieren und überwachen nicht nur die kreative Arbeit, sondern übernehmen auch Teile der Budgetverwaltung und Dokumentation der Maßnahmen.

Ihr Profil: 
- mindestens Mittlerer Schulabschluss
- in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch mindestens Note 3
- Praktika bei Theatern, PR-Agenturen oder im kaufmännischen Bereich
  sind von Vorteil
- sehr gute Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift, Spaß am Schreiben und
  am Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
- Erfahrungen im Bereich Social Media
- Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent,
  Teamgeist, Kreativität und eine schnelle Auffassungsgabe, Freude an der
  Musik- und Kulturszene Berlins

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 01.05.2018 an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt AB-18-07 angeben!

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang).
Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht ers

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst in der Jungen Staatsoper

ab 01. September 2018

Stellenausschreibung ansehen

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst in der Jungen Staatsoper

09/2018 bis 07/2019
Junge Staatsoper, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
-Mitarbeit bei der Erstellung von Facebook-Kampagnen
-Unterstützung bei der Durchführung von Social Media-Kommunikation
-Newsletter
-Website-Pflege intern und in kooperierenden Netzwerken
-Kinder- und Jugendseiten in Berliner Tageszeitungen
-Sensibilisierung der Kinder-, Jugend- und Studentenzeitschriften für die Themen Oper und Konzert
-Adresspflege
 

Bewerbungsunterlagen bitte bis 30.04.2018 an:

Staatsoper Unter den Linden
Junge Staatsoper
Unter den Linden 7
10117 Berlin
oder per E-Mail an:
jsto@staatsoper-berlin.de

Telefon 030 20354674
E-Mail jsto[at]staatsoper-berlin.de
Internet
www.staatsoper-berlin.de