Karriere

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stiftung Oper in Berlin und dass Sie sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder einen Job bewerben möchten. 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf unsere ausgeschriebenen Stellen oder Ausbildungsplätze und fassen Sie Ihre Unterlagen möglichst in einer einzigen PDF-Datei zusammen, das erleichtert uns die Auswertung Ihrer Bewerbung. Schicken Sie uns bitte immer eine vollständige Bewerbung. Ihr Anschreiben ist uns ebenso wichtig wie Ihr Lebenslauf und eine Auswahl relevanter Zeugnisse. Sollten Sie an mehreren Stellen interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Ihre Bewerbung behandeln wir selbstverständlich vertraulich.
Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Praktikanten, Hospitanten und Schülerpraktikanten richten Ihre Anfragen bitte telefonisch an das Sekretariat der Personalleitung (Fr. Weitzel) Tel. +49 (0)30 246477300.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsplätzen sowie Teilzeit- und Vollzeitstellen wenden Sie sich bitte an Fr. Pauly Tel. +49 (0)30 246477306.

Staatsoper Unter den Linden

Produktionassistent/in / Konstrukteur/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
spätestens ab Spielzeit 2019/20

eine/-n
Produktionsassistent/-in /
Konstrukteur/-in

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion der Staatsoper Unter den Linden in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen, Gastspielen und Wiederaufnahmen.

Die Aufgaben

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und
Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team.
Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, statischen Berechnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke. Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.

Ihr Profil

Sie sind Konstrukteur/-in und haben vorzugsweise ein Theater- bzw. Veranstaltungstechnik- oder Maschinenbaustudium erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie haben erste Erfahrungen im Theater gesammelt, oder Sie haben Ihr Studium erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen.

Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen.
Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil ergänzen.
Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.01.2019 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Hinweis: In der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-27 angeben!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen Können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Deutsche Oper Berlin

Leitende/r Maskenbildner/in Herrenseite

zum 15. August 2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum 15. August 2019

eine/n leitende/n Maskenbildner/in Herrenseite

Die Leitung der Maskenbildabteilung obliegt unter der Gesamtverantwortung der Kostümdirektorin einem Team von 4 leitenden Maskenbildner/innen mit 12 Maskenbildner/innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Besprechung mit Kostümbildnern/innen und Spielleitern/innen
• Vorstellungsbetreuung im Solo und Chor sowie für Solo und Gruppe in den Vorstellungen des Staatsballetts in der Deutschen Oper Berlin
• Vorbereitung und Betreuung von Umbesetzungen
• Bühnen- und Endprobenbetreuung
• Herstellung von plastischen Maskenteilen und Haararbeiten
• Anleitung der Maskenbildner zu allen anfallenden Arbeiten für die Neuproduktionen und das Repertoire
• Terminplanung
• Dienstplanerstellung
• Arbeitsstunden- und Materialkalkulation
• Lagerhaltung
• Gastspieldisposition und Betreuung
• Bestellung von erforderlichen Aushilfen

Anforderungen:
• Abgeschlossene Friseurausbildung und abgeschlossene Ausbildung zur/zum Maskenbildner/in
• Prüfung abgenommen durch die paritätische Prüfungskommission des Deutschen Bühnenvereins - Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger - oder durch die IHK
• PC-Kenntnisse: Office-Anwendungen

Wir erwarten
die Bereitschaft zur Leitung im Team, besondere künstlerische und organisatorische Fähigkeiten sowie die Bereitschaft zu wechselnden Diensten und zur Vorstellungsbetreuung. Dies beinhaltet auch die Mitarbeit während der Vorstellungen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR BTT.

Bewerbungen richten Sie bitte bis 31.12.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-19 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Komische Oper Berlin

Ankleider/in

ab 01.01.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die
 
Komische Oper Berlin

ab 1.01.2019
Ankleider*in

DIE AUFGABEN
• Zuständig für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Vorstellung
• Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen und deren Betreuung
• Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
• Pflege und Aufarbeitung der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln, Reparaturen etc.)
• Führen der dazugehörigen Vorstellungsunterlagen
• Zuarbeiten für Gastspiele in Zusammenarbeit mit den Werkstätten und den Gewandmeistern*innen


DIE ANFORDERUNGEN
• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Maßschneider/in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt;
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen;
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gutes Gespür im Umgang mit Künstlern und Kollegen;
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Inszenierungen;
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit;
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst für zwei Jahre befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19.11.2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich KOB-18-22 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Ankleider/in in Teilzeit (50%)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Ankleider/in in Teilzeit (50%)
- vorerst befristet für zwei Jahre -

DIE AUFGABEN

• Zuständig für den künstlerisch und technisch einwandfreien Zustand und die ordnungsgemäße, konzeptionsgerechte Tragweise aller Kostümteile während der Proben, Endproben und Vorstellungen.
• Selbständiges Ein- und Ausrichten der Proben und Vorstellungen und deren Betreuung
• Vollständigkeitskontrolle nach Kostümliste
• Pflege und Werterhaltung der Kostüme (Waschen, Ausreiben, Bügeln, Reparieren, Änderungen und Kontrollpassanproben)
• Übersichtliches und sorgfältiges Führen der Vorstellungsunterlagen in Absprache mit der/dem zuständigen Assistentin/-en
• Vorbereitung von Gastspielen in Zusammenarbeit mit den Werkstätten, den Gewandmeistern und der Leiterin des Fundus
• Mitarbeit in der Präsenzwerkstatt / Ausführung komplizierter Aufarbeitungen und Anfertigungen
• Vorstellungspflege im Fundus

DIE ANFORDERUNGEN

• Eine abgeschlossene Lehrausbildung als Maßschneider/in oder ein vergleichbarer Abschluss wird vorausgesetzt
• Erfahrungen im Theater, Film oder Fernsehen
• Organisationstalent, Einsatzfreude, höfliche Umgangsformen, gepflegtes Äußeres und gutes Gespür im Umgang mit Künstlern und Kollegen/innen
• Kenntnisse des Ablaufs der im Spielplan aufgeführten Opern und Ballette
• Hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten - auch an Sonn- und Feiertagen
• Fremdsprachenkenntnisse

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 23. November 2018. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SOB-18-25 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Deutsche Oper Berlin

Requisiteur/in

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Requisiteur/in

Aufgaben
● Selbstständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen des Repertoires, von Neuproduktionen und auf auswärtigen Gastspielen
● Betreuung, Beschaffung, Reparatur, Lagerung, Inventarisierung und Neuanfertigung von Hand- und Spielrequisiten unter Einhaltung des vorgegebenen Budgets
● Reparatur, Lagerung und Archivierung von Möbeln
● Transportarbeiten
● ausstattungsseitige Umsetzung der künstlerischen Vorstellungen des Szenenbildes mit Dokumentation/Erstellen des Szenariums
● Zusammenarbeit mit dem Regieteam und den Bühnenbildnern/innen
● Verlegen von Tanzteppich u.ä.
 
Anforderungen
● Abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Raumausstatter/in, Dekorateur/in, Polsterer/in) sowie eine Weiterbildung zum/zur geprüften Requisiteur/in oder mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung als Requisiteur/in an einem Theater
● handwerkliches Geschick
● Verständnis für sicherheitsrelevante und technische Vorgänge
● Einfühlungsvermögen für die künstlerischen Belange
● Organisationsgeschick
● hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV- L- Stiftung Oper in Berlin.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 21.11.2018 an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-03 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Staatsoper Unter den Linden

Beleuchter/in

zum 01.01.2019

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 01.01.2019
eine/n Beleuchter/in

Als Arbeitsort sind die Staatsoper sowie weitere Hausspielstätten und Gastspielorte vorgesehen.

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker/in, als Elektriker/in bzw. eine ähnliche Berufsausbildung.
Der/Die Bewerber/in sollte eine mehrjährige Tätigkeit als Beleuchter/in im Theater, Film oder Veranstaltungsbereich vorweisen können.
Weiterhin sind Kenntnisse in der Bedienung von Lichtstellanlagen und Videotechnik von Vorteil.
Der/Die Bewerber/in sollte in der Lage sein, kleinere Beleuchtungseinrichtungen selbständig vorzunehmen.
Auch Tournee- bzw. Gastspielerfahrung sind, wie auch gute englische Sprachkenntnisse, ausdrücklich erwünscht.

Vornehmliche Arbeitsaufgaben werden die qualifizierte Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs, d.h. Aufbau, technische Einrichtung, Dokumentation und Reproduktion der Veranstaltungen sein.
Darüber hinaus ist die Wartung und Reparatur der Beleuchtungsgeräte und Anlagen wie auch die Installation und Neuanfertigung von Dekoration, Teil des Aufgabengebiets.

Der/Die Bewerber/in sollte teamfähig sein, aber auch weitestgehend eigenständig arbeiten können. Es sollte die Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterbildung vorliegen. Ebenso wird ein freundlich korrektes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeitern/innen und Gästen erwartet.

Es wird eine hohe körperliche Belastbarkeit vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 5 zzgl. Theaterbetriebszulage) und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin
oder per Email an:
bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-24 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Bundesfreiwilligendienst

ab sofort

Stellenausschreibung ansehen

Bundesfreiwilligendienst

für den Bereich Kulturmanagement ab sofort bis Ende Juni 2019, Verlängerung möglich

Die Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden e. V. unterstützen seit über 25 Jahren die Staatsoper ideell und materiell. Informationen über den Verein und unsere Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter: http://www.staatsoper-berlin.de/freunde.
Der vielfältige Aufgabenbereich in der Geschäftsstelle der Freunde und Förderer umfasst die Mitgliederbetreuung und –verwaltung, die Planung und Organisation von Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in Fundraising und Marketing:

- Bearbeitung von Aufnahmeanträgen und Infomappen
- Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Vereinsveranstaltungen
- Mitarbeit bei der Erstellung von Texten z.B. der monatlichen Mitgliederbriefe und Newslettern
- Mitarbeit bei Spendenprojekten und –aufrufen
- Pflege der Facebook-Seite der Jungen Freunde der Staatsoper
- Ggf. Übersetzungen von Newslettern, Briefen und Texten ins Englische
- Datenbankpflege, Büroorganisation, Recherchearbeiten und Telefondienst

Qualifikation:
- Sie sind über 27 Jahre alt und punkten durch ein freundliches und sicheres Auftreten,
- gehen aufgeschlossen und kontaktfreudig auf Menschen zu,
- überzeugen durch Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Organisationstalent sowie Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Genauigkeit,
- zeichnen sich durch verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten aus,
- zeigen eine hohe Kulturaffinität und Interesse an der Staatsoper Unter den Linden,
- verfügen über einen routinierten Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook),
- haben bereits erste Praxiserfahrung im Umgang mit sozialen Medien und Datenbanken gesammelt
- und glänzen mit einer sehr guten mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten:
- Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen Marketing, Presse, Development, Besucherservice und Ticket Office der Staatsoper Unter den Linden,
- Die Nähe zu einem der renommiertesten Opernhäuser der Welt mit einem hochklassigen Ensemble und internationalen Künstlern,
- Einen attraktiven Arbeitsplatz hinter den Kulissen – im Probezentrum der Staatsoper Unter den Linden im Herzen Berlins
- Teilnahme an unseren exklusiven Veranstaltungen
- Interessante Begegnungen mit Vereinsmitgliedern und Künstlern der Staatsoper
- Ein Taschengeld und die Möglichkeit bei 12 Bildungstagen im Jahr andere Kultureinrichtungen in Berlin und Umgebung kennenzulernen, Wissen und Kompetenzen zu erweitern und sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen

Was ist ein Bundesfreiwilligendienst? Infos unter: www.bundesfreiwilligendienst.de Träger des Bundesfreiwilligendienstplatzes ist der Kulturring in Berlin e.V.

Für Rückfragen bezüglich der Arbeitsinhalte beim Förderverein steht Ihnen Stefanie Scharnagel gerne zur Verfügung (T +49 (0)30 203 54 704 oder per Email an: s.scharnagel@staatsoper-berlin.de)

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und interessiert sind, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden e.V.
Unter den Linden 7, 10117 Berlin – oder per Mail an
freunde@staatsoper-berlin.de

Staatsoper Unter den Linden

Theatermaler/in

schnellstmöglich

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für den

Bühnenservice Berlin
 
schnellstmöglich

eine*n
Theatermaler*in
für den Malsaal

Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.

AUFGABEN

Das Tätigkeitsfeld des/der Theatermalers/in umschließt alle Facetten der Prospektmalerei sowie die Herstellung von Materialimitationen und die Anfertigung anspruchsvoller Malereien in allen Stilrichtungen und Größen. Darüber hinaus obliegt Ihnen die Erstellung von digitalen Vorlagen zur Umsetzung von Entwürfen und zur Herstellung von Printmedien und Schablonen sowie die Verwendung von Plottern.

ANFORDERUNGEN

Neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Bühnenmaler/in setzen wir die Beherrschung verschiedener Techniken des Farbauftragens sowie eine hohe Fachkompetenz für Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen voraus. Des Weiteren erwarten wir einen professionellen Umgang mit Bildbearbeitungs-und Grafikprogrammen. Sie sollten freundliche Umgangsformen und die Fähigkeit mitbringen, sich in unser wachsendes Team kooperativ einfügen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne, Sonderregelung BTT. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 18.11.2018 an die    


Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Frau Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich BS-18-12 angeben!!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei)
und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können
nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Staatsoper Unter den Linden

Praktikum im Pressebüro

ab 01. Februar 2019

Stellenausschreibung ansehen

Praktikum im Pressebüro
 

Ab 1. Februar 2019 sucht das Pressebüro der Staatsoper Unter den Linden eine/n engagierte/n und kulturinteressierte/n Praktikanten/in 
 
Aufgabenbereiche: 
 
• Erstellung von Pressespiegeln sowie die Betreuung des Pressearchivs 
• Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen – wie die Jahrespressekonferenz  
• Unterstützung bei der Betreuung von Fotografen und Fernsehteams bei Foto- und TV-Proben sowie bei Reportagen im Haus
• Unterstützung bei der Betreuung der akkreditierten Journalisten an Vorstellungsabenden
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Themen für die Presse 
• Recherchen 
• u. a. m. 

Wir wünschen uns: 
 
• Interesse an Pressearbeit 
• Interesse an Oper und Musik 
• Kreativität und Engagement 
• Teamfähigkeit 
• Zeitliche Flexibilität 

Voraussetzung:

• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
 
Beginn: ab 1. Februar 2019
Dauer: 3 Monate
 
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. Dezember 2018 an: 
 
Leonie Stumpfögger │ Pressebüro
S T A A T S O P E R   U N T E R   D E N   L I N D E N
Unter den Linden 7 │ 10117 Berlin
T +49 (0)30 203 54 597
l.stumpfoegger@staatsoper-berlin.de 
www.staatsoper-berlin.de

Deutsche Oper Berlin

Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikanten/innen

ab der Spielzeit 2018/19

Stellenausschreibung ansehen

Die experimentelle Spielstätte TISCHLEREI
der Deutschen Oper Berlin

sucht Praktikanten/innen

Für alle Neuproduktionen der Spielzeit 18/19 sucht die zweite experimentelle Spielstätte der Deutschen Oper Berlin für zeitgenössisches Musiktheater noch engagierte Regie-, Bühnen- und Kostümpraktikantinnen und –Praktikanten mit Theaterbegeisterung, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Sie unterstützen das Regie- und Produktionsteam und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Abläufe einer Theaterneuproduktion.

AUS DEM HINTERHALT
Late-Night-Performances zur Großen Oper
(Konzept, Künstlerische Leitung: Alexandra Holtsch)
Ab dem 9. November 2018

BEGEGNUNGEN
Transkulturelle Konzerte und Projekte
Ab dem 15. November 2018

PARTIZIPATIVES PROJEKT
Premiere: Februar 2019

NEUE SZENEN IV
(Regie: Studierende des Studiengangs Regie der Hochschule für Musik Berlin),
Premiere: 11. April 2019

DELIRIO
(Regie: Wolfgang Nägele), Premiere: 4. Juni 2019

VORAUSSETZUNG
-   Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
-   Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
-   Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer des Praktikums: max. 3 Monate bzw. gemäß der Regelung der Ausbildungs- oder Studienverordnung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, gern digital, aber nicht größer als 3 MB an:

Deutsche Oper Berlin
TISCHLEREI: Anna v. Gehren
Richard-Wagner Straße 10
10585 Berlin

E-Mail:
gehren@deutscheoperberlin.de

Komische Oper Berlin

Praktikanten*innen für die Requisite

ab 20. August 2018

Stellenausschreibung ansehen

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die

Komische Oper Berlin

ab 20. August 2018

Praktikanten*innen
in der Abteilung Requisite

für diverse Produktionen (Die tote Stadt, Der Zauberer von OZ, Candide, Viktoria und ihr Husar,La Bohème, Poros, M- Eine Stadt sucht einen Mörder, Roxy und ihr Wunderteam u.a.)

Ihre Aufgaben … 
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteure bei der Umsetzung einer Opernproduktion und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.

Wir wünschen uns …
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen

Die Anforderungen … 
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.

Dauer: max. 3 Monate

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Komische Oper Berlin
Requisite
Herrn Thomas Börner
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin
oder an:
th.boerner@komische-oper-berlin.de